15. Mai 2014

Unmögliche Architekturen

Jim Kazanjian ist Bildbearbeiter und Sammler. Er nutzt die Fülle an Fotografien, die das Internet bereitstellt und baut sie nach seinen Vorstellung zu völlig neuen Bildern zusammen. Inspieriert wird er dabei von klassischen Schriftsteller von Horrorgeschichten wie H. P. Lovecraft, Allegron Blackwood und Arthur Machen. Die furchteinflößende Atmosphäre, die diese Autoren erzeugen, sind für ihn so faszinierend.

Seine Bilder findet er durch die Bildersuche von Google. Eines seiner surrealen Bilder besteht dabei aus über 50 verschiedenen einzelnen Bildern. Um diese mit Hilfe von Photoshop zu einem neuen Fantasieort zusammenzufügen, benötigt Jim etwa 80 Stunden. Er bevorzugt Schwarzweiß, denn dies hat für ihn eine wunderbare Klarheit in den unterschiedlichen Tönen, die er so bei Farben nicht findet. Hinzu kommt noch der Aspekt der Zeitlosigkeit.

© Jim Kazanjian

© Jim Kazanjian

© Jim Kazanjian

© Jim Kazanjian

© Jim Kazanjian

© Jim Kazanjian

© Jim Kazanjian

© Jim Kazanjian

© Jim Kazanjian

Als Tipp für alle, die sich in punkto Bildbearbeitung verbessern möchten, nennt Jim uns Lynda.com. Hier gibt es jede Menge Video-Tutorials, die sehr hilfreich sind.

Jims weitere Arbeiten könnt Ihr auf seiner Homepage und auf Facebook verfolgen.

Ähnliche Artikel