21. Mai 2017 Lesezeit: ~4 Minuten

browserfruits 20.2017

Wisst Ihr eigentlich, dass alle von Euch die Chance haben, mit Euren Fotos unser Bild des Tages im Ausblick zu werden? Ihr benötigt dafür nur einen Flickr-Account. Reicht Eure Bilder in unserer Gruppe für den Ausblick ein und vielleicht wird schon bald eines Eurer Fotos bei uns gezeigt. Aber nun viel Spaß mit den browserfruits.

 

Linktipps

• Landesgrenzen sind nicht nur Linien auf einer Karte. Einige kann man sogar vom Weltall aus sehen, wie diese Bilder von der ISS zeigen. → ansehen

• Was herauskommt, wenn der Straßenfotograf Daniel Arnold sich unter die Stars der Met Gala mischt, seht Ihr hier. Sehr schön ehrliche Bilder, finden wir. → ansehen

• Wer gern viel liest, um sich neues Wissen anzueignen, sollte diesen ausführlichen Artikel lesen: Gradationskurven und die Magie der Farbkorrekturen. → ansehen

• Unerwünschte Objekte aus Bildern zu entfernen, ist viel Arbeit. In Photoshop gibt es schon ein sehr gutes Werkzeug dafür, aber diese Vorschau von Google verspricht, dass es noch viel leichter wird. → ansehen

• Dieses Hochzeitsfoto am Basislager des Mt. Everest war nicht nur für das Brautpaar eine Herausforderung. → ansehen

• Instagram kopiert Snapchat immer weiter und hat nun auch die „Gesichtsfilter“ eingeführt, mit denen man sich mit Hasenohren, Kronen oder Brillen schmücken kann. → ansehen

• Diesen Fund kann so schnell niemand toppen: Reddit-Nutzer GreenteaBanana fand in einem Secondhandladen eine Leica M2 mit Elmar 50 mm f/2.8 für schlappe 5 $. → ansehen

• Polaroid hat einen neuen Eigentümer: Eine Investorengruppe unter Führung der Smolokowski-Familie hat die Marke Polaroid übernommen. Ihr gehört bereits mehrheitlich The Impossible Project. → ansehen

• Ignant stellt die Arbeiten von KangHee Kim vor, der mit ungewöhnlichen Bildideen überzeugt. → ansehen

 

Buchempfehlungen

„Café Lehmitz“ von Anders Petersen ist ein Klassiker und erscheint nun in einer Neuauflage. Café Lehmitz, eine Stehbierhalle am Ende der Reeperbahn, war ein Treffpunkt und oft auch die Endstation für viele, die in Hamburgs berühmt-berüchtigtem Rotlichtviertel arbeiteten: Prostituierte, Zuhälter, Transvestiten und gewöhnliche Kleinkriminelle. Petersens Lehmitz-Serie entstand 1968. Das Buch ist im Verlag Schirmer/Mosel erschienen und kostet 29,80 €.

„Hufelandstrasse, 1055 Berlin“ : Inspiriert von Bruce Davidsons radikaler Darstellung des Lebens in den Wohnblocks von East Harlem in der East 100th Street (1970), fotografierte Harf Zimmermann in den Jahren 1986/87 die Bewohner und Schauplätze der Ost-Berliner Hufelandstraße in der sozialistischen Hauptstadt, zweieinhalb Jahre vor dem Mauerfall. Zimmermann lebte zu dieser Zeit selbst dort und war wie Davidson über ein Jahr lang fast täglich mit verschiedenen Großformatkameras auf der Straße. Das Buch ist im Verlag Steidl erschienen und kostet 34 €.

 

Ausstellungen

Die fotografierte Ferne. Fotografen auf Reisen (1880–2015)
Zeit: 19. Mai bis 11. September 2017
Ort: Berlinische Galerie, Alte Jakobstraße 124–128, 10969 Berlin

Jens Liebchen: System/
Zeit: 23. Mai bis 29. Juli 2017
Ort: Galerie Springer, Fasanenstr. 13, 10623 Berlin

gute aussichten – junge deutsche fotografie 2016/2017
Zeit: 30. April bis 26. Juni 2016
Ort: Landesmuseum Koblenz, Festung Ehrenbreitstein, 56077 Koblenz

Laurence Aëgerter: Arithmetik der fotografischen Wahrnehmung
Zeit: 20. Mai bis 9. Juli 2017
Ort: Forum für Fotografie, Schönhauser Straße 8, 50968 Köln

Supercopy – World Copy
Zeit: 20. Mai bis 2. Juli 2017
Ort: Port25 – Raum für Gegenwartskunst, Hafenstraße 25-27, 68159 Mannheim

Finding the Unexpected. Sam Shaw – 60 Jahre Fotografie
Zeit: 21. Mai bis 17. September 2017
Ort: LudwigGalerie Schloss Oberhausen, Konrad-Adenauer-Allee 46, 46049 Oberhausen

 

Drüben auf Instagram

@iosonopipo – Der italienische Fotograf Giuseppe Palmisano hat eine sehr schön skurrile Vorliebe für Strumpfhosen.

 

Videos

Steffen Böttcher hat die Sofortbildkamera Fuji SQ10 Square getestet.

 

Wer gerne experimentiert, findet in diesen Tricks sicher Inspiration.

 

Unser Titelbild kommt heute von Char Beck. Vielen Dank!

Ähnliche Artikel


3 Kommentare

Schreib’ einen Kommentar

Netiquette: Bleib freundlich, konstruktiv und beim Thema des Artikels. Mehr dazu.

  1. Zum Video mit der Fuji SQ 10:
    Kann vielleicht mal jemand eine Sofortbildkamera auf den Markt bringen, die nicht 6×6 cm Bilder mit 4 Megapixeln macht, sondern 10×10 cm Bilder mit 12 Megapixeln?
    Die darf dann auch 1.000 EUR kosten, kein Problem.