10. März 2015

Die kleinen Momente

Alex Currie ist 17 Jahre alt und arbeitet als Fotograf und Filmemacher in Buffalo, New York. In seinen Bildern erzählt er Geschichten und transportiert Emotionen. Neben stark konzeptionellen Arbeiten finden sich in seinem Portfolio und besonders in seinen neueren Aufnahmen auch viele Bilder, die aus dem Moment heraus entstanden sind.

Ich denke, ich verliebte mich in die Fotografie, als ich entdeckte, dass sie mehr bedeutet als nur ein Foto. Es ist eine Erinnerung, ein ehrlicher Moment in der Zeit, der Emotionen und eine Geschichte enthält. Die Szenen, die ich fotografiere, sind die, die mich wirklich inspirieren; kleine Momente, die mich etwas fühlen lassen. Wie der Wind durch das Haar meines besten Freundes peitscht an einem Sommertag im Auto mit offenen Fenstern. Oder wie die Sonne die Augen meiner Schwester grün aufleuchten lässt, wenn sie etwas zu lange ins Licht starrt.

Auch die Art, wie ein Modell in die Kamera sieht. Wenn alles zusammenkommt und ich weiß, das ist es und nur das Öffnen des Verschlusses kann diese Sekunde festhalten und für immer bewahren. Ich bemühe mich, diese Erinnerungen festzuhalten – sie so genau und lebhaft darzustellen, dass sie mehr sind als nur Pixel, Farben oder Korn. Dass sie Teil einer größeren Geschichte sind, einfach nur Augenblicke zwischen den größeren Anlässen des Lebens.

Eine Frau am Wasser hält ihren Hut fest.

Eine Frau steht mit einer Rolle Papier, die über den Boden ausgebreitet ist, im Wald.

Eine Frau auf der Straße mit Rauch vor dem Mund.

Ein Junge auf dem Sofa mit TRänen in den Augen.

Eine Frau liegt auf einem Felsen. Unter ihr der Abgrund mit See.

Eine Frau im Bad im Gegenlicht des Fensters.

Eine Frau mit vielen Luftballons in der Straßenbahn.

Eine Frau über die sich eine Welle bricht.

Eine Frau lehnt sich aus einem Boot und hält ihre Hand ins Wasser.

Portrait eines Jungen mit Sommersprossen.

Eine Frau hält ihr Gesicht an ein Spinnennetz.

Eine Silhouette eines Mannes und einer Giraffe auf einem Berg.

Eine Person hält ein Spielzeugschiff entgegen eines Wasserfalls.

Eine Frau im Regen hält ihre Arme nach oben.

Eine Frau schimmt auf dem Rücken im Wasser.

Mehr von Alex findet Ihr auf seiner Webseite oder bei Flickr. Auch auf Facebook könnt Ihr ihm folgen.

Ähnliche Artikel

10 Kommentare

Schreib’ einen Kommentar

Netiquette: Bleib freundlich, konstruktiv und beim Thema des Artikels. Mehr dazu.

  1. Sehr beeindruckende Werke von einem jungen Künstler werden uns hier präsentiert.
    Es sind zum Teil sehr stimmungsvolle und emotionale Aufnahmen, bei Flickr gibt es noch viele weitere davon.
    Klasse!!!

    Danke für die Vorstellung von Alex Currie.

    Gruß, Andreas

  2. Von dem 17jährigen können sich manch‘ Ältere noch eine Scheibe abschneiden. Das Portfolio auf seiner Seite gefällt mir sehr gut. Aber irgendwie kommt er mir bekannt vor – ist er nicht auch Schauspieler ? Egal – die Bilder sind Klasse – sehr stimmungsvoll – Chapeau !

    Gruß
    Christian

  3. Wow und das mit 17…..ich würde mir (persönlich geschmacklich) die Bilder zwar nicht aufhängen, aber ich muss sagen ich bin schon schwer beeindruckt.
    Und einem 17 jährigen kann ich die Melankolie auch echt mal abnehmen, da tu ich mich leichter als bei Hipstern, die an der 30 kratzen :-)
    Übrigens lohnt sich auch ein Blick auf den Bereich Kurzfilm. Also so jung so gut zu sein: das sind so Dinge, bei denen ich immer wieder völlig platt bin und mich frage: wie gibt es sowas….

  4. Beeindruckend finde ich das er mit 17 schon ein ansehnliches Portfolio für Foto und Film hat.
    Seine YT Filme finde ich sogar noch beeindruckender z.B. die Kurzfilm über Haiti.

    Auch wenn ich glaube das er die meisten seine Fotos gut plant.
    Sie wirken auf mich jedenfalls nicht wie „aus dem Moment heraus entstanden“.

    Toller Artikel
    Beste Grüße

  5. Sehr schön, wundertolle Aufnahmen – unglaublich, dass er noch so jung ist (da kommt einem die eigene Arbeit plötzlich so winzig, unbedeutend und langweilig vor) – umso mehr tolle Werke liegen da noch vor uns, die wir von ihm bewundern dürfen :)