22. Januar 2017 Lesezeit: ~4 Minuten

browserfruits 04.2017

Die browserfruits sind da! Also schnappt Euch ein Heißgetränk Eurer Wahl, eine warme Decke und habt viel Spaß mit den Links, Videos und Buchtipps rund um unser Lieblingsthema: die Fotografie.

 

Linktipps

• Yolocaust ist ein Projekt des israelischen Satirikers und Autors Shahak Shapira, das unsere Erinnerungskultur durch das Kombinieren von Selfies am Holocaust-Mahnmal in Berlin mit Bildmaterial aus Vernichtungslagern hinterfragt. → ansehen

• Fotojournalist Jeroen Swolfs hat 194 Länder bereist und in ihren Hauptstädten Straßen dokumentiert, um zu zeigen, was Menschen auf der ganzen Welt verbindet. → ansehen

• Lois Bielefeld portraitiert Menschen bei einem sehr intimen Moment: Dem Essen zu Hause. → ansehen

• Die in Brooklyn ansässige Künstlerin Joanne Leah untersucht die Beziehung zwischen der menschlichen Form und konventionellen Objekten, Materialien und Substanzen. → ansehen

• Ein Interview mit David Uzochukwu, der die aktuelle Nike-Women-Kampagne in Zusammenarbeit mit FKA Twigs und Matthew Josephs fotografiert hat. → ansehen

• Die „Light pollution map“ ist eine Karte, die Lichtverschmutzung auf der ganzen Welt anzeigt. Eine wichtige Information für alle, die der Astrofotografie zugetan sind. → ansehen

• Joel Meyerowitz wurde nun nach Steve McCurry, Barbara Klemm, Nick Út, René Burri, Thomas Hoepker und Ara Güler mit dem Leica Hall of Fame Award geehrt. → ansehen

• Das kurzweilige Fotoprojekt von Yahav Draizin kombiniert bekannte Filmszenen mit alltäglichen Bildern. → ansehen

• Alte Fotos digital zu restaurieren, ist eine Kunst für sich, die Tetyana Dyachenko zweifellos perfekt beherrscht. → ansehen

 

Buchempfehlungen

„Shaded Memories“ : Unter der Diktatur Pol Pots und der Roten Khmer wurden in nur vier Jahren ein Viertel der Bevölkerung Kambodschas getötet. Die Bilder von Ann-Christine Woehrl zeigen – in einer sehr persönlichen Reflexion dieses Genozids – Fotofragmente jener Orte, die an das Grauen erinnern. Das Buch erscheint in der Edition Lammerhuber und kostet 49,90 €.

„Praxisbuch Vogelfotografie“ : In der Reihe der Praxisbücher präsentiert die niederländische Fotograf*innengruppe des Naturfotoportals Birdpix ihre besten Naturfotos und verrät, wie diese entstanden sind. Das Buch erscheint im dpunkt.Verlag und kostet 26,90 €.

 

Ausstellungen

Martin Pudenz: Nahtstrümpfe ist die falsche Antwort
Zeit: 20. Januar – 11. März 2017
Ort: Galerie Hiltawsky, Tucholskystr. 41, 10117 Berlin

Arnd Weider: EA
Zeit: 20. Januar – 26. März 2017
Ort: GALERIE im TEMPELHOF MUSEUM, Alt-Mariendorf 43, 12107 Berlin

Henrik Spohler: In Between
Zeit: 21. Januar – 11. März 2017
Ort: Robert Morat Galerie, Kleine Hamburger Str. 2, 10115 Berlin

Marc Theis. Stadt im Bild – Verborgene Orte in Braunschweig und Hannover
Zeit: 20. Januar – 12. März 2017
Ort: Museum für Photographie Braunschweig e.V., Helmstedter Str. 1, 38102 Braunschweig

Juergen Teller
Zeit: 22. Januar – 23. April 2017
Ort: Kunstpalais Stadt Erlangen, Marktplatz 1, 91054 Erlangen

Thomas Brummett: Of Earth, Heaven and Light
Zeit: 19. Januar – 1. April 2017
Ort: Galerie Karsten Greve, Drususgasse 1–5, 50667 Köln

Paula Winkler: Exceptional Encounters
Zeit: 20. Januar – 19. Februar 2017
Ort: Fotoraum, Herderstr. 88, 50935 Köln

 

Drüben auf Instagram

@andreasjorns – Andreas Jorns zeigt auf Instagram seine sensiblen Portraits und Aktaufnahmen.

 

Fotowettbewerbe

n-ost-Reportagepreis 2017

Der n-ost-Reportagepreis sucht Geschichten aus Mittel-, Ost- und Südosteuropa. „Lebendig und ohne Klischees“ sollen die Reportagen sein und im Jahr 2016 in deutschsprachigen Medien veröffentlicht worden sein. Neben den Kategorien Radioreportage und Textreportage gibt es auch die Fotoreportage. Der Preis ist je Kategorie auf 2.000 € dotiert. Einsendeschluss ist der 5. Februar 2017.

 

Videos

Wanderlust ist eine Youtubeserie für Fotograf*innen und Wanderlustige.

 

Hinter jeder großartigen Landschaftsaufnahme steckt eine Menge harte Arbeit. Dies zeigt Thomas Heaton in seinem Youtubevideo.

 

Unser Titelbild kommt von Sylwia Bartyzel. Vielen Dank!

Ähnliche Artikel


2 Kommentare

Schreib’ einen Kommentar

Netiquette: Bleib freundlich, konstruktiv und beim Thema des Artikels. Mehr dazu.