05. Dezember 2021 Lesezeit: ~7 Minuten

browserfruits 49.2021

Einen frohen zweiten Advent! Falls Ihr nicht müde seid von den ganzen Weihnachtsgewinnspielen, folgt uns gern mal auf Instagram. Dort gibt es in den nächsten Tagen kleine Verlosungen zu entdecken.

Natürlich bieten viele andere Firmen sogar ganze Adventskalender mit Fotoschwerpunkt. Deshalb findet Ihr heute in den browserfruits auch eine Liste mit Kalendern, die uns aufgefallen sind. Viel Glück!

 

Beliebte Artikel im November

• Michael Breitung hat eine Technik vorgestellt, die kreativ als auch pragmatisch in der Landschafts- und Architekturfotografie einsetzbar ist: Time Blending. → ansehen

• Andreas Graf hat über seinen Roadtrip mit Kindern durch Schottland geschrieben, mit allen positiven wie negativen Seiten. → ansehen

• Ich habe dem Fotografen Carsten Nichte das Buch „Nachtfahrt“ von Josef Šnobl gezeigt und Ihr habt uns gern dabei zugesehen. → ansehen

• Anscheinend interessieren sich viele von Euch für neue Technik. Der Artikel über Christians neues MacBook Pro 2021 war unter den vier beliebtesten Artikeln im November. → ansehen

 

Linktipps

• Dass die Pandemie die Kreativbranche stark getroffen hat, ist unstrittig. FREELENS wollte es genauer wissen und hat im November 2020 und im Juni 2021 eine (fast) gleichlautende Umfrage unter seinen Mitgliedern durchgeführt. → ansehen

• Die Ergebnisse des Hasselblad Masters 2021 Award sind online. → ansehen

• Die Theaterfotografin Ruth Walz hält mit ihrer Kamera nicht nur prägende Momente der Kulturgeschichte fest, sondern erschafft ihre ganz eigenen Szenen. Anlässlich einer großen Ausstellung in Berlin berichtet das Monopol-Magazin. → ansehen

• Die NZZ berichtet über den Fotojournalisten Alberto Venzago anlässlich einer Ausstellung in Zürich. → ansehen

• „More Than Meets the Eye“ ist eine Serie der Autoren Ryan White und Douglas Greenwood, die die meistdiskutierten Fotografien des letzten Jahrzehnts besprechen. Sie analysieren die Komposition, den kulturellen Kontext und die Geschichten hinter den Kulissen, die das Bild so bemerkenswert und einprägsam machen. → ansehen

• Daniel Gebhart de Koekkoek hat schon fliegende Katzen und Meerschweinchen in Cocktailgläsern fotografiert. Nun lässt er Hunde Billard spielen. → ansehen

• Pink Floyd, David Bowie, Queen: Mick Rock hat der Popgeschichte zum Sound auch ein Bild geschenkt. Nun ist er mit 72 Jahren gestorben. Die Süddeutsche Zeitung hat einen Nachruf. → ansehen

• Fotograf Jacques Vermeer begleitet für sein Langzeitprojekt den jungen Totengräber Patrick. → ansehen

• Mehr als 20 Jahre lang hat sie Angela Merkel fotografiert: Laurence Chaperon ist die Fotografin der scheidenden Kanzlerin. Ein Interview mit Ihr hat Focus Online. → ansehen

 

Buchempfehlungen

„INSEX“ ist die erste Monografie des amerikanischen Fotografen Alex Stoddard, in der er die Parallelen zwischen der Metamorphose in der Natur und dem menschlichen Erwachsenwerden untersucht. Durch inszenierte, stark stilisierte Bilder lädt Stoddard die Betrachter*innen in eine farbig-düstere Welt der aufkeimenden Sexualität und der krabbelnden Insekten ein. Die bisher unveröffentlichte Serie von siebzig Bildern zeichnet ein surreales Bild der Adoleszenz.

„Where the World is Melting“ : Seit über 40 Jahren fotografiert Ragnar Axelsson Menschen, Tiere und Landschaften in den entlegensten Regionen Grönlands, Islands und Sibiriens. In schlichten Schwarzweißbildern fängt er die elementare menschliche Erfahrung in der Natur am Rande der bewohnbaren Welt ein. Axelsson macht die außergewöhnlichen Beziehungen zwischen Menschen, Tieren und Orten in der Arktis und ihrer extremen Umwelt sichtbar – Beziehungen, die sich aufgrund des beispiellosen Klimawandels auf tiefgreifende und komplexe Weise ändern.

 

Ausstellungen

Love around the World
Zeit: 4. Dezember 2021 – 20. Februar 2022
Ort: f³ – freiraum für fotografie, Waldemarstraße 17, 10179 Berlin

Stopover 21/22, M.A. Photography Studies! Fotografische Begegnungen
Zeit: 3. Dezember 2021 – 6. Februar 2022
Ort: Museum Folkwang, Museumsplatz 1, 45128 Essen

John Heartfield. Fotografie plus Dynamit
Zeit: 2. Dezember 2021 – 27. Februar 2022
Ort: NS-Dokumentationszentrum München, Max-Mannheimer-Platz 1, 80333 München

Europäischer Architekturfotografie-Preis Architekturbild 2021: „Das Urbane im Peripheren“
Zeit: 2. Dezember 2021 – 6. Februar 2022
Ort: vhs-photogalerie, Rotebühlplatz 28, 70173 Stuttgart

 

Drüben auf Instagram

@camillerv92 – Camille Valbusa transportiert mit ihren Selbstportraits und Stillleben eine wunderbare Melancholie.

 

Fotoadventskalender

• Der Tamronkalender enthält wieder viele tolle Preise verschiedenster Partner. → ansehen

• Im Adventskalender von Panasonic gibt es nicht nur Kameratechnik, aber durchaus auch. → ansehen

• Das Fotomagazin öffnet nur jede Stunde zehn Minuten lang seine Weihnachtskalendertürchen. Mit Glück schaut man zur richtigen Zeit vorbei und hat die Chance, etwas zu gewinnen. → ansehen

• Im Fotoportal gibt es ebenfalls jeden Tag verschiedene fotografische Produkte zu gewinnen. → ansehen

• Jeden Tag öffnet sich ein neues Türchen im „Datacolor & Friends Adventskalender“ mit tollen Preisen, gestiftet sowohl von Datacolor als auch von Partnerunternehmen aus der Fotobranche. → ansehen

• Jeden Tag geht auf Fotointern ein Türchen auf, hinter dem sich ein attraktiver Preis versteckt: Kameras, Objektive, Stative, Fototaschen und -rucksäcke, interessante Zubehöre sowie Gutscheine liegen auf dem Gabentisch. → ansehen

 

Podcasttipp

Blind im Netz: Mit Bildbeschreibungen Barrieren überwinden

Dagmar ist 2007 erblindet. Als Computer-affiner Mensch war ihr damit plötzlich die Welt des Internets verwehrt. Mit einem Screenreader hat sie sich wieder herangetastet und festgestellt: Das Internet ist voller Barrieren. Sie versucht, das zu verbessern, aufzuklären und fordert vor allem eins: Bildbeschreibungen!

 

Fotowettbewerbe

BPP YOUNG PHOTO AWARD 2022

Das Wettbewerbsthema 2022 „Typisch Mann – typisch Frau – ein Klischee“ soll die eigene Sicht auf Geschlechterrollen in den Fokus stellen. Die Gender-Diskussion und die LGBTQIA+-Bewegung werfen die grundsätzliche Frage auf, ob es sie noch gibt, die klassischen Mann-Frau-Klischees. Wie gehen wir um mit neuen Geschlechterbildern? Und wo ist unser eigener, ganz persönlicher Standpunkt zu diesem Thema? Gesucht werden technisch anspruchsvolle Arbeiten mit künstlerischer Ambition.

Es muss mindestens eine Person auf dem eingereichten Beitrag erkennbar sein. Der Award richtet sich an alle jungen Fotograf*innen aus Deutschland, Österreich, der Schweiz und den Niederlanden. Die Altersobergrenze liegt bei 28 Jahren. Einsendeschluss für den Wettbewerbsbeitrag ist der 31. Januar 2022.

 

Follow up, Projektförderung

Vom 1. Oktober bis zum 20. Dezember 2021 können sich Absolvent*innen der Fotografie für die Projektförderung des Freundeskreises des Hauses der Photographie bewerben. Follow up bietet fünf angehenden Fotograf*innen alle zwei Jahre die Chance, sich mit einem eigenständigen Projekt zum Berufseinstieg zu profilieren. Gesucht werden die fünf stärksten Fotokonzepte, in denen die Absolvent*innen das Charakteristische ihrer Arbeit zum Ausdruck bringen. Die Bewerber*innen sind aufgerufen, Profil zu zeigen und sich mit ihrem individuellen Stil und ihrer eigenen Ausdrucksweise fotografisch zu positionieren. Das Thema und die Fragestellung sind dabei frei wählbar.

 

Videos

Kyle Scheele hat nicht nur gute Photoshop-Kenntnisse, sondern auch einen guten Humor. Und so überraschte er seinen Vater mit einem ganz besonderen Geschenk.

 

Applied Science erklärt, wie sie Zeitraffer- und Stop-Motion-Animationen mit Röntgenstrahlen von Pflanzen, einer Uhr und einem Kameraobjektiv gemacht haben.

 

Das Titelbild stammt von Chandler Aitchison. Vielen Dank!

Ähnliche Artikel

Schreib’ einen Kommentar

Netiquette: Bleib freundlich, konstruktiv und beim Thema des Artikels. Mehr dazu.