In eigener Sache: Sommerpause

Nach zwei Tagen fragt mich jemand irritiert, ob die E-Mail denn ankam, da ich noch nicht geantwortet habe. Diese Welt ist so schnelllebig und ich fühle mich wie der langsamste Mensch auf Erden. Oft habe ich ein schlechtes Gewissen deshalb und aktuell komme ich kaum hinterher mit einfach allem. Wieder einmal. Dabei ist es nicht einmal so viel. Schließlich ist das Sommerloch ganz schön groß und noch immer präsent. → ansehen

Aktuelle Artikel

#instakwer #41

Heute feiern wir im #instakwer die Liebe. Inspiriert von der wunderschönen Straßenszene von H.Severin habe ich mir für diese Auswahl […]

Person mit Pappmachée Kopf aufgesetzt in einer Küche.

Petőfis Leichnam

Europa rückt wieder nach rechts. Von Armut geplagt und ohne gefestigte demokratische Tradition ist der Osten besonders anfällig für Autokratie und […]

browserfruits 32.2018

Die browserfruits sind da, gefüllt mit einigen Links und Empfehlungen rund um unser Lieblingsthema Fotografie. Macht es Euch gemütlich und verratet […]

Archiv →