Vier Getränkedosen mit Matroskaaufdruck vor einer rustikalen Betonwand mit Graffito.
10. Juni 2017

Visuelle Rückschau auf den Instawalk #moskauberlin

Nachdem ich ja bereits meine persönlichen Eindrücke des Instawalks zum Thema #moskauberlin in Kooperation mit dem Verlag Hatje Cantz geschildert habe, wollen wir natürlich auch einige ausgewählte Bilder von den Teilnehmer*innen des Instawalks selbst zeigen.

Hier findet Ihr nun unsere Top 10 mit dem Schwerpunkt #moskauberlin bei den ersten fünf Bildern und dem Schwerpunkt #streetphotography bei den darauffolgenden fünf Bildern. Wie wir merkten, gibt es vieles zu entdecken, was vielleicht nicht direkt als russisch erkennbar ist, jedoch eigene visuelle Vorstellungen wecken könnte, die im Zusammenhang mit einer Vorstellung von Russland stehen.

Spannend fand ich daran die unterschiedlichen Herangehensweisen von Bildern mit großer Weite und viel abgebildeter Fläche bis hin zu kleinen Details. Durch die große bunte Mischung der Teilnehmer*innen gibt es sehr unterschiedliche Bildwelten zu entdecken.

Mit diesem offenen Fenster entlassen wir Euch nun wieder in den Sommer und hinaus auf die Straßen – hoffentlich zum eifrigen Fotografieren, Fotobücherlesen und so weiter.

Dieser Beitrag ist zuerst auf dem Hatje Cantz fotoblog erschienen.

Ähnliche Artikel

Schreib’ einen Kommentar

Netiquette: Bleib freundlich, konstruktiv und beim Thema des Artikels. Mehr dazu.