03. Dezember 2020 Lesezeit: ~1 Minute

Wege in die Fotografie: Die Diskussion

Im November haben wir die verschiedenen Wege in die Fotografie betrachtet: Wir haben mit Christoph Bangert für den Einblick in die Hochschule gesprochen, mit Martina Zier für das Handwerk und mit Oliver Rausch, der als Mitbegründer der Fotoakademie Köln für die privaten Institute sprach. Natürlich kann man auch ganz allein in die Fotografie finden. Über die Vor-und Nachteile des Quereinstiegs hat unser Redakteur Christian Ahrens berichtet.

Nun haben wir mit allen Beteiligten noch einmal gesprochen und sind dabei auf diverse Fragen eingegangen. Sebastian H. Schroeder hat das Gespräch moderiert und heraus kam: Es gibt zu Glück mehr Konsens in den Ansichten zur guten Ausbildung als zu Beginn vielleicht gedacht.

Wir hoffen, wir konnten Euch einen guten Überblick bieten und wenn Ihr nach wie vor überlegt, welcher Weg für Euch der Richtige ist, dann schreibt Eure Fragen doch gern in die Kommentare. Wir versuchen weiterhin, sie gemeinsam mit den Expert*innen zu beantworten.

Ähnliche Artikel


Schreib’ einen Kommentar

Netiquette: Bleib freundlich, konstruktiv und beim Thema des Artikels. Mehr dazu.