22. September 2019 Lesezeit: ~3 Minuten

browserfruits 38.2019

Kaum ist es etwas kälter, bin ich schon erkältet. Aber keine Angst, die browserfruits stehen heute dennoch für Euch bereit. Ich hoffe, Euch erwischt es nicht und Ihr verbringt den Herbst gesund und munter. Und mir geht es hoffentlich auch schnell besser, damit Ihr auch in der kommenden Woche genug zum Lesen bekommt.

 

Linktipps

• Letzten Sonntag wurden wir darauf hingewiesen, dass wir zwischen all den traurigen Nachrichten auch den Tod Fred Herzogs nicht erwähnt hatten. Das wollen wir jetzt nachholen. Der gebürtige Stuttgarter und Pionier der Farbfotografie starb am 9. September im Alter von 88 Jahren. → ansehen

• Das Abendblatt hat anlässlich einer neuen Ausstellung in Hamburg ein Interview mit Steve McCurry. → ansehen

• 1989 kamen immer wieder DDR-Bürger*innen in die deutsche Botschaft in Prag in der Hoffnung, auf diesem Weg ihr Land verlassen zu können. Der Fotograf Josef Ptacek war in jenen Wochen dabei – betraut mit einer ganz besonderen Aufgabe. → ansehen

• Die prämierten Bilder des Astronomy Photographer of the Year 2019 sind absolut sehenswert. → ansehen

• Don Komarechka ist Meister der Makro-Tropenfotografie. BoredPanda zeigt eine große Auswahl seiner Bilder. → ansehen

• Renan Ozturk hat an Seilen hängend Nepals letzte Honigjäger mit der Kamera begleitet. National Geographic berichtet. → ansehen

• Mit seinem Bild „Tank Man“ dokumentierte Charlie Cole die Niederschlagung der Proteste auf dem Pekinger Tiananmen-Platz. Nun ist der Fotograf gestorben. NTV berichtet über ihn und sein berühmtes Foto. → ansehen

• Jedes Jahr versammeln sich 4.000 Enthusiast*innen aus der ganzen Welt in der Hitze der Mojave-Wüste, um die Welt von Mad Max, der beliebten dystopischen Actionfilmserie, nachzustellen. → ansehen

• Daniel Meadows portraitierte in den 70er Jahren Menschen in England. In den 90er Jahren kam er zurück und portraitierte sie noch einmal, um die Bilder nebeneinander zu stellen. → ansehen

 

Buchempfehlungen

„Mother“ : Paul Grahams Werk enthält Portraits seiner älteren Mutter, die in einem Altersheim in England auf ihrem Stuhl sitzt und eingeschlafen ist. Eine unaufgeregte Studie, in der kleinste Details entscheidend sind. Das Buch ist im Verlag Mack erschienen und kostet 45 €.

„Francesca Woodman“ : Das Buch betrachtet, wie die Künstlerin in einem besonders jungen Alter zu ihrer kreativen Stimme und ihrer einzigartigen Herangehensweise an die Fotografie kam. Es enthält rund 40 Vintage-Drucke sowie Notizen, Briefen und Postkarten. Das Buch ist im Verlag Rizzoli Electa erschienen und kostet 37,84 €.

 

Ausstellungen

Eine bessere Welt – unbedingt!
Zeit: 20. September – 10. November 2019
Ort: Freundeskreis Willy-Brandt-Haus, Stresemannstr. 28, 10963 Berlin

Fontanes Berlin
Zeit: 20. September 2019 – 5. Januar 2020
Ort: Märkisches Museum, Am Köllnischen Park 5, 10179 Berlin

Die kurische Nehrung: Kazimieras Mizgiris
Zeit: 21. September – 22. Dezember 2019
Ort:Alfred-Ehrhardt-Stiftung, Auguststr. 75, 10117 Berlin

6 ½ Wochen, Thomas Albdorf – Mirror Mirror
Zeit: 19. September – 3. November 2019
Ort: Museum Folkwang, Museumsplatz 1, 45128 Essen

Folkwang Finale! 2019 – Absolventenausstellung
Zeit: 27. September – 6. Oktober 2019
Ort: Campus Welterbe Zollverein, SANAA-Gebäude | Gelsenkirchener Str. 209, Essen

 

Drüben auf Instagram

@maximilienbony – Sehr schöne Schwarzweißfotos findet Ihr bei Maximilien Bony auf Instagram.

 

Videos

Alexa Meade spielt mit ihrer Malerei mit zwei- und dreidimensionalen Darstellungen.

 

David McCabe berichtet, wie er Andy Warhol portraitierte.

 

Das Titelbild stammt von Alexander Andrews. Vielen Dank dafür!

Ähnliche Artikel

Schreib’ einen Kommentar

Netiquette: Bleib freundlich, konstruktiv und beim Thema des Artikels. Mehr dazu.