27. Oktober 2019 Lesezeit: ~3 Minuten

browserfruits 43.2019

Auch heute findet Ihr in den browserfruits viele Links und Hinweise, die andere Leser*innen mir zugeschickt haben. Vielen Dank dafür! Dadurch wird unsere Linkliste jedes Mal abwechslungsreich und spannend. Viel Spaß beim Stöbern!

 

Linktipps

• Die FAZ hat ein Interview mit Michael Martin anlässlich seines neuen Buchs „Das Wesen der Wüste“ . → ansehen

• Das Emerge Mag zeigt die Fotodokumentation von Manuela Braunmüller über Kuhmilch und was hinter ihrer Produktion steckt. → ansehen

• Auf der Seite von Ostkreuz gibt es eine starke Reportage von Sebastian Wells über die Proteste in Hong Kong. → ansehen

• Barbie und National Geographic sind eine Kooperation eingegangen, dank der Eure Kinder jetzt Naturfotografin spielen können. → ansehen

• Der Award Nikon Small World prämiert jährlich die besten Mikroskopfotografien. Die prämierten Aufnahmen 2019 könnt Ihr auf My Modern Met entdecken. → ansehen

• Ein weiterer sehenswerter Wettbewerb: Die prämierten Aufnahmen des Wildlife Photographer of the Year zeigen komische aber auch dramatische Naturaufnahmen. → ansehen

• Belinda Richards portraitiert Tiere und zeigt, wie individuell sie auf seltsame Laute reagieren. → ansehen

• Andreas Gursky hat den scheidenden Apple-Designer Jony Ive portraitiert. Das Monopol-Magazin berichtet. → ansehen

• Der brasilianische Fotograf Sebastião Salgado ist letzten Sonntag mit dem Friedenspreis des Deutschen Buchhandels ausgezeichnet worden. Seine Rede gibt es bei 3Sat zu sehen. → ansehen

• Mit der Infrarotkamera auf Reisen: Yann Philippe hat märchenhafte Landschaftsaufnahmen aus Norwegen mitgebracht. → ansehen

 

Buchempfehlungen

„Now and Then. England 1970–2015“ : Daniel Meadows ist ein Pionier der zeitgenössischen britischen Dokumentationspraxis. Seine Fotografien und Audioaufnahmen, die im Laufe von 45 Jahren entstanden sind, fangen auf einzigartige Weise das alltägliche Leben in England ein. Das Buch ist im Verlag Bodleian erschienen uns kostet 32,60 €.

„Midlife“ : Elinor Carucci hat mit ihrem neuen dem Buch eine lebendige Chronik der Reise einer Frau durch Alter, Familie, Krankheit und Intimität geschaffen. Das Buch ist im Verlag The Monacelli Press erschienen und kostet 33,99 €.

 

Ausstellungen

Human Impact. Sicherheit und Gesellschaft
Zeit: 26. Oktober – 1. Dezember 2019
Ort: Künstlerhaus Dortmund, Sunderweg 1, 44147 Dortmund

[An-]sichten – Das Künstlerische im Dokumentarischen
Zeit: 25. Oktober 2019 – 1. Februar 2020
Ort: Art Foyer DZ Bank, Platz der Republik, 60265 Frankfurt (Main)

Isabelle Armand – Levon and Kennedy: Mississippi Innocence Project
Zeit: 26. Oktober – 30. November 2019
Ort: Galerie Julian Sander, Cäcilienstr. 48, 50667 Köln

Felix Schoeller Photo Award & Deutscher Friedenspreis für Fotografie
Zeit: 20. Oktober 2019 – 8. März 2020
Ort: Kulturgeschichtliches Museum, Lotter Str. 2, 49078 Osnabrück

Inside – Out. Konstruktionen des Ichs
Zeit: 26. Oktober 2019 – 12. Januar 2020
Ort: Kunstmuseum Wolfsburg, Hollerplatz 1, 38440 Wolfsburg

 

Drüben auf Instagram

@meaghan_ogilvie – Meaghan verbindet in ihren Bildern Mensch und Wasser. Sie arbeitet mit Meeresschutzorganisationen zusammen und ist der Ansicht, dass Fotografie ein wirksames Medium sein kann, um eine positive Botschaft über unsere Ozeane zu vermitteln.

 

Videos

James restauriert und koloriert im Video ein altes, stark zerstörtes Foto von 1903.

 

Jeff Hutchens hat ein tanzendes Paar mit einer Wärmebildkamera gefilmt. Das Ergebnis ist dieser ästhetische Kurzfilm.

 

Das Titelbild stammt von Tabea Borchardt. Vielen Dank!

Ähnliche Artikel


1 Kommentar

Schreib’ einen Kommentar

Netiquette: Bleib freundlich, konstruktiv und beim Thema des Artikels. Mehr dazu.