Bilder der Entfremdung von Wolfram Hahn

Wolfram Hahn ist ein in Berlin lebender Fotograf, dessen Arbeiten soziologische Studien über den modernen Menschen sind. Er beschäftigt sich unter anderem mit der Bedeutung neuer Medien für Menschen. Ihn interessiert, ob sich die Art und Weise, wie wir miteinander in Kontakt treten, verändert hat. → ansehen

  • Sigma Banner
© Roberto Falck

Lehm und Asche

Das Projekt „Clay and Ash“ entstand auf einer Reise durch Papua-Neuguinea. Der amerikanische Fotograf Roberto Falck besuchte verschiedene Stämme des […]

Ein Mann in weißem Anzug greift nach einem Schlauch

Schnappschuss

Vor Kurzem entstand unter einem Artikel hier im Magazin eine kleine Diskussion um das Wort „Schnappschuss“. Dabei wurde von Kommentator Matthias […]

Kwerfeldein Award

Der kwerfeldein Award

Liebe Leserinnen und Leser, endlich ist es soweit. Nach Monaten intensiver Vorbereitungen präsentieren wir Euch den kwerfeldein Award. Was der Award […]