kwerfeldein
28. März 2019 Lesezeit: ~2 Minuten

Smaracuja

  • Ich weiß nicht, wie oft ihr mich in den letzten Jahren gefragt habt, ob ich meine Doodles und Fotos nicht auf hübschen Karten, Kunstdrucken, T-Shirts und Co verkaufen will. Wollen wollte ich schon, aber so einen Shop zu eröffnen ist in Deutschland gar nicht so easy und ich konnte ...
  • Leute, ihr wissst, ich liebe das Ruhrgebiet. Der Pott ist sowas wie meine Heimat. Ich mag die Abgefucktheit, ich liebe die Menschen und nix ist inspirierender als eine Region im Wandel. Aus alten Gasometern werden Tauchzentren, aus Kohlebunkern Kletterlandschaften, aus (Müll-)Halden echte Naherholungsgebiete. Aus ehemaligen Brauerein werden spannende Museen ...
  • „Saale-Wo?“ war wohl die häufigste Frage, als ich im August in meinem Umfeld erzählt hab, dass meine erste Reise seit dem C-Wort nach Saale-Unstrut geht. „Toskana des Nordens!“ war dann meine enthusiastische Antwort, mit der Erklärung dass diese wunderbare Urlaubsregion nicht einmal 2 Stunden von Berlin entfernt liegt. Hügelige ...
  • Ihr wisst ja, ich liebe Städtereisen. Und vor allem liebe ich es, in Städte zu reisen, die nicht auf jeder Bucket List stehen. Irgendwann kriegt ihr von mir auch noch mal eine Liste über meine liebsten kleinen Underdog-Städte in Europa. Jetzt aber möchte ich erstmal eine ganz besonders hervorheben: ...
  • Auf dem Alexanderplatz unterhalten sich zwei Opis und lamentieren dabei ausladend mit ihren Armen. Mit jedem Ruderschlag bewegen sie sich einen halben Schritt über den Platz. Zwischen ihnen sind zwei Meter Abstand. Hinter Ihnen das leere Haus der Statistik, auf dem in großen weißen Lettern „Allesandersplatz“ prangert. Alles ist anders ...

    Die Kommentare dieses Artikels sind geschlossen. ~ Die Redaktion