25. Mai 2021

Synchronschwimmen von oben

Es fühlt sich etwas surreal an, in der aktuellen Zeit über große Sportereignisse zu schreiben, aber tatsächlich stehen die Olympischen Sommerspiele an. Vom 23. Juli bis zum 8. August sollen in Tokio Athlet*innen wieder gegeneinander antreten. Für den in Australien lebenden Fotografen Brad Walls alias Bradcanvas ist es angesichts der niedrigen Infektionszahlen seines Landes gar nicht so surreal.

In der Vorbereitung zu den Spielen hat er bereits Sportarten wie Tennis, Turmspringen und Gymnastik von oben fotografiert. In seiner letzten Arbeit hat er mit Synchronschwimmerinnen zusammengearbeitet.

Ich war überrascht über den Mangel an Bildern, die Synchronschwimmer*innen zeigen und die vielfältigen Formen und Muster, die sie erschaffen.

Walls arbeitete für seine Serie mit einem in Sydney ansässigen Synchronschwimmteam zusammen. Durch seine Bilder und die besondere Perspektive ist es möglich, die präzise Arbeit der Schwimmerinnen zu sehen, die mit bloßem Auge im Bewegtbild oft nur schwer erkennbar ist.

Sychronschimmerinnen von oben

Sychronschimmerinnen von obenSychronschimmerinnen von oben

Sychronschimmerinnen von oben

Sychronschimmerinnen von obenVier Schirme im Pool

Sychronschimmerinnen von oben

Sychronschimmerinnen von oben

Sychronschimmerinnen von obenSychronschimmerinnen von oben

Sychronschimmerinnen im Kreis

Mehr von Brad Walls Aufnahmen findet Ihr auf seiner Webseite. Dort könnt Ihr auch alle Aufnahmen als Fine-Art-Drucke erwerben. Und wenn Euch sein weiteres Schaffen interessiert, folgt ihm doch auf Instagram.

Ähnliche Artikel

2 Kommentare

Schreib’ einen Kommentar

Netiquette: Bleib freundlich, konstruktiv und beim Thema des Artikels. Mehr dazu.

  1. Mit Synchronschwimmen hatte ich bisher zwar nichts zu tun, die gezeigten Aufnahmen finde ich aber sehr gelungen. Auch die weiteren Bilder auf der Website bzw. auf Instagram, soweit ich da ohne Anmeldung rankomme sind sehenswert.