08. November 2020 Lesezeit: ~3 Minuten

browserfruits 45.2020

Seid Ihr schon in Weihnachtsstimmung? Wir starten unser diesjähriges Wichteln, damit rechtzeitig zu Weihnachten auch unter jedem Baum ein schöner Druck liegt. Wie Ihr mitmachen könnt, erfahrt Ihr im Aufruf. Und wenn Ihr noch gutes Papier für den Druck sucht, macht doch beim Gewinnspiel mit CAPTURE X mit!

 

Linktipps

• Die FAZ zeigt nicht nur die Bilder von Doug Mills, dem offiziellen Pressefotografen des Weißen Hauses, sondern hat auch ein Interview mit ihm veröffentlicht. → ansehen

• Jake Reinhart ist in Pittsburgh aufgewachsen und portraitiert seine Heimatstadt, die fern der großen Metropolen liegt. → ansehen

• Anlässlich des 100. Geburtstags von Helmut Newton hat die Vogue einen Artikel über ihn und seine Arbeiten veröffentlicht. → ansehen

• Cecilia Paredes verschmilzt meisterhaft mit ihren Hintergründen. → ansehen

• Das Fotografen-Duo Braschler/Fischer hält die Zerrissenheit der US-Gesellschaft in Bildern fest. In ihrer Serie „Divided We Stand“ erinnern sie jedoch auch daran, dass man Menschen nicht einfach in Lager einteilen kann. → ansehen

• Eine spannende Aussage von Anika Meier: „Museen müssen die besseren sozialen Medien werden.“ → ansehen

• My Modern Met zeigt einige Bilder aus dem neuen Buch von Steve McCurry. → ansehen

• Der Lockdown nervt, aber stellt Euch vor, Ihr verbringt ihn gemeinsam mit Eurer Mutter und Eurer Exfrau in einer kleinen Wohnung, wie Neil Kramer. → ansehen

• In Deutschland müssen die Kultureinrichtungen erneut in den Lockdown. Wie sieht es in anderen europäischen Ländern aus? Deutschlandfunk Kultur hat sich umgesehen. → ansehen

• Das Analog Forever Magazin hat ein Interview mit Rashod Taylor über seine Arbeit „Little Black Boy“ geführt. → ansehen

 

Buchempfehlungen

„Aerial Observations on Airports“ : Was geschieht, wenn Flughäfen sich im Ausnahmezustand befinden und plötzlich, wie es während der Corona-Pandemie der Fall war, stillstehen müssen? Tom Hegen nutzte diesen historischen Moment für seine Arbeit und unternahm Helikopterflüge, um einzigartige Luftaufnahmen von den ruhenden Rollfeldern zu machen. Es entstanden streng strukturierte Kompositionen, die die größten deutschen Flughäfen in geometrischer Klarheit zeigen. Das Buch ist bei Hatje Cantz erschienen und kostet 54 €.

„Translations“ : Sofie Knijffs Aufnahmen zeigen Kinder aus allen Ländern. Aber sie überlassen es den Protagonist*innen selbst, wie sie in Szene gesetzt werden wollen. Knijff fragt nach dem idealen oder erträumten Selbst und erhält als Antwort Fotografien, auf denen die Kinder selbst zur Reflexion ihrer Wünsche, Potenziale und Hoffnungen werden. Das Buch ist bei Hatje Cantz erschienen und kostet 29,63 €.

 

Drüben auf Instagram

Instagramscreenshot

@jessica.schaefer.photography – Jessica Schäfer lebt und arbeitet in Frankfurt. Auf Instagram zeigt sie ihre starken Portraits und dokumentarischen Aufnahmen.

 

Videos

Der Winter wird dunkel. Hier findet Ihr ein DIY für realistisch wirkendes Sonnenlicht.

 

Johnny Depp wird im Film „Minamata“ den Fotografen W. Eugene Smith spielen. Hier findet Ihr den Trailer.

 

Das Titelbild stammt von Tuyen Vo. Vielen Dank dafür!

Ähnliche Artikel


Schreib’ einen Kommentar

Netiquette: Bleib freundlich, konstruktiv und beim Thema des Artikels. Mehr dazu.