28. Januar 2018 Lesezeit: ~ 4 Minuten

browserfruits 04.2018

Und schon ist wieder Sonntag und somit gibt es eine weitere Ausgabe unserer browserfruits mit aktuellen Links und Tipps rund um die Fotografie. Wir freuen uns auch immer wieder über Hinweise zu wichtigen aktuellen Nachrichten und spannenden Artikeln, denn natürlich entgehen uns auch hin und wieder gute Links. Schickt diese an: kk@kwerfeldein.de.

 

Linktipps

• Der Standard hat ein schönes Interview mit dem umstrittenen Künstler Juergen Teller. → ansehen

• Luigi Toscano portraitiert Holocaust-Überlebende auf der ganzen Welt. Die aktuelle Ausstellung im Hauptgebäude der Vereinten Nationen in New York ist ein Höhepunkt seiner Laufbahn. Das Handelsblatt berichtet. → ansehen

• Stern Online stellt Boris Leist und seine Fotoserie über Rollenspieler in einem Artikel vor. → ansehen

• Was Reality-TV-Star Kendall Jenner macht, verfolgen Millionen Fans. Und wenn sie auf einmal mit einer alten Contax T2 auftritt, dann steigen die Preise für die alte Filmkamera gewaltig. → ansehen

• Der Fall Elle Darby, die ein Luxushotel um kostenlose Übernachtung im Gegenzug zu etwas Werbung auf ihrer Instagramseite anfragte, ging kürzlich viral. Carsten Drees hat einen guten vielseitigen Kommentar auf Mobilegeeks veröffentlicht. → ansehen

• Manchmal sind es die kleinen Dinge: Jennifer Wettig fotografierte den Boden vor ihren Füßen auf ihrem Irlandurlaub. → ansehen

• Ulrich Metzmacher hat alte Familienbilder aus den 50er Jahren digitalisiert und zeigt eine kleine Auswahl mit Gedanken dazu auf seinem Blog. → ansehen

• Die FAZ hat einen Artikel über den amerikanischen Fotografen Peter Beard (Rezension: „The End of the Game“), der in den 50er Jahren seine Liebe zu Afrika entdeckte. → ansehen

• Jeden Winter gibt es sie wieder: Die Bilder von gefrorenen Seifenblasen. My Modern Met zeigt Aufnahmen von Hope Carter. → ansehen

 

Buchempfehlungen

„Das Posing-Handbuch“ : Lindsay Adler erklärt von Grund auf, wie man gute Posen von Kopf bis Fuß aufbauen kann – und hat dabei immer die Individualität des Modells im Blick. Man lernt Perspektiven und Brennweiten gezielt einzusetzen, verstehen, wie man mit Proportionen und Problemzonen umgehen und Posing-Fehler frühzeitig erkennen kann und wie man aus wenigen Grundposen viele Varianten entwickeln. Das Buch ist im dpunkt.verlag erschienen und kostet 39,90 €.

„Poetrait“ : Ein Jahr lang hat Simon Thon Skizzen, Fotografien und Notizen gesammelt und in diesem Buch zusammengefügt. Viele der Geschichten und Aufnahmen entstanden auf den Reisen in seinem Auto. Mit einer Matratze im Kofferraum ging es 2017 durch Spanien, Frankreich, Portugal, England, Wales, Schottland und Deutschland. Das Buch kostet im gebunden Format 17,90 € und als Taschenbuch 12,90 €.

 

Ausstellungen

DRIVE DROVE DRIVEN: Autos in der zeitgenössischen Fotografie
Zeit: 28. Januar bis 8. April 2018
Ort: Kommunale Galerie Berlin, Hohenzollerndamm 176, 10713 Berlin

Düsseldorf Photo Weekend 2018
Zeit: 26. Januar bis 23. Februar 2018
Ort: Galerie Bernd A. Lausberg, Hohenzollernstr. 30, 40211 Düsseldorf

Walentynowicz Lauritsen – Outside In – Inside Out
Zeit: 25. Januar bis 11. März 2018
Ort: Museum Folkwang, Museumsplatz 1, 45128 Essen

Jaromír Funke: Fotograf der Avantgarde
Zeit: 27. Januar bis 29. April 2018
Ort: FFF Fotografie Forum Frankfurt, Braubachstr. 30–32, 60311 Frankfurt (Main)

Gute Aussichten Deluxe
Zeit: 26. Januar bis 21. Mai 2018
Ort: Haus der Photographie / Deichtorhallen, Deichtorstr. 1–2, 20095 Hamburg

Bachelor 2018 | 1
Zeit: 25. Januar bis 4. Februar 2018
Ort: GAF Galerie für Fotografie, Seilerstr. 15 D, 30169 Hannover

 

Drüben auf Instagram

@paeulini – Chantal Convertini zeigt auf Instagram vor allem ihre emotionalen und kreativen Selbstportraits.

 

Fotowettbewerbe

August-Sander-Preis

Der August-Sander-Preis wird ab 2018 alle zwei Jahre ausgelobt. Vor dem Hintergrund der bedeutenden Portraitfotografien von August Sander sollen sich die fotografischen Werke der Bewerber*innen vorrangig auf das Thema des menschlichen Portraits beziehen. Teilnahmeberechtigt sind Künstler*innen bis 40 Jahre, internationaler Herkunft, mit dem Schwerpunkt Fotografie. Der Preis ist mit 5.000 € dotiert. Einsendeschluss ist der 28. Februar 2018.

 

Videos

Das Fotobuch-Quartett spricht über „Santa Barbara Return Jobs Back to US“ von Alejandro Cartagena.

 

Ein TEDx-Vortrag von Johnathan Chen über den Zusammenhang von Kunst und Wissenschaft sowie seine experimentellen Bilder.

 

Unser Titelbild stammt von Daniel Hammelstein. Vielen Dank dafür!

Unterstütze kwerfeldein

Wenn Dir dieser Artikel oder das ganze Magazin gefällt, kannst Du die weitere Arbeit von kwerfeldein gern via Paypal, Überweisung oder Dauerauftrag mit dem, was es Dir wert ist, unterstützen. Vielen Dank!

kwerfeldein finanziert sich neben Werbeeinnahmen auch durch Provision von Verkäufen auf Amazon und freiwillige Beiträge der Leser*innen, um unabhängig zu bleiben.

Paypal


Überweisung

kwerfeldein
IBAN: DE0837050198 1933436766
BIC: COLSDE33XXX

Amazon

kwerfeldein @ Photocircle


2 Kommentare

Schreib’ einen Kommentar

Netiquette: Bleib freundlich, konstruktiv und beim Thema des Artikels. Mehr dazu.