24. Dezember 2019 Lesezeit: ~2 Minuten

Frohe Weihnachten!

Ganz egal, ob Ihr heute mit Euren Liebsten gemeinsam Geschenke auspackt oder es Euch allein in der Badewanne und einem guten Buch gemütlich macht – wir wünschen Euch ein schönes Weihnachtsfest und frohe Feiertage!

Für kwerfeldein war das Jahr rasant und Ihr habt uns so unglaublich unterstützt, dass wir uns nicht genug bedanken können. Zu sehen, was für eine starke Community hinter uns steht, hat uns viel Kraft gegeben. Wir werden uns jetzt ein paar Tage Ruhe gönnen, regenerieren und – Dank Euch – im nächsten Jahr mit viel Energie und neuem Mut weitermachen.

Um genau zu sein, geht es im Magazin bereits am 30. Dezember weiter. Anschließend werden wir mit Euch gemeinsam noch einmal zurück, aber auch nach vorn schauen. Denn es gibt natürlich einige spannende Ideen für die Zukunft! Damit Euch über die Feiertage nicht langweilig wird, hier noch ein paar Klicktipps:

• Habt Ihr schon unsere Fotoquiz gemacht? Sie sind ein kurzweiliger Spaß mit Fragen rund um die Fotografie. Ihr könnt Euer Wissen testen, bekannte Fotos raten und Kameras am Auslösegeräusch erkennen. → ansehen

• Ihr reist gern oder interessiert Euch für spannende Geschichten rund um die Welt? Mit unserer interaktiven Landkarte könnt Ihr Fotoserien und Reiseberichte auf allen Kontinenten entdecken. → ansehen

• Zusammen mit dem OpenTable nehmen wir fast monatlich spannende Vorträge auf, in denen professionelle Fotograf*innen über ihre Arbeiten sprechen. Wir haben Euch alle Videos in einer Playlist auf Youtube zusammengefasst. → ansehen

• Ihr habt schon alles auf kwerfeldein gelesen und gesehen? Dann schaut doch mal bei den Kolleg*innen vorbei. In der Photosphäre findet Ihr über 100 deutschsprachige Fotoblogs. Und da wir wissen, wie viel Arbeit in jedem einzelnen Artikel steckt, lasst in den Kommentaren ein wenig Liebe da. → ansehen

Habt eine tolle Zeit und noch einmal – weil wir es nicht oft genug sagen können – danke, danke, danke!

Das Titelbild stammt von Sinziana Susa.


3 Kommentare

Schreib’ einen Kommentar

Netiquette: Bleib freundlich, konstruktiv und beim Thema des Artikels. Mehr dazu.

  1. Hallo Katja und die Kwerfeldeinbande, ich wünsch euch auch eine schöne Weihnachtszeit, zuhause, in Ruhe und Geborgenheit, mit den Wichtigsten. Danke für eure tolle Arbeit, die für mich und viele Andere eine positive Konstante ist. Euer Projekt, in diesem Umfang, mit soviel Offenheit und trotzdem Rückgrat, Selbstkritik und unglaublicher Vielschichtigkeit und in dieser Qualität, ist, zumindest im deutschsprachigen Raum, wohl absolut einzigartig. Dieses Jahr stand ja, zumindest gefühlt von außen, das Projekt ganz schön auf der Kippe. Ich halte euren Entschluss, eure Arbeit in dem Umfang weiter zu betreiben, ganz wichtig für kwerfeldein. Jedoch das Wichtigste dabei ist natürlich, dass es euch mit eurer Entscheidung gut geht! In diesem Sinne wünsch ich euch ein paar schöne freie Tage, hoffentlich etwas Schnee für eine Schneeballschlacht und noch ein paar mehr Unterstützer auf steady! ;-)