kwerfeldein
11. Mai 2011 Lesezeit: ~1 Minute

KWERFELDEIN für den Grimme Online Award nominiert

Vor ungefähr einem Monat klingelte bei mir um die Nachmittagszeit das Telefon. Es meldete sich eine nette Dame, die mir dazu gratulierte, dass unser Magazin aus 2100 Vorschlägen unter die letzten 25 gewählt wurde.

Ich musste mich erst einmal auf die Bettkante setzen. Poch. Poch. Poch. Das Mein Herz dröhnte immer lauter und irgendwie wurde mir leicht duselig. „Öhöm. Also. Echt jetzt?“, fragte ich und mir wurde nochmal bestätigt, dass das alles seine Richtigkeit habe.

Zwischenfrage: Was ist der Grimme Online Award denn eigentlich?

Der Grimme Online Award ist eine nicht dotierte Auszeichnung für publizistische Qualität im Internet, die seit 2001 vom Adolf-Grimme-Institut, das auch den renommierten Fernsehpreis Adolf-Grimme-Preis verleiht, vergeben wird. In mehreren Kategorien werden herausragende deutschsprachige Online-Angebote ausgezeichnet, die sich an die allgemeine Öffentlichkeit richten.

4 Wochen später

Mittlerweile hat sich der erste Schock gelegt. Eine Spur Misstrauen, dass es tatsächlich WIR sind, die damit gemeint sind, ist immer noch da, aber so langsam sickert die Sache durch.

In der Zwischenzeit haben wir – wie immer – den ganz normalen Betrieb fortgesetzt. So eine Nominierung wirft natürlich auch Fragen auf. Unser Beschluss war aber einstimmig: Weitermachen, wie bisher. Wir sind, wer wir sind, mit und ohne Grimme. Und das soll auch so bleiben.

Heute

Heute war ich zusammen mit den Redakteurinnen Katja Kemnitz & Aileen Wessely bei der offiziellen Bekanntgabe der Nominierten. Wir haben in einer Diskussionsrunde diverse Themen des Internets gestreift und dürfen seit heute auch offiziell über die ganze Sachen publizieren.

Aus den 25 Nominierten werden 8 Preisträger von der Jury gewählt. Preisverleihung ist am 22. Juni in Köln, das Ding wird live ins Netz übertragen bei Code One. Wir werden da sein, auch wenn wir noch nicht dran glauben, einen der acht Plätze zu belegen.

Achso, es gibt noch einen Publikumspreis, den wir mit eurer Hilfe gewinnen können. Hier geht’s zur Abstimmung!

Ähnliche Artikel


54 Kommentare

Schreib’ einen Kommentar

Netiquette: Bleib freundlich, konstruktiv und beim Thema des Artikels. Mehr dazu.

  1. Na dann mal herzlichen Glückwunsch!

    Natürlich wird gleich für den Publikumspreis abgestimmt, aber nur wenn da nichts anderes vertreten ist was mir besser gefällt.

    Ich wünsche aber auf jeden Fall viel Erfolg!

  2. Sau stark! Ich drücke dir / euch die Daumen. Ich denke mal, mit kwerfeldein würde es „die richtigen“ treffen!
    Wenn ihr gewinnt, sehen wir uns alle bei Martin zur Grimme-Grill-Party ;-)

  3. was soll ich sagen ich bin platt..und freue mich riesig für euch und die anerkennung ist schon da..wie du geschrieben hast ob nun mit grimme oder ohne alleine die nominierung ist doch was tolles…

    und den publikumspreis..den kriegt ihr..ich geh nachher gleich abstimmen…und werde es wie ein „wasch und tratschweib“ weiter erzählen..

    gruß vom doc
    martin

  4. meinen glückwunsch zu dieser nominierung ! Das ist richtig cool. Ich denke auch das ihr unter die letzten 8 kommt. Aber egal wie es ausgeht. In eine solche Auwahl zu kommen ist ganz groß …

  5. Meinen Glüchwunsch!

    Habe meinen (kleinen machbaren) Teil zum Publikumspreis beigetragen…

    Ich drücke euch die Daumen, dass es für einen der acht Preise reicht!

    Beste Grüße
    Sascha

    P.S.: Bleibt wir Ihr seid! Ihr wurdet nicht umsonst nominiert…

  6. Gratulation! Ich finde es klasse, dass ihr es in die Auswahl geschafft habt! Gegen die etablierte Konkurrenz der klassischen Medien wie Zeit, Arte und Co. anzukommen ist nicht leicht. Ich wünsche viel Erfolg bei der abschließenden Wahl :)

    Christoph

  7. Haha…herzlichsten Glückwunsch!! ’n paar wochen schweigen müssen, das ist hart, ich weiss wovon ich rede :-)
    alles gute für Juni, und viel spaß in New York!!! Da kannst du ja nun mit bester Laune hinfliegen.