Aus einer Kiste kommt Glitzer und Licht.
13. Juni 2016 Lesezeit: ~4 Minuten

kwerbox: Die zweite Foto-Überraschungsbox ist da!

Endlich ist es soweit! Nachdem die erste Überraschungsbox für Fotograf*innen ratzfatz ausverkauft war, gibt es jetzt die zweite Ausgabe mit neuen fotografischen Überraschungen für Euch. Der Vorverkauf läuft ab jetzt und alle Infos rund um die kwerbox #2 findet Ihr im Folgenden.

Was ist die kwerbox?

Wer noch nie etwas von der kwerbox, der Überraschungsbox für Fotograf*innen gehört hat, kann die Ankündigung zur kwerbox #1 nachlesen. Die Kurzfassung: Es handelt sich um eine limitierte Überraschungsbox mit fotografischen Produkten, die wir Euch nach Hause schicken. Die kwerbox #2 kostet wieder 30 € (inkl. Versand innerhalb Deutschlands), ihr Inhalt hat einen Wert von 47,86 € – ziemlich guter Deal, oder?

Hier könnt Ihr nachlesen und -gucken, wie die erste kwerbox gefüllt war und wie sie angekommen ist: Berichte von Patrick, Felix, Katharina, Sigrid oder unter dem Hashtag #kwerbox auf Twitter, Instagram und Facebook.

Stapel verschiedener Publikationen.

Der Inhalt der ersten kwerbox im Mai: Fotoforum, dienacht, Artbox One Print, Kreatief-Heft, Sunprint Kit, Reclam Notizbuch, Calumet Reinigungsset (nicht im Bild).

Was ist in der zweiten kwerbox?

Ein bisschen lassen wir die Katze aber aus dem Sack gucken, wenn Ihr zwar Überraschungen so liebt wie wir, aber zumindest ein wenig wissen möchtet, wofür Ihr Euer Geld ausgebt: In der kwerbox #2 findet Ihr die zweiäugige Somikon zum Selberbauen , passend dazu zwei verschiedene Kleinbildfilme, außerdem ein Fotomagazin, buntes Material für kreative Aufnahmen, ein Schnupper-Zugang zu einem Foto-Tutorial-Videoangebot und ein kleines Motivations-Extra aus der Redaktion.

In Packpapier Verpacktes.

Blick in die erste kwerbox vom Mai.

Wie bestelle ich die kwerbox?

Unter und neben diesem Artikel findet Ihr unsere Box zum Unterstützen von kwerfeldein. Ihr könnt dort einfach per Paypal oder Banküberweisung 30 € für eine kwerbox überweisen. WICHTIG: Bitte gebt im Paypal-Kommentar Eure Versandadresse an, Paypal übermittelt sie uns nicht. Wenn Ihr per Überweisung bezahlt, schickt uns auf jeden Fall eine E-Mail mit Eurer Versandadresse, da wir den Eingang auf dem Konto erst ein paar Tage später sehen und die Auflage dann vielleicht schon ausverkauft ist.

Für Versand in die EU (z. B. Österreich, Belgien) müsst Ihr weitere 10 € Versandaufschlag überweisen, für Versand in den Rest Europas (z. B. Schweiz) beträgt der Versandaufschlag 23 €. Wenn Ihr unsicher seid, wie hoch der Versandaufschlag für Euer Zielland ist, könnt Ihr uns auch eine E-Mail schreiben.

Die Auflage der kwerbox #2 beträgt maximal 200 Stück, der Vorverkauf läuft bis spätestens zum 27. Juni 2016. Sind bis zu diesem Zeitpunkt weniger Vorbestellungen eingegangen, reduziert sich die Auflage entsprechend auf 150 oder 100 Stück. Überzählige oder zu spät eingehende Vorbestellungen werden natürlich vollständig zurückerstattet.

Stapel in Packpapier Verpacktes.

So sah es aus, als wir die erste kwerbox im Mai verpackt haben.

Wie geht’s danach weiter?

Sobald die genaue Auflage der kwerbox feststeht, schicken die teilnehmenden Partnerfirmen uns die Produkte in entsprechender Menge, wir legen noch ein kleines Extra drauf und verpacken alles hübsch für Euch. Der Versand erfolgt voraussichtlich Mitte Juli, wir halten Euch auf dem Laufenden. Sobald die kwerboxen in den Versand gehen, erhaltet Ihr Eure Sendungsnummer (DHL) per E-Mail und könnt anfangen, unruhig auf dem Stuhl herumzurutschen.

 

Wie kommt mein Produkt in die Überraschungsbox?

Die zweite kwerbox ist schon fertig geplant, aber wir tüfteln bereits am Inhalt der dritten und vierten Ausgabe, die in den nächsten Monaten an den Start gehen sollen. Deshalb suchen wir weiterhin Partnerfirmen, die die nächsten Überraschungen stellen. Bei Interesse schreibt uns gern eine E-Mail.

Wir sind wieder einmal gespannt, wie die kwerbox bei Euch ankommt und hoffen, dass mit der erhöhten Auflage dieses Mal alle Interessierten sich eine schnappen können. Derweil basteln wir weiter an den nächsten kwerboxen, die wir mit feinen Überraschungen für Euch füllen. Seid gespannt!

Ähnliche Artikel

24 Kommentare

Schreib’ einen Kommentar

Netiquette: Bleib freundlich, konstruktiv und beim Thema des Artikels. Mehr dazu.

  1. Das wird mit der Bastelkamera einfacher für mich als mit dem Sunprint (Motiv… Sonne und der Rest – ich hab bislang keine Zeit gefunden.)

    Bin mal gespannt.

    • Hallo Dieter, das mit den Sunprints geht mir auch so, meine eigene Packung liegt hier auch noch aus Zeitmangel unangetastet… aber die Bastelkamera werden wir vorher selbst mal zusammenbauen, bevor wir sie verschicken. :)

      • Ich bin gespannt ob der Hersteller etwas nachbessern konnte (betrifft die Somikon mit versehentlich klarer Mattscheibe). Ansonsten etwas Schmirgelpapier und Nagelfeile bereithalten. ;-)

    • Hallo Luisa, wir schicken keine Auftragsbestätigungen raus, weil das ganz schön viel Zeit fressen würde und über Paypal auch eigentlich nichts verloren gehen kann. Deine Bestellung ist jedenfalls angekommen und notiert. :)

    • Hallo Natalie, die kwerbox regelmäßig anzubieten, ist definitiv unser Ziel. Wenn sich eine Regelmäßigkeit absehen lässt, werden wir Abos anbieten. Im Moment müssen wir noch herausfinden, wie sich die Nachfrage entwickelt und auch Sponsoren müssen für jede Auflage gefunden werden.

  2. Blogartikel dazu: Sunprints | anette siegelwachs

  3. Blogartikel dazu: Unboxing der Fotografiebox #kwerbox - Wandelbar - Photography

    • Hallo Eva Katharina,

      die zweite kwerbox ist bereits ausverkauft. Der Vorverkauf zur dritten startet voraussichtlich Mitte August. Ich kann Deine grundsätzliche Skepsis gegenüber dem einfachen Bestellprozess verstehen, aber dazu ein paar Gedanken: Als wir die kwerbox entwickelt haben, war unklar, wie hoch die Nachfrage sein würde und auch, ob sie bei einer Nachfolgeausgabe anhalten würde. Daher wollten wir an der Stelle nicht z. B. in ein Shopsystem Zeit und Geld investieren, das sich ggf. nicht gerechnet hätte. Damit wir die kwerbox umsetzen können, ist Vorauszahlung wichtig. Bestellung auf Rechnung zum Beispiel würde dazu führen, dass wir anschließend viel Zeit ins Zuordnen von Zahlungen, Mahnen usw. investieren müssen, das rechnet sich nicht. Über Paypal hast Du grundsätzlich einen Käuferschutz, der Dich gegen Betrug absichert. Und wenn man doch per Überweisung zahlt: Wir haben bisher 200 kwerboxen verkauft und auch ausgeliefert. Nur eine einzige wurde bisher wegen einer falschen Hausnummer nicht zugestellt und macht sich diese Woche erneut auf den Weg, der über die Sendungsverfolgung von DHL für uns sowie für den/die Empfänger genau einsehbar ist.

      Trotzdem werden wir für die dritte kwerbox ein Bestellformular (ähnlich wie beim aktuell laufenden Fotowettbewerb) einsetzen, weil der Bestellprozess öfter als „komisch“ eingestuft wurde. Genau genommen ist das aber nur eine Verbesserung der Benutzerfreundlichkeit und am Ende steht einfach wieder eine Vorbestellung per Paypal oder Überweisung.

      • Vielen Dank für die schnelle Antwort! Dann freue ich mich auf die dritte Box und schaffe es dieses mal hoffentlich rechtzeitig teilzunehmen :)
        Ich finde es toll, dass es jetzt endlich eine Box gibt die sich mit der Fotografie beschäftigt.

        Grundsätzlich finde ich es auch gut, dass Paypal hinterlegt ist, so war das nicht gemeint. Es ging nur aus dem Post nicht hervor, ob die zweite Box noch erhältlich ist, daher wollte ich nicht einfach Geld überweisen. Ein Bestellformular ist also sicher eine gute Idee :)