18. September 2016 Lesezeit: ~5 Minuten

browserfruits 37.2016

Gefühlt ist dank der Photokina gerade die halbe Fotowelt in Köln zu Besuch. Wir hoffen dennoch, ein paar der Zuhausegebliebenen freuen sich über unsere sonntägliche Ausgabe der browserfruits. Guten Appetit!

 

Grüne kaputte Schreibmaschine.

Linktipps

• Donato DiCamillo hat sich das Fotografieren im Gefängnis beigebracht. In seiner aktuellen Serie zeigt der Straßenfotograf Menschen am Meer, sehr nah, echt und gut. → ansehen

• Leica bringt die erste eigene Sofortbildkamera auf den Markt. Bei Chip haben wir die treffendste Zusammenfassung gelesen: „280 Euro. Auf der einen Seite mag das nun im Vergleich zur technisch identischen Instax Mini 90 nach einem saftigen Aufpreis klingen. Auf der anderen ist’s allerdings die mit Abstand günstigste Kamera von Leica.“ → ansehen

• Trotz der schnellen Urbanisierung Schwedens sehnen sich viele Menschen nach Ruhe und Natur. Pauli Rönnblom ist einer von ihnen. Agnes Stuber hat ihn und sein Leben dokumentiert. → ansehen

• „The Vatican unseen“ heißt eine Serie, die der Guardian momentan zeigt. Der zweite Teil gibt Einblick in die Welt der Arbeiter des Vatikan. → ansehen

• Wir können nur hoffen, dass es klappt: New 55 und Florian Kaps geben bekannt, den Trennbildfilm zu retten, nachdem Fuji Anfang des Jahres verlauten ließ, selbigen nicht mehr zu produzieren. In einer bald folgenden Kickstarter-Kampagne möchte man dem Film wieder Leben einhauchen. → ansehen

• Der Deutschlandfunk hat ein Interview mit dem Fotografen Horst Wackerbarth. Falls Euch der Name nichts sagt: Sein Fotoprojekt „Das Rote Sofa“ kennt Ihr sicher. Den Text gibt es zum Lesen oder Hören. → ansehen

• So sieht eine Kamera mit Staubschutz nach dem Festival Burning Man aus. Wir lernen daraus: Staubschutz heißt nicht, dass die Kamera nach mehreren Tage in der Wüste noch funktioniert. → ansehen

• Time hat bisher unveröffentlichte Bilder von 9/11 von James Nachtwey veröffentlicht. Dazu gibt es einen ausführlichen Text. → ansehen

• Adobe beweist mit dieser Werbekampagne auf jeden Fall Sinn für Humor: Um auf ihren Stock-Bilderservice aufmerksam zu machen, entwarfen sie eine T-Shirt-Kollektion mit den schlimmsten Stockmotiven, die im Umlauf sind. → ansehen

• Anja Tomšič hat den Alltag ihrer 86-jährigen Großmutter mit der Kamera begleitet. Die Dame arbeitet auch im hohen Alter noch auf einem Bauernhof. → ansehen

 

Agenten der BilderPerfektes Licht mit System

Buchempfehlungen

„Agenten der Bilder: Fotografisches Handeln im 20. Jahrhundert“ : Annette Vowinckel beschreibt die an der Bildproduktion beteiligten Berufsgruppen der Fotojournalisten und Bildredakteure als Agenten der Bilder und geht im Buch nicht von den Bildern, sondern den Menschen aus, die sie erstellen und verbreiten. Fotogeschichte aus einer anderen Perspektive. Das Buch ist im Verlag Wallstein erschienen und kostet 34,90 €.

„Perfektes Licht mit System: Ein Praxisleitfaden für Fotografen“ verspricht, das Verhalten des Lichtes zu verstehen: wie man es steuert, einrichtet und führt. Roberto Valenzuela gibt sein Wissen über künstliches sowie natürliches Licht weiter. Das Buch ist bei dpunkt.Verlag erschienen und kostet 39,90 €.

 

Ausstellungen

Beat Presser: Toscana
Zeit: 16. September – 26. November 2016
Ort: Galerie 206, Friedrichstr. 71, 10117 Berlin

Kamerun und Kongo
Zeit: 16. September 2016 – 26. Februar 2017
Ort: Deutsches Historisches Museum, Unter den Linden 2, 10117 Berlin

Dieter Meier: Possible Beings (1973-2016)
Zeit: 17. September – 29. Oktober 2016
Ort: Galerie Judin, Potsdamer Strasse 83, 10785 Berlin

Noga Shtainers: Wagenburg
Zeit: 15. September – 10. November 2016
Ort: FREELENS Galerie, Steinhöft 5, 20459 Hamburg

Heinrich Kühn: zum 150. Geburtstag des Kunstfotografen und Farbpioniers
Zeit: 10. September 2016 – 1. Januar 2017
Ort: Deutsches Fotomuseum, Raschwitzer Straße 11-13, 04416 Markkleeberg

Annelise Kretscher – Entdeckungen
Zeit: 16. September – 27. November 2016
Ort: Käthe Kollwitz Museum, Neumarkt 18-24, 50667 Köln

Matthias Jung: Unterwegs nach Kamtschatka
Zeit: 17. September – 6. November 2016
Ort: Fotowerkstatt & Galerie Norbert Nieser, Große Falterstraße 31/3, 70597 Stuttgart

 

Eine Frau mit Kopfkissen im GrasEine Frau im roten Kleid vor einem Ballon
Eine Frau mit WildgänsenEine Frau mit langen Haaren vor blauem Hintergrund

Drüben auf Instagram

@georgiarosehardy – Georgia Rosie Hardy macht aktuell ein 365-Tage-Projekt und postet jeden Tag ein konzeptionelles Selbstportrait. Momentan ist sie bei Nummer 93. Es gibt also noch viel zu sehen.

 

Seifenkistenrennen

Fotowettbewerbe

Nachwuchstalent 2016

Der neue Fotowettbewerb von Lens Culture sucht 50 neue Talente weltweit. Teilnehmen können alle ab 18. Für 60 $ kann man 10 Aufnahmen, die als Einzelbilder gewertet werden, einreichen. Studenten sparen 30 % der Teilnahmegebühr. Mit der Teilnahme kann man eine kostenlose Bildkritik anfordern. Einsendeschluss ist der 18. Oktober 2016. Zu gewinnen gibt es Preisgelder in Höhe von 20.000 $.

 

Videos

Für dieses Video braucht Ihr etwas Zeit, denn wenn Steffen Böttcher sich Gäste ins Heidestudio einlädt, wird ausführlich geredet. Über Gott, die Welt und manchmal kommen sie auch aufs Thema Fotografie zurück.

 

Ihr kennt sicher Portraits, die durch eine Fensterscheibe hindurch aufgenommen wurden. Die Spiegelung kann einen schönen Effekt geben. Im Video wird gezeigt, wie man diese Scheibenspiegelung mit Photoshop nachstellen kann.

 

Unser Titelbild stammt heute von Alexander Mamerzeli. Vielen Dank!

Ähnliche Artikel


5 Kommentare

Schreib’ einen Kommentar

Netiquette: Bleib freundlich, konstruktiv und beim Thema des Artikels. Mehr dazu.