29. Dezember 2020 Lesezeit: ~5 Minuten

Die beliebtesten Artikel 2020

Am Sonntag haben wir es im Podcast schon kurz angesprochen: Es gibt immer wieder Artikel, die alle Erwartungen übertreffen und im Vergleich zu anderen viel häufiger geklickt werden. Warum das so ist? Manchmal ist es einfach Glück. Dann passt das Thema perfekt zur aktuellen Stimmung und wird mehrfach geteilt und plötzlich lesen es zehntausend Menschen.

Tutorials und Technikartikel werden unterm Strich öfter angeklickt, weil nach und nach Menschen über Google darauf stoßen. So sammeln sich die Klickzahlen mit der Zeit stark an. Und manchmal kann man es auch einfach überhaupt nicht nachvollziehen, warum. Vielleicht habt Ihr ja Ideen zu den Gründen.

Hier kommen die zehn beliebtesten Artikel des Jahres 2020. Beliebt im Sinne von sehr oft angeklickt. Schön, dass darunter auch zwei Artikel in eigener Sache sind: Unsere Presets und die Ankündigung unserer neuen Formate. Wenn Ihr sie dennoch verpasst habt, klick gern rein!

Eine Frau mit Mundschutz sitzt im Fenster eines Ladens.

Der Coronavirus in Shanghai

Der Zeitpunkt hätte nicht schlechter sein können. Pünktlich zum chinesischen Neujahrsfest, wenn die größte jährliche Völkerwanderung beginnt, bricht ein Virus aus. Man stelle sich vor: 400 Millionen Menschen machen sich auf die Reise – mit dem Auto, der Bahn oder im Flugzeug. → weiterlesen

Die vier Säulen für bessere Landschaftsfotos

In den letzten zehn Jahren konnte ich zahlreiche wunderschöne Landschaften erkunden und sie fotografieren. Am Anfang war dabei mein Ziel, möglichst viele gute Fotos von meinen Fototouren und Reisen mitzubringen. Doch der Druck, sowohl Quantität als auch Qualität zu liefern, hat dazu geführt, dass viele meiner Fotos am Ende eher durchschnittlich waren. → weiterlesen

Fujifilm X-Pro3 – eine Liebeserklärung

Hier geht es nicht um einen Test, nicht um eine Rezension und schon gar nicht um eine Neuvorstellung. Es geht um eine Kamera, die schon seit einer beträchtlichen Zeit auf dem Markt ist, schon tausend Mal besprochen und rezensiert wurde und daher in unserer hochtourigen Zeit eigentlich keine Aufmerksamkeit mehr verdient. → weiterlesen

Leuchtturm im Sonnenuntergang

Landschaftsfotografie in Deutschland

Lehrbücher zum Thema Landschaftsfotografie werden oft mit Bildern exotischer Reiseziele wie dem Grand Canyon, Patagonien, Island oder den Lofoten illustriert, so dass man gelegentlich den Eindruck hat, wirklich gute Bilder könnten nur in unberührten Landschaften weitab unserer mitteleuropäischen Regionen entstehen. → weiterlesen

Die magische Welt der Pilze

Pilze – plötzlich stehen sie da! Kleine, große, dicke und dünne. Allein, zu zweit, oder – als hätten sie sich abgesprochen – in ganzen Gruppen. Wer diese Welt betritt, bemerkt einen Zauber, der sich kaum beschreiben lässt. Fast scheint es, als würden Pilze miteinander sprechen. Oder machen sie sich gar ein wenig lustig über uns? → weiterlesen

Presetpaket: kwerfeldein x friends

Als es kwerfeldein nicht gut ging, hat André Duhme ohne lange nachzudenken seine Hilfe angeboten. Mit seinen The Classic Presets ist er ein Profi, was Farbprofile und Presets angeht. Er wollte für kwerfeldein ein kleines Bundle aus Presets entwerfen und uns mit dem Erlös unterstützen. → weiterlesen

Die wohl allumfänglichste Liste aller Fotopodcasts

Ja, wir betreiben heute ein wenig Clickbait, aber es ist zu warm, um lange über einen guten Titel nachzudenken und diese Liste ist wirklich sehr lang geworden. Sie beinhaltet alle von Euch eingesendeten Podcasts, die Ihr gern hört. Ich war selbst sehr überrascht über die Anzahl, aber auch Vielfalt der Podcasts zum Thema Fotografie. → weiterlesen

Blumen fotografieren

Je nach Anspruch an die Ergebnisse kann der Schwierigkeitsgrad bei der Fotografie von Blumen von „echt einfach“ (Löwenzahn von oben bei knalligem Sonnenschein) bis zu „fast unmöglich“ (schön freigestellter Frauenschuh mit Tau bei Sonnenaufgang und Nieselregen) gehen. → weiterlesen

Die Welt langsam bereisen

Zusammenhänge wahrnehmen – das, was uns verbindet, aber auch das, was uns voneinander unterscheidet. Mit dieser Idee verließen wir im Oktober 2018 Berlin und reisen seitdem ohne Flugzeug mit dem Ziel, eines Tages Neuseeland zu erreichen. Wir sind beide Ende der 80er Jahre geboren und kennen deshalb keine physischen Landesgrenzen innerhalb Europas mehr. Für Reisen in das außereuropäische Ausland nutzt unsere Generation wie selbstverständlich das Flugzeug. → weiterlesen

Alles neu? kwerfeldein verändert sich!

Es ist soweit! Nach monatelangem Planen, unzähligen Videokonferenzen und viel, viel Arbeit kann ich Euch endlich alle Neuerungen auf kwerfeldein vorstellen. Also los, schnappt Euch ein Heißgetränk Eurer Wahl und macht es Euch bequem, denn es gibt einige Neuerungen zu entdecken. → weiterlesen

Hattet Ihr in diesem Jahr einen Lieblingsartikel im Magazin? Verratet uns gern in den Kommentaren, welcher es war!

Ähnliche Artikel


Schreib’ einen Kommentar

Netiquette: Bleib freundlich, konstruktiv und beim Thema des Artikels. Mehr dazu.