29. Mai 2016 Lesezeit: ~6 Minuten

browserfruits 21.2016

Und schon wieder ist Sonntag und es gibt unsere Linksammlung mit Themen und Neuigkeiten rund um die Fotografie. Wir hoffen, dass für jeden etwas dabei ist und auch, dass Ihr bei diesem schönen Wetter überhaupt dazu kommt, in den Links zu stöbern. Vielleicht ja in der Hängematte im Garten bei einem kühlen Getränk.

 

Grüne kaputte Schreibmaschine.

Linktipps

• Schon einmal darüber nachgedacht, ein Fotobuch über Kickstarter zu finanzieren? Diese Statistiken zeigen, welche Arten von Fotobüchern bisher am meisten Erfolg hatten. → ansehen

• Facebook hat einen großen Einfluss darauf, welche Körper gesellschaftlich akzeptiert werden. Kürzlich löschte es das Foto eines Modells mit Kleidergröße 54. → ansehen

• Felix M. Steiner, der als Fotojournalist auch schon Gastbeiträge hier veröffentlicht hat, hat in der letzten Woche auf Facebook täglich in Wort und Bild die für ihn wichtigsten Publikationen zur Fotografie vorgestellt. → ansehen: Teil 1, Teil 2, Teil 3, Teil 4, Teil 5.

• James Nachtwey wurde mit dem spanischen Princess of Asturias Award for Communication and Humanities ausgezeichnet. TIME hat mehr zu seinem Leben und seiner Reaktion auf die Auszeichnung. → ansehen

• Business of Fashion hat einen ausführlichen Artikel über die wieder aufkeimende Liebe der Fashionfotograf*innen und -magazine für analog aufgenommene Strecken. Spannende Analyse, in der einige der Künstler*innen auch zu Wort kommen und über ihre Beweggründe sprechen. → ansehen

• Marlena Waldthausen hat die beiden blinden Zwillinge Jorg and Rolf im Alltag begleitet und eine bewegende Fotoserie geschaffen. → ansehen

• Das Met Breuer in New York zeigt in einer Ausstellung im Juli das Frühwerk von Diane Arbus. Die New York Times zeigt zu diesem Anlass einige ihrer Bilder mit Begleittexten. → ansehen

• Dass diese Fotos echt sind, ist kaum zu glauben. Glühwürmchen erleuchten in Neuseeland eine unterirdische Höhle und tauchen sie in surreales Licht. → ansehen

• Hochzeitsfotograf Aaro Keipi hat nicht nur ein sehr kreatives Pärchenfoto gemacht, sondern teilt auf PetaPixel seine Erfahrungen damit, was alles passiert und nicht passiert, wenn so ein Bild dann viral geht. → ansehen

• Jason Checkla hat ein Photobooth auf einem Hundefestival aufgestellt. Die Ergebnisse sind großartig und gar nicht so viel anders als sie wohl auf einer menschlichen Party ausfallen würden. → ansehen

• Nur etwa ein bis zwei Prozent der Weltbevölkerung haben naturrote Haare. Die meisten davon kommen aus Nordeuropa. Aber dieses Phänomen gibt es überall auf der Welt. Michelle Marshall hat People of color mit der seltenen Mutation portraitiert. → ansehen

• Die Ergebnisse des Hochzeitsfotowettbewerbs Junebug Weddings zeigen tolle Aufnahmen und Momente. Ein wenig Inspiration für jeden Hochzeitsfotografen. → ansehen

• Getty Images bastelte aus Stockfotos Gesichter bekannter Persönlichkeiten nach. Eine gelungene Werbeaktion. → ansehen

• Fotograf*innen und Videokünstler*innen, verbündet Euch! PetaPixel hat ein humorvolles Video über die sieben harten Schritte zum fertigen Film, in dem sich auch wir mit einem lachenden und einem weinenden Auge wiederfinden können. → ansehen

 

Keine Kohle mehrMajesty

Buchempfehlungen

Für das Projekt „Keine Kohle mehr“ fotografierten Wolf R. Ussler und Thomas Stelzmann 51 ehemalige Bergleute auf den Boden ihrer einstigen Pütts. Die Schwarzweißportraits erzählen persönliche Geschichten und stellen auch den strukturellen Wandel einstiger Zechenlandschaften dar. Das Buch kostet 19,95 €.

„Her Majesty“ schildert die erstaunliche Lebensgeschichte von Elisabeth II. anhand von Hunderten Fotografien aus Archiven. Es zeigt Aufnahmen ihrer Kindheit und Jugend, das Erwachsenwerden im Zweiten Weltkrieg, die Krönung zur Königin, das Leben als Ehefrau und Mutter sowie als Königin. Fotografiert wurde sie häufig auch von bekannten Fotografen wie Cecil Beaton, Yousuf Karsh, Dorothy Wilding, Patrick Lichfield, Annie Leibovitz, Rankin und vielen anderen. Der Bildband kostet 29,99 €.

 

Ausstellungen

Syria on the move: Potsdam inside out
Zeit: 31. Mai – 30. Juni 2016
Ort: Wissensetage im Bildungsforum (4.OG), Am Kanal 47, 14467 Potsdam

Neal McQueen: Perilous Hope – A Documentary on Refugees
Zeit: 21. Mai – 30. Juni 2016
Ort: Galerie Hilaneh von Kories, Belziger Str. 35, 10823 Berlin

Das autonome Bild – Fünf Konzepte aktueller Fotografie
Zeit: 21. Mai — 17. Juli 2016
Ort: Kunstmuseum Bochum, Kortumstr. 147, 44787 Bochum

Bis zum letzten Tropfen. Der Greenpeace Photo Award
Zeit: 25. Mai – 24. Juli 2016
Ort: Museum der Arbeit, Wiesendamm 3, 22305 Hamburg

Judith Stenneken: Denn Bleiben ist nirgends
Zeit: 13. Mai – 29. Juli 2016
Ort: Galerie f 5,6, Ludwigstr. 7, 80539 München

Geschenkt. Gekauft. Gefunden
Zeit: 13. Mai – 31. Juli 2016
Ort: Münchner Stadtmuseum, St.-Jakobs-Platz 1, 80331 München

Roger Ballen – Fotografie und Film 1969–2015
Zeit: 22. Mai – 7. August 2016
Ort: Von der Heydt-Kunsthalle, Geschwister-Scholl-Platz 4-6, 42275 Wuppertal

Magnum Contact Sheets
Zeit: 13. Mai – 19. August 2016
Ort: Deutsche Börse Photography Foundation, Mergenthalerallee 61, 65760 Eschborn

Inventarisierung der Macht / Die Berliner Mauer aus anderer Sicht
Zeit: 27. Mai – 21. August 2016
Ort: HAUS am KLEISTPARK, Grunewaldstr. 6/7, 10823 Berlin

Regina Relang: Inszenierte Eleganz – Mode- und Reportagefotografie von 1930 bis 1980
Zeit: 22. Mai – 18. September 2016
Ort: LUDWIGGALERIE Schloss Oberhausen, Konrad-Adenauer-Allee 46, 46049 Oberhausen

 

© nguan© nguan
© nguan© nguan

Drüben auf Instagram

@_nguan_ – Nguan zeigt uns die zumeist eher ruhige, zuckerwattefarbene Seite des Lebens in Singapur. Seine ersten drei Bücher wurden von der Kritik begeistert aufgenommen und seine Bilder sind schon jetzt Teil der dauerhaften Sammlung des Singapore Art Museum – läuft.

 

Seifenkistenrennen

Fotowettbewerbe

Deutscher Preis für Wissenschaftsfotografie 2016

Gesucht werden die besten Bilder aus Wissenschaft, Forschung und Technologie. Es gibt drei Kategorien: Einzelfoto, Mikro-/Makrofotografie und Reportage. Zu gewinnen gibt es Geldpreise. Auch die Gewinner der letzten Jahre sind auf der Webseite des Preises zu sehen, sodass Ihr einen guten Einblick bekommen könnt, was gesucht wird. Einsendeschluss ist der 30. Juni 2016.

 

Videos

Arjun Kamaths kraftvolle Fotoserie „Coming Out“ als Videomontage mit Erzählerin.

 

Bruce Gilden spricht beim Leica Fotografie International Artist Talk in Hamburg über seine Serien Coney Island, Haiti, Black Country und American Made.

 

Unser Titelbild stammt dieses Mal von Maria Schäfer. Vielen Dank dafür!

Ähnliche Artikel

Schreib’ einen Kommentar

Netiquette: Bleib freundlich, konstruktiv und beim Thema des Artikels. Mehr dazu.