20. Januar 2019 Lesezeit: ~1 Minute

Stilpirat

  • Man sollte New York so sehen können, wie man will. Die Stadt ist sowieso eine einzig indiskutable Projektion. Dank Midjourney kann ich sie mir endlich auch so hinbasteln, wie ich sie sehen will. In den Siebzigern hängen geblieben, ein wenig Kojak-Einsatz-in-Manhatten, ein wenig verloren, verklärt und in wunderschönen Kodak-Farben. (Das ...
  • Nach zwei Jahren Stille, hier mal wieder „Hallo“ zu sagen, fühlt sich an, wie über einen Stein auf glatter Fahrbahn zu stolpern. Viel hätte ich in den letzten Jahren auch nicht beitragen wollen im Kanon der Hysterie. Mein Karussell drehte sich und ich übte mich nicht darin, es zu stoppen.  ...
  • Nachdem ich vor einigen Tagen den Workshop für Hochzeitsfotografie angekündigt hatte, bekam ich jede Menge Mails, mit der Bitte, doch endlich auch mal wieder einen Portrait-Workshop anzubieten. Ein paar Telefonate später, hatten wir einen Termin am 8. Mai 2022 und eine wundervolle Location mitten im Ruhrgebiet. Das Ruhrpottstudio meines lieben ...
  • Zugegeben – die letzten beiden Jahre waren nicht gerade Vergnügungssteuerpflichtig. Jeder von uns schaut hoffnungsvoll auf das Ende der Pandemie und sehnt sich nach ein wenig Normalität. Vor allem aber danach, endlich wieder Menschen ohne Masken zu fotografieren. Ich habe in dieser Zeit eine Menge dazugelernt, habe mich ein wenig ...