30. Januar 2019

Martin Lamberty: My Friends Got Famous

Der Erfolg der Kölner Band AnnenMayKantereit klingt wie ein Märchen, vor allem in Zeiten von Castingshows. Da tun sich ein paar Freunde zusammen, um Musik zu machen und füllen plötzlich die größten Konzerthallen. Immer mit dabei ist Martin Lamberty, der die Fotografie in dieser Zeit für sich entdeckte.

Zwei Musikalben später veröffentlicht Martin seinen ersten Bildband: „My Friends Got Famous“ . Wer darin Sex, Drugs und Rock’n’Roll befürchtet, kann aufatmen. Dies ist kein weiteres Buch, das die Klischees einer verzweifelten Jugend nachzeichnet. Es ist überraschend ruhig. Portraits, Momentaufnahmen und Landschaften wechseln sich ab.

Es wäre fast zu ruhig, wenn dazwischen nicht immer wieder diese Bühnenbilder mit Tausenden Menschen und bunten Lichtern auftauchen würden. Sie sind der Bruch und wirken wunderbar surreal zwischen all den anderen Aufnahmen. So surreal, wie sich der plötzliche Erfolg für Martin und seine Freunde wohl angefühlt haben muss.

Vor sieben Jahren fotografierte ich meine Freunde, die zum ersten Mal Musik machten. Am Anfang waren es nur drei und die Band hatte keinen Namen. Sie nannten sich nach ihren Nachnamen: AnnenMayKantereit. Wir waren alle in derselben Schule und ich fing gerade mit der Fotografie an.

Ich hatte keine Ambitionen als Musiker und war auf diese Weise nie Teil der Band. Ich war derjenige, der Zeugnis ablegt. Ich war ihr ständiger Begleiter. Als Fotograf und Freund. Bei jeder Tour und im Urlaub. Weil keiner von uns glaubte, was da geschah. Wir brauchten einen Beweis.

Dies ist kein Buch über Ruhm. Dies ist ein Buch über das Erwachsenwerden. Ein Buch über Freundschaft. Ein Buch über Verlust und Wachstum. Über das Zusammenhalten und Unterwegssein. Das ist meine Erfahrung. Das sind meine Freunde. Sie wurden berühmt und das ist jetzt unser Leben. Nichts hat sich verändert. Alles hat sich geändert. Die Orte ändern sich ständig und wir sind immer in Bewegung. Wir sind nie zu Hause.

Palmen und Strand

Hotelzimmerbett

Sänger vor Publikum

Beine am PoolUnterhose an einer Tür

Mann mit Laptop im Bett

Musiker

Konzert mit BühnenlichternPerson hinter Milchglasfenster

Männer singen

Männer am Pool

Informationen zum Buch

„My Friends Got Famous“ von Martin Lamberty
Sprache: Englisch
Einband: Gebunden
Seiten: 96
Maße: 18 x 22 cm
Verlag: Kettler
Preis: 28 €

Ähnliche Artikel

3 Kommentare

Schreib’ einen Kommentar

Netiquette: Bleib freundlich, konstruktiv und beim Thema des Artikels. Mehr dazu.

  1. Schade dass der Artikel so kurz ist, ich hätte mir gerne mehr gewünscht.

    Aber was für ein unglaublicher Zufall:
    Ich bin Hardcore-Fan von Annenmaykantereit und Hobbyfotograf mit Leib und Seele.
    Würde alles geben um mit denen einen Nachmittag zu verbringen und habe mir insgeheim immer gewünscht genau die Position zu haben in der du gerade bist.
    Ich habe schon überlegt bei Annenmaykantereit anzufragen, jetzt weiß ich wenigstens dass es sowieso keinen Sinn gehabt hätte, haben ja schon einen… :D

    Trotzdem danke für den Artikel. :)