07. Juni 2015 Lesezeit: ~3 Minuten

Die 5 Videos des Monats

Unser Schwerpunkt in diesem Monat: Die Dokumentation und Beobachtung der Realität. Fotografie kann viel leisten, damit wir die Welt, in der wir leben, besser verstehen. Aber nicht alles kann mit einem einzelnen Bild abgebildet werden.

Manmchmal braucht es den erweiterten Blick und die technischen Möglichkeiten des Bewegtbildes, um Dinge zu sehen und zu verstehen. In dieser Hinsicht ergänzen sich Fotografie und Video perfekt als Medien. Film ab für fünf Videos, die Dinge in einer Form dokumentieren, die unsere Wahrnehmung erweitert.

 

( NULL )

Ganz normale Routine? Merkwürdiger Teufelkreis? Der mehrfach preisgekrönte Experimentalfilm „( NULL )“ von David Gesslbauer und Michael Lange verfolgt in abstrakten, runden Bildern das Leben einer unbekannten Protagonistin.

+ Weiterführender Link: Kleine Anregung zum Über-den-Tellerrand-Schauen: Warum fotografieren wir eigentlich mit runden Linsen, machen aber am Ende quadratische oder rechteckige Bilder daraus? In diesem Thread diskutieren ein paar Menschen diese Frage.

 

Mobula Rays belly flop to attract a mate

Eine Welle machen auf Rochisch: In dieser faszinierenden Tier-Doku der BBC sehen wir in Zeitlupe, wie Rochen aus dem Wasser springen und Bauchklatscher ausführen, um potentielle Partner zu beeindrucken. Ob das den Tieren auch Spaß macht, lässt sich schwer sagen, aber es sieht sehr danach aus.

+ Weiterführender Link: National Geographic zeigt hier ein einzelnes, grandioses Foto eines Schwarms dieser Tiere.

 

Bees Hatch Before Your Eyes

Sehr beeindruckender Zeitraffer von National Geographic und dem Fotografen Anand Varma: In nur einer Minute erleben wir die ersten 21 Tage im Leben einer Biene von der Larve bis zum Schlüpfen im Endstadium als fliegendes Insekt.

+ Weiterführender Link: Der Fotograf erklärt hier in einem TED-Talk die Hintergründe des Projekts, für das er einen eigenen Bienenstock im Studio gebaut hat.

 

Tokyo Roar

Millionen Bilder, Eindrücke, Perspektiven, Geschichten: Die Mega-Stadt Tokio überfordert die Sinne. Filmemacher Brandon Li besuchte Japans Hauptstadt und brachte unbedingt sehenswerte Bilder mit.

+ Weiterführender Link: Auch die anderen Reisevideos von Brandon Li aus verschiedensten Ecken der Erde sollte man sich unbedingt angucken.

 

How to Do Focus Stacking in Photoshop

Was ist eigentlich Focus Stacking, wie benutzt man es in der Fotografie und wie bringt man die Bilder in Photoshop dann zusammen? In diesem ausführlichen Tutorial wird es erklärt.

+ Weiterführender Link: Bei Petapixel gibt es noch einen ausführlichen Artikel mit mehr Links zum Thema „Focus Stacking“.

 

Die Bonus-Links

+ Leider nicht einbettbar, trotzdem sehr sehenswert: In der Reihe „Flickr-Moment“ erklärt der Fotograf Richard Renaldi sein Fotoprojekt, bei dem er wildfremde Menschen miteinander in Bildern ablichtet, die wirken, als würden sich die Personen seit langer Zeit kennen.

+ Keine realen Bilder, sondern komplett computergeneriert ist der Experimentalfilm „Dry Lights“, der trotzdem oder gerade deswegen beeindruckende Natur-Szenerien mit Lichteffekten generiert und zur Inspiration geeignet ist.

+ Gute Fotos von sehenswerten Fotografen zu sammeln und in einem Video zu bündeln ist ein wiederkehrendes Thema des YouTube-Kanals „Maya“, in dessen Uploads man sehr interessante Videos findet.

 

Welche sehenswerten Videos rund um die Fotografie habt Ihr in der letzten Zeit gefunden, die wir vergessen haben? Sagt es uns auf Twitter oder in den Kommentaren.

Ähnliche Artikel

1 Kommentar

Schreib’ einen Kommentar

Netiquette: Bleib freundlich, konstruktiv und beim Thema des Artikels. Mehr dazu.