24. März 2020

Mit der Webcam fotografieren


Der italienische Fotograf Alessio Albi macht aus der aktuellen Situation das Beste und wird kreativ. Als Portraitfotograf ist es für ihn während der Ausgangssperre nahezu unmöglich, zu arbeiten oder sich auch nur kreativ auszuleben. Er steckt jedoch nicht den Kopf in den Sand und nutzte kurzerhand die Webcam für neue Bilder.

Sein Modell Alice ist ebenfalls unter Quarantäne gestellt und lebt rund 200 km von ihm entfernt. Spontan beschlossen die beiden, ihr neues Fotoshooting durch die Laptop-Webcam zu absolvieren. Auf Instagram schreibt Alessio zu seinen Aufnahmen:

Soziale Distanzierung bedeutet nicht, mit dem Schaffen aufzuhören. Wir haben das Glück, in einer Zeit zu leben, die alle nötigen Ressourcen bietet. Bleib drin. Wir sind zusammen dabei.

Frauenportrait

Frauenportrait

Frauenportrait

Frau mit Hut unter blauem Himmel

Frau mit Katze auf einem Balkon

Frau liegt auf einem Bett

Frauenportrait

Frau mit Hund

Frauenportrait

Die Reaktionen auf seine Aufnahmen sind sehr positiv. Während die meisten die Idee für genial halten, bewundern einige, wie man aus der schlechten Qualität von Webcams solche Fotos herausholt, während andere die Leistung anzweifeln. So fragt eine Nutzerin in den Kommentaren, ob die Screenshots nicht einfach Selfies des Modells sind.

Alessio selbst sieht jedoch keinen großen Unterschied zur Arbeit mit der „normalen“ Kamera. Er dirigiert das Modell, bestimmt den Kamerastandort und gibt Posinganweisungen. Natürlich gibt auch das Modell viel für das Bild, bestätigt er. Am Ende drückt er im übertragenen Sinne den Auslöser, indem er während des Videotelefonats einfach Screenshots aufnimmt.

Natürlich nimmt der Fotograf die spontane Idee auch mit Humor. Nicht umsonst behält er sein eigenes Portrait im Screenshot und nimmt es nicht mit Hilfe von Bildbearbeitungssoftware heraus. Aber die entstandenen Bilder gefielen ihm so gut, dass er bereits ein zweites Shooting durch die Webcam mit Modell Chiara durchgeführt hat. Am Ende ist es eine kreative Kooperation zwischen Modell und Fotograf und gibt der aktuellen Ausnahmesituation ein wenig Normalität zurück.

Ähnliche Artikel


2 Kommentare

Schreib’ einen Kommentar

Netiquette: Bleib freundlich, konstruktiv und beim Thema des Artikels. Mehr dazu.

  1. Blogartikel dazu: Momentaufnahme | aufzehengehen - Jonas Hafner Fotografie

  2. Blogartikel dazu: Kleinigkeiten