03. Oktober 2021 Lesezeit: ~4 Minuten

browserfruits 40.2021

Den Herbst kann man nicht mehr verleugnen. Es ist kalt und immer, wenn ich den Regenschirm doch zu Hause lasse, regnet es ganz sicher. Eigentlich das ideale Wetter für Museumsbesuche, oder? In den browserfruits findet Ihr wie immer ein paar Ausstellungstipps und Links zur Fotografie aus den Weiten des Internets. Viel Spaß damit!

 

Beliebteste Artikel im September

• Der Auftakt unserer neuen Artikelserie „Werkstattbuch“ von Christian Ahrens war einer der beliebtesten Artikel im vergangenen Monat. → ansehen

• Der zweitteilige Reisebericht von Michael Breitung zu Frankreich war mit Abstand der meistgeklickte Artikel der letzten Tage. Sicher auch durch die kontroverse Kommentarspalte. → ansehen

• Miriam Klingl hat zwei Jahre lang Lehe fotografiert – einen Stadtteil, der in einigen Medien als ärmster und asozialster Ort Deutschlands stilisiert wird. Das Interview dazu hat Euch gut gefallen. → ansehen

• Auch mit Technik und Mathematik konnten wir Euch nicht verschrecken – ganz im Gegenteil. Unsere Erklärung der Blendenzahlen war sehr beliebt. → ansehen

 

Linktipps

• Bilder sind im digitalen Wahlkampf 2021 besonders mächtig. Mithilfe von automatischer Bilderkennung hat der Tagesspiegel alle Instagram-Fotos der Bundestagskandidierenden analysiert. → ansehen

• Nach Jahren des Krieges wächst der Drang nach Normalität. Junge Syrer*innen versuchen, Wege zu finden, ihre Freiheit zurückzugewinnen. Die Fotografin Yamam al Shaar hat junge Menschen in ihrem Alltag begleitet. → ansehen

• Die prämierten Fotos des Ocean Photography Awards 2021 sind auf My Modern Met zu sehen. → ansehen

• Die 19-jährige Chiara González dokumentiert in ihrem Fotoband die „Generation Corona“ im Lockdown. In dieser schwierigen Zeit hat sie auch etwas Wichtiges zu schätzen gelernt. Die Süddeutsche Zeitung berichtet. → ansehen

• Das beste Foto? Für Ian Cook war es das Portrait Leonard Cohens beim Arzt. Wie es zu dem Bild kam, erklärt der Fotograf dem Guardian. → ansehen

• Obwohl seit dem Fall der Sowjetunion 30 Jahre vergangen sind, sind die Spuren, die sie in verschiedenen Ländern hinterließ, nicht verblasst. Das Projekt „Of time and memory“ der bulgarischen Fotografin Eugenia Maximova erkundet Häuser und Wohnungen in postsowjetischen Ländern und dokumentiert die Innenräume. → ansehen

• Das Museum liefert Banknoten im Wert von rund 70.000 Euro – der Künstler liefert leere Bilderrahmen. → ansehen

• Wie können wir Kunst und Museen dekolonisieren? Die Berliner Aktivist*innengruppe Barazani.berlin kämpft mit virtuellen Ausstellungen und kulturellen Aktionen für die Dekolonisierung des Humboldt Forums. → ansehen

• Die Gewinner*innen des Vonovia Awards wurden gekührt. → ansehen

• Die Corona-Pandemie hat Frauen anders und oft härter getroffen als Männer. Nun zeigen 25 Fotografinnen das Projekt „Women in Covid“ im Berliner Stadtraum. → ansehen

 

Buchempfehlungen

„Portrait of an Artist: Conversations with Trailblazing Creative Women“ : Mit einer erstaunlichen Bandbreite an Namen, darunter FKA Twigs, Isabelle Huppert und Rei Kawakubo, erstellt dieses Buch an Hand von Interviews ein Portrait jeder einzelnen Frau als auch – insgesamt – ein starkes Portrait des Einflusses von Frauen auf die Kreativwirtschaft. Das Buch kostet 30 €.

„Zeitrafferfotografie: Schritt für Schritt zum professionellen Timelapse-Video“ : Tobias Gawrisch gibt einen Überblick über die weitgefächerten Felder der Zeitrafferfotografie und stellt Grundlagen, Methoden und Technik dieses spannenden Bereichs vor. Einsteiger*innen und allen mit ersten Vorerfahrungen soll vor allem erklärt und dargestellt werden, dass für eine überzeugende Qualität eines Zeitrafferfilms bereits das Smartphone, eine Action- oder Kompaktkamera ausreichend sind. Das Buch ist im Verlag Bildner erschienen und kostet 29,90 €.

 

Ausstellungen

World Press Photo Exhibition 2021
Zeit: 1. – 24. Oktober 2021
Ort: Freundeskreis Willy-Brandt-Haus, Stresemannstr. 28, 10963 Berlin

Peter Fink. My mind’s eye
Zeit: 2. Oktober 2021 – 9. Januar 2022
Ort: Fotografie Forum Frankfurt, Braubachstraße 30–32, 60311 Frankfurt am Main

Paralleles Wachstum. Karl Blossfeldt und Eva-Maria Schön
Zeit: 1. Oktober 2021 bis 30. Januar 2022
Ort: Pinakothek der Moderne, Barer Str. 40, 80333 München

 

Drüben auf Instagram

@erikagoerz – Die Hamburger Fotografin zeigt auf Instagram emotionale Arbeiten. Folgt Ihr, denn nur knapp 300 Abos sind wirklich zu wenig.

 

Videos

Der NDR macht auf die geringe Sichtbarkeit von Künstler*innen mit Behinderung in der Kunst aufmerksam.

 

Das Fotobuchquartett+ hat ein neues Buch angesehen: „Knit Club“ von Carolyn Drake.

 

Das Titelbild stammt von Daoud Abismail.

Ähnliche Artikel

Schreib’ einen Kommentar

Netiquette: Bleib freundlich, konstruktiv und beim Thema des Artikels. Mehr dazu.