12. November 2020 Lesezeit: ~1 Minute

Wege in die Fotografie: Das private Institut

Neben dem Studium, der Ausbildung uns dem Quereinstieg gibt es in Deutschland auch die Möglichkeit, die Fotografie an verschiedenen privaten Instituten zu erlernen. Eines davon ist die Fotoakademie Köln, die sich bewusst gegen eine staatliche Anerkennung entschieden hat.

Redakteur Sebastian H. Schroeder hat mit Oliver Rausch, dem Mitbegründer der Fotoakademie Köln, über die Vorteile privater Institute gesprochen. Für wen sind sie die richtige Option, um in der beruflichen Welt der Fotografie Fuß zu fassen? Die Antwort darauf findet Ihr im Video-Interview.

Dieses Gespräch ist der letzte Teil drei einer vierteiligen Serie und anschließender Diskussion mit allen Beteiligten. Unser Ziel ist es, einen umfassenden Überblick über mögliche Wege in die berufliche Fotografie aufzuzeigen. Helft dabei gern mit und stellt Eure Fragen zum Thema in den Kommentaren, sodass wir sie später aufgreifen nach Möglichkeit beantworten können.

Ähnliche Artikel


3 Kommentare

Schreib’ einen Kommentar

Netiquette: Bleib freundlich, konstruktiv und beim Thema des Artikels. Mehr dazu.