30. November 2012 Lesezeit: ~2 Minuten

Das erste Türchen des Adventskalenders

… öffnen wir morgen. Wir haben Euch ja schon vor ein paar Wochen verraten, dass es den Adventskalender, der sich im letzten Jahr großer Beliebtheit erfreut hat, wieder geben wird. Etwas auf die Folter gespannt haben wir Euch auch.

Aber mal ehrlich: Diese süße Ungeduld, die Spannung, was sich im ersten und auch im jeweils nächsten Türchen verbirgt, die sind es, die Adventskalender so großartig machen. Sich 24 Tage lang überraschen lassen und jeden Tag eine kleine oder große Freude erleben.

Wir legen auf die Freude noch etwas drauf und schonen zudem Eure Zähne, die in der Vorweihnachtszeit sicherlich mit genug Süßigkeiten zu kämpfen haben. Ab morgen stellen wir jeden Tag bis Weihnachten einen Künstler, einen Hersteller oder einen Service vor, der etwas für Euch in den Adventskalender gelegt hat.

Viele haben sogar mehrere Exemplare oder verschiedene Produkte zur Verfügung gestellt, die wir Euch in den Türchen ausführlich präsentieren und anschließend wieder unter allen Kommentatoren verlosen, an einigen Tagen gewinnen also mehrere Personen. Die genauen Gewinnspielregeln solltet Ihr Euch vor der Teilnahme noch einmal durchlesen.


Fotografin: Aileen Wessely | Modell: Sylwia K.

Wir waren selbst ganz überrascht, als wir nach der Vergabe aller Plätze einmal zusammengezählt haben: Der Gesamtwert der Produkte, Kunst und Dienstleistungen, die wir verlosen werden, hat sich im Vergleich zum Vorjahr mehr als verdoppelt. Wow! Vielen Dank an alle Sponsoren, die das möglich machen und uns ihr Vertrauen schenken.

Auch parallel zu dieser Aktion erscheint morgens jeden Tag ein Artikel, ganz wie Ihr es von uns gewohnt seid. Wir wünschen uns sehr – auch für unsere Gastautoren, vorgestellte Künstler oder Interviewpartner – dass diese Artikel trotz Trubel im Adventskalender Beachtung finden.

Jetzt aber: Wir freuen uns auf morgen, mit Euch gemeinsam dem Fest entgegenzufiebern und uns mit tollen Partnern bei Euch dafür zu bedanken, dass Ihr jeden Tag mit Euren Kommentaren und eigenen Beiträgen dafür sorgt, dass es kwerfeldein gibt.

Die beiden wunderbaren Weihnachtsmänner da oben sind übrigens von Fabian Stürtz, der sie uns freundlicherweise zur Verfügung gestellt hat. Danke, Fabian!

Ähnliche Artikel


8 Kommentare

Schreib’ einen Kommentar

Netiquette: Bleib freundlich, konstruktiv und beim Thema des Artikels. Mehr dazu.