28. Juli 2020 Lesezeit: ~1 Minute

Der erste Eindruck: „Children“ von Olivier Suter

Wie sah eigentlich Albert Einstein als Kind aus? Oder Marie Curie? Diesen Fragen geht das Buch „Children“ nach. 142 Kindheitsportraits berühmter Menschen hat der Kunstlehrer Olivier Suter für diesen Bildband versammelt.

Aber schnell entdeckt man beim Ansehen der alten Bilder noch viel mehr. Wie waren Kinder im 19. Jahrhundert gekleidet? Welche typischen Posen mussten sie vor aufgemalten Leinwänden einnehmen und wann entstanden die ersten Aufnahmen mitten aus dem Leben?

Für unsere Videoreihe „Der erste Eindruck“ habe ich das Buch dem Industriefotografen Christian Ahrens in die Hand gegeben, der lange nach einem Sinn des Buches sucht und sich doch immer wieder dabei ertappt, wie ihn die Neugier packt und dann doch noch einmal nach einem Kindergesicht zum berühmten Namen suchen lässt.

Informationen zum Buch

„Children“ von Olivier Suter
Sprache: Englisch
Einband: Gebunden, Softcover
Seiten: 288, 124 Abbildungen
Maße: 12,4 x 16,7 cm
Verlag: Edition Patrick Frey
Preis: 52 €

Ähnliche Artikel


Schreib’ einen Kommentar

Netiquette: Bleib freundlich, konstruktiv und beim Thema des Artikels. Mehr dazu.