10. Februar 2019 Lesezeit: ~5 Minuten

Stefan Groenveld

  • “On peut faire n’importe quoi avec le Leica.” hat Henri Cartier-Bresson (den Überlieferungen nach) gesagt. “Mit der Leica kannst du alles machen.” Leica ist mit ihrer M11 diesem – im digitalen Zeitalter schwerer zu erreichendem – Ziel zwei Schritte näher gekommen. Ich hatte im Rahmen eines Beta Tests seit Ende ...
  • Und wieder geht ein Jahr vorbei – und was für ein Jahr. Im allgemeinen Lockdown des ersten Quartals 2021 sehr wenige, aber dankbare Jobs. Einige schöne und interessante Portraits, wie zum Beispiel Birte Lorenzen-Herrmann, bei denen ich zum Profi des Masketragens wurde. Aber ich durfte auch eine wunderschöne und liebevoll ...
  • Wenn zwei Spieler ihren Ex-Vereinen ein oder zwei Tore einschenken, ist es ein gutes Gefühl von Respekt, wenn der Jubel dieser Spieler eher verhalten ausfällt. So gesehen und gehört gestern beim Flutlichtspiel zwischen dem heimischen FC St. Pauli und dem FC Schalke 04. Nach dem 2:1 von braun-weiß endet die ...
  • Mittwoch Abend, Flutlichtspiel und zur Champions League wieder zu Hause. Wie lange soll das noch so gehen? Nach dem erneuten Heimspielsieg gegen harmlose Sandhäuser, dürfen die Fans vom FC St. Pauli einen Spieltag weniger davon träumen, dass sich an diesem Zustand bald etwas ändert. Dafür hat zuerst eine Viertelstunde Zaubern ...
  • Oft im Stadion gesungen, selten gelungen – doch am letzen Samstag im Oktober ist der FC St. Pauli erneut deutscher Meister im Blindenfussball geworden. Glückwunsch zu dieser grandiosen Saison 2021 an das ganze Team! Nach vier Jahren in Folge auf Tabellenplatz 1, gelang nun die zweite Meisterschaft nach 2017. Die ...
  • Ich hatte kürzlich das Vergnügen, Birte Lorenzen-Herrmann für die HafenCity News fotografieren zu dürfen. Das ist einer der interessanten Aspekte an meinem Job: manchmal habe ich Menschen vor der Kamera, die andere nur aus dem Fernsehen kennen. Birte Lorenzen-Herrmann hat kreative und motivierende Lernmaterialien rund um das Thema Meere und ...
  • Ich hatte kürzlich das Vergnügen, Birte Lorenzen-Herrmann für die HafenCity News fotografieren zu dürfen. Das ist einer der interessanten Aspekte an meinem Job: manchmal habe ich Menschen vor der Kamera, die andere nur aus dem Fernsehen kennen. Birte Lorenzen-Herrmann hat kreative und motivierende Lernmaterialien rund um das Thema Meere und ...
  • Ich hätte als Titel auch „Ist doppelt so teuer auch doppelt so gut?“ wählen können, aber hättest du dann hier rein geklickt? Also um was geht es? Es geht um 50mm Objektive. Die heissen im Kleinbildbereich Normalobjektive, weil sie relativ nah an der Diagonalen des Bildsensors liegen und daher das ...
  • Ich hätte als Titel auch „Ist doppelt so teuer auch doppelt so gut?“ wählen können, aber hättest du dann hier rein geklickt? Also um was geht es? Es geht um 50mm Objektive. Die heissen im Kleinbildbereich Normalobjektive, weil sie relativ nah an der Diagonalen des Bildsensors liegen und daher das ...
  • Das Leica Summaron-M 1:5.6/28mm Objektiv ist vermutlich die Leica Linse, die aus Sicht des typischen Leica-Fotografen am wenigsten in die Kameratasche passt. Dabei ist sie super klein und leicht. Aber im Karbe’schen Mantra „bloß nicht abzublenden“, bedeutet eine Offenblende von 5.6 eine Verschwendung von Möglichkeiten. Auch ich habe lange damit ...
  • Das Leica Summaron-M 1:5.6/28mm Objektiv ist vermutlich die Leica Linse, die aus Sicht des typischen Leica-Fotografen am wenigsten in die Kameratasche passt. Dabei ist sie super klein und leicht. Aber im Karbe’schen Mantra „bloß nicht abzublenden“, bedeutet eine Offenblende von 5.6 eine Verschwendung von Möglichkeiten. Auch ich habe lange damit ...
  • Sonntag Abend – goldene Stunde: tolle Zeit, um mit dem Noctilux eine Kiezrunde zu drehen. Sonntag Abend – goldene Stunde: völlig unpassend mit einer Leica Monochrom los zu ziehen. Letztlich ist mal wieder alles völlig egal, da ich mittendrin zufällig in einen meiner besten Kumpels reinstolperte. Mittlerweile ist es so ...
  • Sonntag Abend – goldene Stunde: tolle Zeit, um mit dem Noctilux eine Kiezrunde zu drehen. Sonntag Abend – goldene Stunde: völlig unpassend mit einer Leica Monochrom los zu ziehen. Letztlich ist mal wieder alles völlig egal, da ich mittendrin zufällig in einen meiner besten Kumpels reinstolperte. Mittlerweile ist es so ...
  • Nach einer gefühlten Woche Regen, Hagel und trübes Wetter in Hamburg, klart Sonntag am späten Nachmittag der Himmel auf. Keine gute Zeit, um auf dem Sofa entspannt den Kaffee zu genießen. Ich wollte gerade alleine und mit Kamera los, da meldet sich mein Kumpel Bjørn. Also zu zweit und zwei ...
  • Nach einer gefühlten Woche Regen, Hagel und trübes Wetter in Hamburg, klart Sonntag am späten Nachmittag der Himmel auf. Keine gute Zeit, um auf dem Sofa entspannt den Kaffee zu genießen. Ich wollte gerade alleine und mit Kamera los, da meldet sich mein Kumpel Bjørn. Also zu zweit und zwei ...
  • 1 2

    Die Kommentare dieses Artikels sind geschlossen. ~ Die Redaktion