teaser
29. Januar 2010 Lesezeit ~ 1 Minute

Die wichtigsten Phasen im Leben eines Fotografen


Herrlich. Eigentlich hatte ich heute etwas ganz anderes vor, doch dann wurde ich vom Hannes auf diese Grafik aufmerksam gemacht. Diese führt die wichtigsten Phasen im Leben eines Fotografen auf und beim ersten hinschauen dachte ich: “Hm, interessant”. Doch nach ein paar Sekunden musste ich x-Mal grinsen, lachen und habe so manche Wahrheit darin versteckt gefunden.

Wichtig zum Verständnis sind meiner Meinung nach die X und die Y-Achse und die Bedeutung der Unterschiedlichen Linien. Doch ich möchte jetzt nicht zu viel vorwegnehmen. Achja – das Ganze ist keineswegs nur ernst zu nehmen ;)

Ich finde ja die “How good you think you are”-Linie besonders toll. Achso, hier noch ein Tipp: Klick auf die Karte lässt sie groß erscheinen. Wem das imer noch zu klein ist, hier die volle Auflösung.

Unterstütze kwerfeldein

Wenn Dir dieser Artikel oder das ganze Magazin gefällt, kannst Du die weitere Arbeit von kwerfeldein gern via Paypal, Überweisung oder Dauerauftrag mit dem, was es Dir wert ist, unterstützen. Vielen Dank!

kwerfeldein finanziert sich neben Werbeeinnahmen auch durch Provision von Verkäufen auf Amazon und freiwillige Beiträge der Leser*innen, um unabhängig zu bleiben.

Paypal


Überweisung

Aileen Wessely (Hrsg.)
IBAN: DE9212030000 1039084593
BIC: BYLADEM1001

Amazon
kwerfeldein @ Spreadshirt


48 Kommentare

Schreib’ einen Kommentar

Netiquette: Bleib freundlich, konstruktiv und beim Thema des Artikels. Mehr dazu.

  1. Wie wahr, wie wahr…
    “The HDR Hole” ist der Knaller! Trotzdem kann man auch wirklich gute HDRs machen, und so manche Verurteilung dieser technik finde ich doch übertrieben. Leider gibt es aber auch extrem viel hässligen HDR-Kram!

    Cheers

  2. Blogartikel dazu: uberVU - social comments

  3. Da fehlen noch die Zacken für den jeweiligen Equipment-Wechsel: Ersatz einer Ixus durch eine Canon 350d, Wechsel auf Olympus E-500, Rück-Wechsel auf Canon 450d, Upgrade auf 500d, 50d, 5dMarktwo … ;-)

    Achja, auch: was ist /p/ ???

  4. Durch das HDR Hole sind wohl viele gegangen.. Ich auch.
    Ich finde HDRs gut, aber es gibt nicht viele, die das überzeugend können.. Aber auch ich bin wieder davon abgerückt, weil es ein Vielfaches an Zeit braucht. Lieber ein besseres Bild ohne Effekthascherei.. :)

    M.

  5. Du, so unernst is das gar nich, find ich…da steckt schon Wahrheit drin.
    Ich hab mich zumindest an manchen Stellen wiedergefunden :)

    Das HDR Hole ist an mir vorbeigegangen, hihi

    Hab gerade “Dammit I Suck!” hinter mir. ;)

  6. Großartig! Gefühlt befinde ich mich hinter dem HDR-Hole, obwohl ich mich mit HDR noch nicht beschäftigt habe und daher nicht weiss, ob das Loch noch vor mir liegt.
    Dummerweise ist die Gesamtwahrnehmung im Wesentlichen der Graph wie gut ich denke, dass ich bin. Die Qualität der Bilder und das eigene Wissen lassen sich leider nicht so gut bestimmen.

  7. Blogartikel dazu: Tweets die Die wichtigsten Phasen im Leben eines Fotografen | Digitale Fotografie Lernen - KWERFELDEIN - Martin Gommel erwähnt -- Topsy.com

  8. Blogartikel dazu: So manche Wahrheit… | M. Lorenz Fotografie

  9. Blogartikel dazu: Fotocamere e macchine fotografiche digitali - Le fasi di un Fotografo

  10. Blogartikel dazu: scribART – deSIGN & photoGRAPHY | Fotografie & Webdesign aus Berlin » Blog Archive » Die letzten Shootings

  11. Blogartikel dazu: Wie ich Fotograf wurde | TOMBOgrafie

  12. Blogartikel dazu: Von HDR zu analogem Dokumentenfilm › kwerfeldein - Fotografie Magazin | Fotocommunity

  13. Blogartikel dazu: Phasen eines Fotografenleben: Statusbericht - TOMBOgrafie