31. August 2020 Lesezeit: ~3 Minuten

24. September 2020 – Bildbesprechung

Wir laden herzlich zu unserer ersten Bildbesprechung unter dem Namen kwerfeldein Bildbesprechung ein! An dieser Stelle suchen wir auch Menschen, die über ihre Aufnahmen sprechen möchten und Fragen zu eigenen Projekten haben.

Ursprünglich geplant sind unsere Bildbesprechungen so: 20 bis 25 Fotograf*innen besprechen gemeinsam bei einem Getränk und Hotdogs Bilder und Serien. Vier bis fünf der Teilnehmenden bringen Fotos bzw. ihre Projekte mit und bekommen die Möglichkeit, vor Ort konstruktives Feedback von den anderen Anwesenden zu erhalten. Dabei ist es egal, ob man Profi mit 30 Jahren Berufserfahrung ist oder noch ganz am Anfang steht. Alle sind willkommen.

Nun ist es aktuell natürlich nicht vernünftig, mit 20 Menschen um einen Tisch herum zu stehen und hitzige Diskussionen über Fotos zu führen. Deshalb haben wir unsere Idee angepasst: Nur die vier bis fünf Präsentierenden besprechen ihre Bilder gemeinsam mit Sebastian im Studio und alle anderen können über das Internet per Livestream dabei sein.

Diese durch die Corona-Pandemie notwendigen Einschränkungen haben nicht nur Nachteile: An unseren virtuellen Tisch passen viel mehr Menschen, als ins Atelier S. H. Schroeder. Ihr könnt alle teilnehmen und während des Livestreams im Chat kommentieren und Fragen stellen.

Präsentiere Deine Bilder!

Wir suchen nun noch die vier bis fünf Präsentierenden, die zu uns nach Köln ins Atelier kommen. Keine Angst, bei uns wird nichts verrissen! Wir alle haben irgendwann angefangen und wissen genau, wie wichtig es ist, auf Augenhöhe zu diskutieren. Unser Ziel ist es, Euch da abzuholen, wo Ihr aktuell steht, weitere Wege aufzuzeigen und Eure Fragen zu Euren Aufnahmen zu beantworten.

Wichtig: Eure Aufnahmen werden online zu sehen sein und der Livestream wird auch nachträglich abrufbar sein. Bitte stellt daher sicher, dass Abgebildete mit der Veröffentlichung einverstanden sind.

Alle, die ihre Bilder besprochen haben möchten, können sich per E-Mail melden, um sich und ihre Arbeit kurz vorzustellen. Am besten direkt mit einer Fragestellung, die wir gemeinsam am 24. September angehen können.

An den regulären Abenden filtern wir die Beiträge natürlich vorher nicht, doch insbesondere wenn wir live in die Welt senden, möchten wir vorher wissen, was gezeigt wird, um den Abend für alle an den Geräten zuhause möglichst spannend und effektiv zu gestalten.

Wie sieht so eine Besprechung aus?

Falls Ihr einen Einblick haben möchtet, wie so eine Online-Bildbesprechung ablaufen kann, schaut Euch gern einmal dieses Video von Sebastian und Paddy an:

Die kwerfeldein Bildbesprechungen sind und bleiben für alle kostenlos. Wir freuen uns auf rege Beteiligung. Tragt Euch den Termin unbedingt in den Kalender ein! Mit dem Link zum Livestream versorgen wir Euch kurz vorher und erinnern natürlich noch einmal an die Veranstaltung.


1 Kommentar

Schreib’ einen Kommentar

Netiquette: Bleib freundlich, konstruktiv und beim Thema des Artikels. Mehr dazu.

  1. Blogartikel dazu: kwerfeldein Bildbesprechung #1 – fopti, der Foto-Optimist