13. März 2020 Lesezeit: ~2 Minuten

OpenTable: Felix Kleymann über seine Reportagen

Felix Kleymann hat die Vorbereitungen zur Fußballweltmeisterschaft in Brasilien dokumentiert und fotografiert sie aktuell auch wieder in Katar. Er hat Geflüchtete den kompletten Weg nach Deutschland fotografisch begleitet und saß dabei plötzlich selbst in einem Schlauchboot nach Griechenland. In Amerika hat ihn die Pornoindustrie interessiert und in Deutschland war er bei G20.

Dass er bei solch spannenden Themen einiges zu erzählen hat, ist klar und ich freue mich unglaublich, Euch den Vortrag hier zeigen zu dürfen. Natürlich war das Publikum wieder sehr neugierig und hat in der anschließenden Fragerunde viele spannende Ergänzungen zum Vortrag aus Felix herausbekommen.

Der Vortrag wurde im Rahmen des OpenTable aufgenommen. Gastgeber Sebastian H. Schroeder habt Ihr vielleicht im Video kurz gesehen. Er hat jetzt auch seinen ersten Podcast mit dem Bildredakteur Lars Lindemann veröffentlicht. Also wenn Euch interessiert, wie Redaktionen entscheiden, ob Geschichten wie die von Felix Kleymann abgedruckt werden, hört hier mal rein.

Der nächste OpenTable findet am 26. März 2020 in Köln statt. Dann spricht Sebastian H. Schroeder über Bildstrategien. Wenn Ihr vor Ort sein möchtet, meldet Euch bitte an, denn die Plätze sind begrenzt. Alle Informationen zur Veranstaltung findet Ihr hier.

Update: In Anbetracht der aktuellen Empfehlungen zur Eindämmung des Coronavirus haben wir beschlossen, den nächsten OpenTable im März abzusagen.

Ähnliche Artikel


Schreib’ einen Kommentar

Netiquette: Bleib freundlich, konstruktiv und beim Thema des Artikels. Mehr dazu.