Aus einer Kiste kommt Glitzer und Licht.
12. März 2016 Lesezeit: ~4 Minuten

Überraschung!

Ihr kennt sicher die Überraschungsboxen gefüllt mit Lebensmitteln, Beautyprodukten oder anderen schönen Dingen. Als ich meinen Redaktionskolleg*innen sagte, dass ich so eine Überraschungsbox für Fotograf*innen an den Start bringen möchte, waren sie zunächst etwas skeptisch. Mit spannenden Partnern an Bord kann sie nun aber Wirklichkeit werden!

UPDATE Montag, 14. März: Die Überraschungsboxen sind ausverkauft!

Ob unsere erste kwerfeldein Überraschungsbox für Fotograf*innen tatsächlich gefüllt und an Euch versendet wird, hängt von Euch ab. Nach Rücksprache mit verschiedenen Firmen habe ich die ersten Kartons auf dem Papier schon mit tollen Dingen gefüllt. Unsere Überraschungsboxen sind nicht als Abomodell angelegt, sondern sollen unregelmäßig erscheinen. Die erste wird auf 50 Stück limitiert sein, bei entsprechender Nachfrage erhöhen wir die Stückzahl bei den nächsten Boxen.

Die Überraschungsboxen sollen inspirieren, die Kreativität anregen und sind für alle Fotograf*innen geeignet – ganz egal, ob Ihr analog oder digital arbeitet. Sofern Ihr einen gewissen Hang zu Experimenten und Freude an Überraschungen habt, ist sie etwas für Euch!

Ich für meinen Teil liebe Überraschungen sehr, weiß aber auch, dass niemand gern die Katze im Sack kauft. Der Gesamtwert aller Produkte liegt bei 47,50 € – Ihr zahlt für eine Überraschungsbox allerdings nur 30 € inklusive Versand nach Deutschland*!

Deshalb verraten wir Euch einen Teil des Inhalts, aber natürlich nicht alles: Uns war wichtig, dass der Großteil der Dinge einen praktischen Nutzen hat und es nicht nur nette Accessoires sind. Ihr werdet in der Box ein Fotomagazin und ein fotografisches Kunstmagazin finden. Zudem gibt es ein Experimentierset für Sunprints und vier weitere Überraschungen.

Die Überraschungsboxen gehen erst in Produktion, wenn alle 50 verkauft wurden, sie können ab sofort vorbestellt werden. Finden sich nicht genug Käufer*innen, erhaltet Ihr selbstverständlich Euer Geld zurück. Das Gleiche gilt für Vorbestellungen, die eingehen, nachdem bereits alle 50 Überraschungsboxen vorbestellt wurden.

 

Wie bestelle ich die Überraschungsbox?

Unter und neben diesem Artikel findet Ihr unsere Box zum Unterstützen von kwerfeldein. Ihr könnt dort einfach per Paypal oder Banküberweisung 30 € für eine Überraschungsbox überweisen. WICHTIG: Bitte gebt im Paypal-Kommentar, dem Verwendungszweck oder zusätzlich per E-Mail Eure Versandadresse an. (Paypal übermittelt sie uns bisher nicht mit.)

 

Wann bekomme ich die Überraschungsbox?

Wir bieten unsere erste Überraschungsbox bis zum 10. April zum Vorbestellen an. Sobald alle 50 verfügbaren Überraschungsboxen vorbestellt worden sind, gehen sie in Produktion und sollten spätestens Mitte Mai bei Euch sein. Wir halten Euch über den Stand der Vorbestellungen, die Produktion und den Versand auf dem Laufenden. Sind bis zum 10. April nicht alle 50 Überraschungsboxen vorbestellt worden, erhalten alle Vorbesteller*innen ihr Geld komplett zurück.

 

Wie kommt mein Produkt in die Überraschungsbox?

Die erste Überraschungsbox ist bereits fertig geplant, aber wir hoffen natürlich sehr, dass es nicht nur bei dieser einen bleiben wird, sondern wir in der Zukunft weitere anbieten können. Deshalb suchen wir weiterhin Partnerfirmen, die die nächsten Überraschungen stellen. Bei Interesse schreibt mir gern eine E-Mail.

 

Jetzt, da die Überraschung, an der wir in den letzten Wochen getüftelt haben, aus dem Hut ist, sind wir ganz schön aufgeregt. Wie gefällt Euch unsere Überraschungsbox? Macht Ihr mit? Dann erzählt auch Euren Foto-Freund*innen davon, damit die Überraschungsbox für Fotograf*innen Realität wird!

UPDATE Montag, 14. März: Die Überraschungsboxen sind ausverkauft!

* Für Versand in die EU (z. B. Österreich, Belgien) müsst Ihr weitere 10 € Versandaufschlag überweisen, für Versand in den Rest Europas (z. B. Schweiz) beträgt der Versandaufschlag weitere 23 €. Wenn Ihr unsicher seid, wie hoch der Versandaufschlag für Euer Zielland ist, könnt Ihr uns auch eine E-Mail schreiben.

Ähnliche Artikel

14 Kommentare

Schreib’ einen Kommentar

Netiquette: Bleib freundlich, konstruktiv und beim Thema des Artikels. Mehr dazu.

  1. Ich hab kein Paypal und generell bestell ich eigentlich nichts im Internet, trotz meines jungen Alters :P Aber ich find die Idee gut und fände es echt genial, wenn man sich das auch im Laden kaufen könnte. Ich liiiebe Überraschungen!!