29. April 2014

The Black Series

Vor über einem Jahr stellte Claudia Wycisk eine neue Fotoserie bei uns vor: „Woman in Black“ zeigte schwarzgekleidete Frauen in klaren Schwarzweiß-Portraits. Seitdem ist ihre Serie gewachsen und fand vor Kurzem mit dem hundertsten Portrait ihren Abschluss. „The Black Series“ heißt sie nun und zeigt auch Männer, Kinder und sogar ganze Familien.

Ihre Portraits wirken wie aus einer anderen Zeit. Claudia wählte besonders charakteristische Gesicher aus und fuhr für einige Shootings mit ihrem mobilen Studio quer durch Deutschland. Auch in Bonn machte sie Halt, um mich mit meiner jüngsten Tochter zu portraitieren. Ihre ruhige, geduldige Art half mir sehr, mich in die Rolle einzufühlen.

Nur wenige Stunden später schickte mir Claudia vier Fotos fertig bearbeitet und obwohl ich die bisherigen Bilder ihrer Serie kannte, war ich überrascht. Die simple Lichtsetzung, die Schnelligkeit, aber auch mich selbst so anders zu sehen, war für mich überraschend. Vielen Dank liebe Claudia, dass ich Teil dieser großartigen Serie sein darf.

Das abgeschlossene Projekt wird in einem Bildband zu sehen sein, limitiert auf 300 Exemplare. Wer Interesse hat und Claudia beim Druck durch eine Vorbestellung unterstützen möchte, kann dies noch bis zum 30. Juni tun.

© Claudia Wycisk

© Claudia Wycisk

© Claudia Wycisk

© Claudia Wycisk

© Claudia Wycisk

© Claudia Wycisk

© Claudia Wycisk

© Claudia Wycisk

© Claudia Wycisk

© Claudia Wycisk

© Claudia Wycisk

© Claudia Wycisk

© Claudia Wycisk

© Claudia Wycisk

Das Projekt könnt Ihr auch auf Facebook verfolgen. Sehenswert sind ebenfalls Claudias andere Fotografien, die Ihr auf ihrer Webseite findet. Wir freuen uns schon auf ihr nächstes Projekt.

Ähnliche Artikel


5 Kommentare

Schreib’ einen Kommentar

Netiquette: Bleib freundlich, konstruktiv und beim Thema des Artikels. Mehr dazu.

  1. Das Gesicht durch das Schwarz in den Vordergrund gerückt, die Strenge der Posen, die altertümlichen Gewänder, die präzisen Konturen des Lichts. Selten so dominante, in ihrer Wirkung harte Portraits gesehen. Selbst die madonnenhaften. Intensiv aber distanziert. Da ist deines, Katja, ja noch das sanfteste.

  2. Blogartikel dazu: Jane Eyre - Eine Serienvorstellung › kwerfeldein - Fotografie Magazin | Fotocommunity