26. Februar 2011 Lesezeit: ~1 Minute

J. Travis: Persona

Jason Travis fotografiert Menschen. Und deren Tascheninhalte. Ihr wisst schon – Handys, Bücher, Brillen und solchen Kram. Hört sich merkwürdig an? Ist es auch. Merk-würdig. Und deshalb bekommt ihr hier einen kleinen Appetithappen. Die Serie heißt im Übrigen Persona.

Persona

Persona

Und persönlich wird es auch, wenn man sich den Tascheninhalt von anderen Leuten anschaut. Dabei entsteht beim Betrachter die Frage:

„Würde ich meine Hosentasche und den Rucksack bis aufs kleinste Detail ausleeren?“

Es mag schon eine Hürde sein, sich fotografieren zu lassen, aber DAS ist nun wirklich sehr privat. Denn es zeigt manchmal mehr über die Person als das einfache Portrait.

Persona

Persona

Wir haben Jason Travis angeschrieben, ob wir eine Auswahl Fotos seiner Serie zeigen dürfen. Doch das hier soll – wie oben beschrieben – nur der Anfang einer Reise sein. Schaut Euch mal die Kollektion im Set an. Lasst Euch Zeit. Ihr werdet so manche Tascheninhalte finden, mit denen ihr nicht gerechnet habt.

Übrigens: Travis ist Musiker, Hochzeitsfotograf und Designer. Der Mann hat definitiv einen ungeheuren kreativen Output.

Hat Euch die Serie inspiriert?

Ähnliche Artikel