08. Juli 2018 Lesezeit: ~3 Minuten

browserfruits 27.2018

Ihr packt gerade für Euren Urlaub und sucht noch nach Tipps für spannende Foto-Orte, fotografische Besonderheiten oder Erfahrungen? Vielleicht haben wir da einen passenden Reisebericht für Euch: Schaut doch mal auf unserer Landkarte nach, auf der wir alle Artikel gesammelt haben, die von bestimmten Orten berichten.

 

Linktipps

• ARTE stellt einige Projekte vor, die auf der Ausstellung RAY2018 zum Thema „Extreme“ gezeigt werden. → ansehen

• Einen ausführlichen Artikel über den Fotojournalismus in China findet Ihr hier. → ansehen

• Es wurde schon alles fotografiert? Dieses Bild zeigt erstmalig die Geburt eines Planeten. → ansehen

• Großartige Unterwasseraufnahmen in schwarzweiß von Anuar Patjane Floriuk zeigt My Modern Met. Unbedingt ansehen! → ansehen

• Als der chinesische Fotograf Yuan Yao das Modell Nami kennenlernt, ahnt er noch nicht, dass aus der Begegnung ein fotografisches Langzeitprojekt entstehen würde. Die ganz wunderbar anderen Schwangerschaftsbilder findet Ihr bei Ignant. → ansehen

• Ihr sucht Inspiration für einen verregneten Sommertag? Kein Problem. Auf Feature Shoot gibt es eine Menge kreativer Regenbilder für Euch. → ansehen

• Drittel-Regel – davon habt Ihr sicher schon zu Beginn Eurer fotografischen Reise gehört. Einen ausführlichen Text zur Regel, die durchaus kritisch gesehen wird, gibt es hier zu lesen. → ansehen

• Bored Panda zeigt Vintagefotos aus amerikanischen Supermärkten. → ansehen

• Habt Ihr schon einmal solche Feuerwerke gesehen? Wie er diese Gebilde mit Langzeitbelichtung festgehalten hat, verrät David Johnson in seinem Blog. → ansehen

 

Buchempfehlungen

„The Land in Between“ : Seit über 40 Jahren befasst sich die Fotografin Ursula Schulz-Dornburg mit Grenzlandschaften, Transitorten und Relikten vergangener Kulturen. Ihre analogen Schwarzweißfotografien sind Zeugnisse verschwundener Landschaften, vergangener politischer Systeme, sich im Auflösen befindlicher Kulturkreise und erlöschender Gesellschaften. Geprägt von ethnologischer Neugier und einem archäologischen Blick sind die Aufnahmen an den Schnittstellen von Dokumentarismus und politischer Fotografie, von Konzeptkunst und aufklärerischem Verantwortungsgefühl angesiedelt. Das Buch ist im Verlag Mack erschienen und kostet 42,95 €.

„Thomas Wrede: Sceneries“ : Die Publikation „Sceneries“ erscheint anlässlich der umfangreichen Einzelausstellung von Thomas Wrede in der Von-der-Heydt-Kunsthalle Wuppertal und gibt Einblick in das vielfältige und vielschichtige Werk des Künstlers mit Arbeiten aus den letzten 25 Jahren. Ausgangspunkt ist immer wieder die Reflexion der Sehnsucht nach Natur mit den Mitteln der Fotografie. Das Buch ist im Verlag Kehrer erschienen und kostet 35 €.

 

Ausstellungen

Norbert Vogel: Jegliches hat seine Zeit
Zeit: 6. Juli – 17. August 2018
Ort: Fotogalerie Friedrichshain, Helsingforser Platz 1, 10243 Berlin

Wim Wenders: Sofortbilder
Zeit: 7. Juli – 23. September 2018
Ort: C/O Berlin, Hardenbergstr. 22-24, 10623 Berlin

Das Polaroid Projekt
Zeit: 7. Juli – 23. September 2018
Ort: C/O Berlin, Hardenbergstr. 22-24, 10623 Berlin

To be announced.
Zeit: 13. Juli – 15. Juli 2018
Ort:Künstlerhaus Dortmund e. V., Sunderweg 1, 44147 Dortmund

Ursula Schulz-Dornburg: The Land in Between
Zeit: 4. Juli – 9. September 2018
Ort: Städel Museum, Schaumainkai 63, 60596 Frankfurt (Main)

 

Drüben auf Instagram

@gukphotoart – Grete Ulman-Kant zeigt auf Instagram Bilder voller Poesie und spielt mit Langzeit- und Doppelbelichtungen.

 

Videos

Dieser kurze Film stellt den Fotografen Steven Glynn vor, der das Kollodium-Nassplattenverfahren für sich entdeckt hat.

 

Jamie Windsor erklärt das Problem der Originalität und gibt hilfreiche Tipps, wie man Kryptomnesie (unbewusste Nachahmung) vermeidet.

 

Unser Titelbild stammt von Barrett Ward. Vielen Dank!

Unterstütze kwerfeldein

Wenn Dir dieser Artikel oder das ganze Magazin gefällt, kannst Du die weitere Arbeit von kwerfeldein gern via Paypal, Überweisung oder Dauerauftrag mit dem, was es Dir wert ist, unterstützen. Vielen Dank!

kwerfeldein finanziert sich neben Werbeeinnahmen auch durch Provision von Verkäufen auf Amazon und freiwillige Beiträge der Leser*innen, um unabhängig zu bleiben.

Paypal


Überweisung

kwerfeldein
IBAN: DE0837050198 1933436766
BIC: COLSDE33XXX

Amazon

kwerfeldein @ Photocircle


1 Kommentar

Schreib’ einen Kommentar

Netiquette: Bleib freundlich, konstruktiv und beim Thema des Artikels. Mehr dazu.