10. Februar 2019 Lesezeit: ~5 Minuten

Stefan Groenveld

  • Kürzlich hatte ich das Vergnügen Frances Uckermann als neue Chefin vom designxport in der HafenCity zu fotografieren. Das Portrait erschien nun in der Februar Ausgabe der HafenCity News, die mich dafür auch beauftragten. Da ich aus unterschiedlichen Gründen das Foto erst recht kurz vor dem Erscheinungstermin der Zeitung erstellen konnte, ...
  • Mitten in einer Pandemie einen Jahresrückblick zu schreiben, fühlt sich merkwürdig an. Vor allem: darf ich in einer Zeit in der alle über die größte Krise seit langem schreiben, notieren, dass ich bis jetzt gut – sogar sehr gut – durch diese Herausforderung gekommen bin? Ein wenig fühle ich mich ...
  • Es ist schön, wenn in diesen durchaus herausfordernden Zeiten, positive Vibes den Raum durchfliessen. Und ich hatte das besondere Glück, dabei zu sein. Viele SängerInnen und MusikerInnen, die nicht alle unter den besten Lebensumständen geboren wurden, trafen sich, arrangierten sich, musizierten über ihr Leben und ihre aktuelle Situation. Levi’s Music ...
  • Covid-19 ist in aller Munde. Schlechtes Wortspiel. Freitag Abend um 22:30 Uhr aktualisierte ich die Corona-Warn-App und war geschockt: alles rot! Und das, obwohl ich sehr vorsichtig im Umgang mit Mitmenschen bin. Ich trage die Maske, halte Abstände ein, weiß, wie Händewaschen funktioniert. Das bin ich nicht nur meinen ...
  • Tja, was soll ich sagen: am Tag nach einer erneuten Niederlage im Finale der Blindenfussball Bundesliga Saison wirken Worte schnell wie eine Suche nach Ausflüchten. Das ist aber gar nicht notwendig. Dazu gleich mehr. Zuallererst daher das Wichtigste: herzlichen Glückwunsch zur siebten deutschen Meisterschaft im Blindenfussball nach Stuttgart! Wer ...
  • Nun beginnt die nächste ungewöhnliche Zweitligasaison für den FC St. Pauli. Da kann ich noch schnell Bilder zeigen, die in der Entstehung für mich ungewöhnlich waren. Durch die Einschränkungen durch Corona und die Sommerpause, habe ich seit März weder das Millerntor betreten, noch die Spieler gesehen. Umso schöner, als ...
  • Kurz nach Weihnachten hatte ich mir bekanntermaßen die Leica M9 Monochrom gekauft. Im digitalen Zeitalter eine Großmutter, die ihre Geschichten nur an einem schwarz-weißen Kaminfeuer erzählen kann. Ich hatte lange mit dieser restriktiven Kamera geliebäugelt und sie überraschend schnell lieb gewonnen. Nach wunderbaren Erfahrungen mit ihr, bin ich seit ...
  • Zwischendurch muss ich mal was anderes sehen. Da kommt ein Wochenendtrip auf meine Lieblingsinsel Helgoland gerade richtig. Bequeme Anreise und schneller Erholungseffekt sprechen als Hamburger für einen Besuch – egal, wie kurz er ist. Kaum war die Insel nach der Corona-Sperre wieder frei, war ich zusammen mit meiner Liebsten ...
  • Während die meisten meiner Leser aus dem St. Pauli Umfeld gestern die Zeit beim Betrachten eines Auswärtsspiels verbrachten, war ich erstmals Gast in einem Podcast. Und zu beidem passt der Titel des Podcasts: unterbelichtet. Ob mein Gerede genauso seelenlos wie der Auftritt der Braun-Weissen in Hannover war, müsst ihr selbst ...
  • Am Anfang stand die Idee, das etwas umfassendere Thema der Sportfotografie und seine Bewertung im Hygienepapier der DFL in etwas anderer Form darzustellen. Deswegen heute mal kein Blogpost im eigentlichen Sinne, sondern ein YouTube Video. Wenn ich allerdings gewusst hätte, wie hoch der Aufwand bei einem Erstlingswerk ist, hätte ich ...
  • Kürzlich bekam ich eine tolle Nachricht vom Fotografen Andreas Muhme, ob ich bei seinem Projekt „Faces of St. Pauli“ mitmachen möchte. Natürlich war mir sein tolles Projekt schon aufgefallen, bei dem er interessante Menschen aus dem tollsten Stadtteil Hamburgs in knackigem Schwarz-Weiß portraitiert. Immerhin kenne ich viele Gesichter seiner Reihe ...
  • Im November letzten Jahres hatte ich zusammen mit meiner Liebsten zwei wundervolle Wochen im Sultanat Oman. Zeit, endlich weitere Bilder zu zeigen. Und da beginne ich mit Wüstenbilder aus Wahiba Sands. Solltest du keine Vorahnung zum Oman haben, vermutest du vielleicht, dass das Land in weiten Teilen so aussieht. Tatsächlich ...
  • Das ist mir schon lange nicht mehr passiert: nachdem ich die letzten zwei Wochen nahezu ununterbrochen gearbeitet habe, hatte ich heute den ersten Tag etwas Ruhe. Und dann sitze ich festgenagelt auf dem Sofa, während das Gehirn einem unentwegt sagt, was für Ideen ich endlich mal umsetzen könnte. Obwohl das ...
  • Du kennst das: ein sonniger Sonntag in Hamburg und die Landungsbrücken platzen aus allen Nähten. Überall gibt leckere Fischbrötchen, alle 10 Meter buhlt ein anderer Musiker um Aufmerksamkeit und es ist schwer möglich, mehr als 5 Meter geradeaus zu laufen. Heute war ich auch wieder mit der Kamera (und mit ...

    Die Kommentare dieses Artikels sind geschlossen. ~ Die Redaktion