08. April 2017

Will Sanders’ kunterbunte Welt

Die Welt von Will Sanders ist knallbunt und herrlich absurd. Egal ob Portraits, Fashion-, Werbe-, Automobil- oder Straßenfotografie – sein Stil ist unverkennbar. Am liebsten zieht er aber durch die Straßen und entdeckt das Unerwartete. Straßenfotografie ist für Will Meditation. „Ich laufe durch die Straßen, halte die Augen offen und manchmal passiert eben etwas“, berichtet der Fotograf trocken. Will scheint jedoch in einer Welt zu leben, in der weit mehr passiert und vor allem sehr lustige Szenen an der Tagesordnung sind.

Vielleicht sind wir auch zu blind für diese Momente. Zwischen all den bunten Werbeanzeigen der Stadt gehen Kontraste schnell unter. Wills Augen sind geübter und er erkennt den richtigen Moment. Seine Inspiration sind Farben. Am liebsten zieht er mit seiner Digitalkamera bei hartem Sonnenlicht los. Er mag das Positive an diesem Licht zusammen mit den starken Farben.

In Essouira, Marokko, kam ich an einer bunten Tür vorbei, die ich sehr schön fand, aber es war sehr bewölkt. Am nächsten Tag kam die Sonne heraus und ich lief noch einmal dorthin zurück. Als ich mich der Tür näherte und mich bereit machte, sie zu fotografieren, sprang diese farbige, gefleckte Katze gerade in meine Aufnahme. Das sind diese Momente, die ich in der Straßenfotografie liebe und die mich glücklich machen.

Eine Katze springt auf ein lilanes Tor

Selbstportrait im Spiegel an einer pinken WandDrei Frauen mit pinken Anzügen

Drachen am Strand

Eine Frau auf der StraßeEine Pappfigur einer nackten Frau auf der Straße

Zahme Papageien fliegen von der Hand

Ein Mann mit roter Jacke vor blauen LiegenEine Frau hinter einem roten Verkehrsschild

Ein Puppenkopf wird vor eine Person gehalten

Bunte Tierfiguren an einem Stand an der StraßeViele Luftballons auf einem Fahrrad

Ein Hund im Auto

Eine Frau mit pinker Regenjacke durch ein FensterEine Fischfigur vor einer Insel

Wer noch weitere Beweise dafür braucht, dass unsere Welt ganz wunderbar bunt ist, sollte einen Blick auf die Webseite des Fotografen werfen. Zudem konnte Will dank Kickstarter sein erstes Buch veröffentlichen. Es heißt, wer hätte es gedacht, „Full Color“.

Unterstütze kwerfeldein

Wenn Dir dieser Artikel oder das ganze Magazin gefällt, kannst Du die weitere Arbeit von kwerfeldein gern via Paypal, Überweisung oder Dauerauftrag mit dem, was es Dir wert ist, unterstützen. Vielen Dank!

kwerfeldein finanziert sich neben Werbeeinnahmen auch durch Provision von Verkäufen auf Amazon und freiwillige Beiträge der Leser*innen, um unabhängig zu bleiben.

Paypal


Überweisung

kwerfeldein
IBAN: DE837050198 1933436766
BIC: COLSDE33XXX

Amazon
kwerfeldein @ Spreadshirt


2 Kommentare

Schreib’ einen Kommentar

Netiquette: Bleib freundlich, konstruktiv und beim Thema des Artikels. Mehr dazu.