06. Juli 2012 Lesezeit: ~1 Minute

Der Relaunch kommt.

Daniel sitzt und liest einen kwerfeldein-Artikel auf dem iPad.

Liebe Leser, wir sind ein wenig aufgeregt. Denn: In Kürze werden wir unser Magazin einem kompletten Relaunch unterziehen. Und der wird nicht nur das Design betreffen. Aber erst einmal ganz von vorn.

Eigentlich ist kwerfeldein.de ja schon seit Ende 2010 kein Blog mehr, sondern ein Magazin. Wir haben damals ganz bewusst den Schritt nach vorn gemacht und eine kleine, heute stark gewachsene Redaktion gestartet, die hinter vielen Artikeln steht, Fotografen interviewt, weitere Bildermacher vorstellt und mit eigenen Beiträgen für Abwechslung sorgt.

Jedoch hatten wir den Eindruck, dass dazu nicht nur ein inhaltlicher Wechsel vonnöten ist, sondern auch ein äußerlicher. So gaben wir Designern, Programmierern und Denkern den Auftrag, unser Magazin neu zu gestalten, nachdem wir uns in der Redaktion konzeptionelle Gedanken gemacht hatten.

Während also hier die letzten Monate ein Artikel nach dem anderen raus ging, wurde hinter den Kulissen gedacht, gestaltet und programmiert, was das Zeug hält. Und jetzt – wir können es noch gar nicht glauben – stehen wir kurz davor, das, was da erarbeitet wurde, der Welt zu zeigen. Nächste Woche ist es soweit: Dienstag, 10. Juli 2012 wird kwerfeldein.de nicht zu erreichen und am Mittwoch schon im neuen Gewand zu betrachten sein.

Es wird großartig. Anders. Wir freuen uns auf ein neues kwerfeldein.


32 Kommentare

Schreibe einen Kommentar zu Anja Pfeifer – abbrechen –

Netiquette: Bleib freundlich, konstruktiv und beim Thema des Artikels. Mehr dazu.

  1. Finde ich super! Ein weiterer Schritt nach vorne! Mir gefällt Kwerfeldein als Magazin sehr gut und die Änderungen seit 2010 waren auch alle sehr positiv. Nicht das der Blog schlecht war, aber so finde ich es viel besser…

    LG Alexander

  2. Mmmhhh… neues Design? Doch hoffentlich eurem bisherigen Stil treubleibend? Denn den finde ich großartig! ;-)
    Ich möchte kwerfeldein nicht mehr missen und bin sehr gespannt auf euren re-launch…

  3. Gerade haben sich Colorfoto und fotocommunity vereint:

    http://www.photoscala.de/Artikel/fotocommunity-und-ColorFoto-unter-einem-Dach

    Die werden es euch aber zeigen ;-) Aber jetzt mal im Ernst: das könnt ihr doch nicht machen ;-) Den todlangweiligen Hochglanzmagazinen noch weiter das Wasser abgraben. Mit eurem neuen KWERFELDEIN!

    Im Abo habe ich nur noch die „schräge“ Photonews! Für deren Kunst bin ich zwar manchmal zu blöd, aber mir fällt da gerne die Kinnlade runter… Wie auch beim anderen KWERFELDEIN-Beitrag. Aber: Ich brauche/will keine belichtungs- wie EBV-technisch perfekten, farbsaumfreie, knallscharfe Todlangweiler. Ich will Fotos – gerne unperfekt mit „Macken, Ecken und Kanten“ ;-)

    Bin schon ganz gespannt auf den KWERFELDEIN-„Relaunch“

    Ralf

  4. Vielen Dank für einen wirklich großartigen Blog/Magazin. Die tägliche Inspiration habe ich und werde ich hoffentlich noch lange genießen können.
    Vorallem die unterschiedliche Themenwahl hebt sich wohltuend von dem einerlei der Hersteller und Werbeverseuchten Hochglanz Fotozeitschriften positiv ab. Es ist ein langer Weg zu verstehen, das nicht jede neue Kamera zu besseren Bildern führt.

  5. Schon wieder? Nach dem letzten Relaunch (ist das schon so lange her?) hat sich kwerfeldein immer mehr zum gewöhnlichen Foto-„Magazin“ entwickelt. Das frühere „Fotografie Lernen“ vermisse ich. Schade, dass ihr nicht mehr „kwer“ in der Landschaft steht, sondern in einer Masse untergeht. Professionalität ist nicht besser als Originalität. Ich glaube, ich werde den Relaunch als Schlusspunkt benutzen.
    Alles Beste
    Florian

  6. Klasse!
    Da bin ich ja mal sehr gespannt!
    Ich verfolge Kwerfeldein nun schon eine ganze Weile und kann behaupten das ich immer das Gefühl habe die Qualität wächst mit euch mit!

  7. da freue ich mich aber für euch…und wenn ich etwas erahnen kann dann das ihr viel geschmackt bewiesen habt die ganze zeit und daher wird sicherlich das “ neue“ mehr als ausgezeichnet werden und den einen oder anderen code-freak kennt ihr ja sehr gut daher bin ich schon jetzt total hibbelig…

    kwerfeldein auf dem pad ist schon sehr geil und im neuen gewand bestimmt ein burner….ich freu mich mit euch :)

  8. Da bin ich aber gespannt :-).

    So lang der Inhalt mindestens auf dem Niveau bleibt wie bisher ist alles fein

    Und so lang ihr keine kunterbunte Klickseite mit allen „Errungenschaften“ des Web 2.0 bekommt, sondern bei nem dezenten Layout bleibt, das einfach nur den Inhalt in den Vordergrund stellt ;-) …

    … aber was anderes kann ich mir bei Euch eigentlich nicht vorstellen ….

  9. Ich bin einigermaßen überrascht, da der letzte ‚Relaunch‘ gefühltermaßen erst ein Jahr zurückliegen dürfte. Andererseits tut sich gerade viel in Sachen responsivem Webdesign und wenn ich das Bild mit dem iPad richtig deute, habt Ihr das umgesetzt. Gut!

    Zuletzt haben ja der jeriko und der stylespion Ihre Seiten radikal entrümpelt, was beiden sehr gut getan hat. Ich nehme an, Ihr geht einen ähnlichen Weg.

    Bin gespannt und wünsche Euch eine reibungslose Umstellung!

  10. Der letzte Relauch ging am 27. April 2010 online. Von Anfang an fand ich den harten Kontrast zwischen Content-Bereich und den Supplement-Bereichen wenig augenfreundlich.

    Ich freu mich auf den Relaunch. So gut wie ihr im Moment seid, wird es bestimmt großartig!

  11. Das neue Design ist nett, haut mich aber nicht völlig vom Hocker.

    3 Kritikpunkte:
    – Die Tamronwerbung hat einen zu dominanten Raum bekommen, da geht das Logo schon fast unter.
    – Das neue Logo: Irgendwie zieht es nicht so ganz, zu viele Elemente. Einfacher wäre besser, glaube ich.
    – Ich komme gerade aus dem Urlaub und muss jetzt nach den neuen Artikeln suchen. Gibt es vielleicht eine Alternative zu der Magazinartigen Übersicht? Also dass man sich eine chronologische Artikelliste anzeigen lassen kann?

    Ansonsten wirklich gut, vor allem die grautöne.