14. Juli 2018

Verlassene Orte: Geisterstadt Bodie

Bodie ist eine Geisterstadt und liegt auf einer Höhe von 2.554 m in den Bodie Hills östlich der Sierra Nevada in Kalifornien. Nach der Entdeckung einer profitablen Goldader wurde Bodie 1876 zu einem Boom. Die letzte Mine wurde 1942 geschlossen und seit dieser Zeit verfällt die Stadt langsam.

Ich liebe diesen Ort und bin bereits zum achten Mal aus Europa nach Bodie gereist, um die Schönheit des amerikanischen Wilden Westens zu dokumentieren. Die alten Häuser, das unglaubliche Interieur und der Geist dieses Ortes faszinieren mich jedes Mal aufs Neue.

Mein erster Besuch war im Winter. Es schneite und ich lief allein durch einen Meter hohen Schnee. Ich werde nie den Moment vergessen, als ich das Heulen von Wölfen hörte, als ich gerade als einzige Person durch diese Geisterstadt lief. Ich wusste, ich musste diesen Ort wiedersehen.

Verlassene Siedlung

Holzhaus

Holzeingang

Verlassener Raum mit Billard

Verlassenes Zimmer

Verlassenes Hotel

Verlassenes Zimmer

Verlassenes Zimmer

Verlassenes Zimmer

Holzbaracken

Holzhaus

Alter LKW

Alte Siedlung

Bodie ist die am besten erhaltene Geisterstadt Amerikas. Hier ist die Zeit eingefroren und hält die Schönheit der Vergangenheit fest.

Dieser Artikel wurde für Euch von Redakteurin Katja Kemnitz vom Englischen ins Deutsche übersetzt.

Unterstütze kwerfeldein

Wenn Dir dieser Artikel oder das ganze Magazin gefällt, kannst Du die weitere Arbeit von kwerfeldein gern via Paypal, Überweisung oder Dauerauftrag mit dem, was es Dir wert ist, unterstützen. Vielen Dank!

kwerfeldein finanziert sich neben Werbeeinnahmen auch durch Provision von Verkäufen auf Amazon und freiwillige Beiträge der Leser*innen, um unabhängig zu bleiben.

Paypal


Überweisung

kwerfeldein
IBAN: DE837050198 1933436766
BIC: COLSDE33XXX

Amazon

kwerfeldein @ Photocircle


3 Kommentare

Schreib’ einen Kommentar

Netiquette: Bleib freundlich, konstruktiv und beim Thema des Artikels. Mehr dazu.

  1. Schöne s/w Fotos aus Bodie. Das ist ein Ort, den wir nur zu gut kennen. Wir haben dort geheiratet. Auf dem letzten Bild sieht man die alte Holzkirche. :-)
    Es sind auch Winter Fotos dabei. Kompliment, die Anfahrt bei Schnee ist nicht ganz ohne. Meistens jedenfalls. Schöne Erinnerungen für uns.