08. August 2017

Verrückte Architektur

Der Spanier Victor Enrich begann nach seinem Architekturstudium, spielerisch mit 3D-Programmen Architekturaufnahmen zu verändern. Häuser werden bei ihm verrückt, verbogen oder fliegen und Wege führen ins Nichts. Besonders stark ist die Wirkung, da die Bilder ansonsten gewöhnlich und unbearbeitet aussehen. Victor schafft es, seine Absurditäten völlig realistisch wirken zu lassen.

Besondere Bekanntheit in Deutschland erlangte sein Projekt „NHDK“, in dem der das Hotel NH Deutsche Kaiser (NHDK) in München auf 88 verschiedene Weisen neu zusammengesetzt hat.

Ein Haus steht schräg

Surreale Hochhäuser

Ein Haus fliegt

Seine Arbeiten gehen aber weit über das Münchner Projekt heraus. Inspiration findet er bei Architekturen rund um die Welt. Allen gemeinsam ist, dass sie herrlich absurd sind und man bei jedem Bild neu überlegt, wie es denn nun eigentlich richtig aussehen müsste.

Ein Hochhaus mit Außentreppe ins Nichts

Ein Hochhaus biegt sich nach außen

Ein Haus rückt auf die Straße

Ein Haus biegt sich zur Seite

Ein surreales Haus

Haus steht auf einem umgedrehten Fels

Surreales Haus

Eine Straße biegt sich nach oben

Ein Haus am Strand

Hohe Häuser

Haus mit nach innen gestaffelter Fassade

Hochhäuser wie Trichter

Surreale Hochhäuser

Mehr verrückte Architektur findet Ihr auf der Webseite des Künstlers. Er hat zudem einen Instagramaccount, auf dem Ihr seinen Arbeiten folgen könnt.

Unterstütze kwerfeldein

Wenn Dir dieser Artikel oder das ganze Magazin gefällt, kannst Du die weitere Arbeit von kwerfeldein gern via Paypal, Überweisung oder Dauerauftrag mit dem, was es Dir wert ist, unterstützen. Vielen Dank!

kwerfeldein finanziert sich neben Werbeeinnahmen auch durch Provision von Verkäufen auf Amazon und freiwillige Beiträge der Leser*innen, um unabhängig zu bleiben.

Paypal


Überweisung

kwerfeldein
IBAN: DE837050198 1933436766
BIC: COLSDE33XXX

Amazon
kwerfeldein @ Spreadshirt


8 Kommentare

Schreib’ einen Kommentar

Netiquette: Bleib freundlich, konstruktiv und beim Thema des Artikels. Mehr dazu.