kwerfeldein
23. Januar 2019 Lesezeit: ~4 Minuten

Pavidos Blog

  • Wie geht es eigentlich mit der Straßenfotografie in Deutschland weiter? Wird es sie in der Form noch geben? Was werden wir auch für die Nachwelt noch dokumentieren? Fragen über Fragen. Warum ich den Artikel schreibe? Es gibt eine neue Rechtssprechung zu einem fotografischen Vorfall. Und dieser kann auch einigen Einfluss ...
  • Heute, am 20.05.2021, ist der sogenannte Weltbienentag. Ein Tag, dem wir der wichtigsten Art, beziehungsweise einem von vielen wichtigen Arten, widmen. Denn ohne diese Art gäbe es viele Dinge, die wir täglich so verzehren und bewundern nicht mehr. Ich rede von den kleinen Bestäubern. Kinder kennen Sie unter den Namen ...
  • Danksagung Ich möchte mich zunächst bei einem Fotografen Kollegen bedanken. Und zwar geht mein Dankeschön an Florian Renz. Florian war im Podcast bei der Fotobuchecke und hat dort seinen Bildband über den Lockdown in Hamburg vorgestellt. So bin ich auch auf Ihn und seinen Blog aufmerksam geworden. Er hatte dort, ...
  • Was soll ich denn fotografieren, wenn ich die ganze Zeit daheim bin? Mir fehlt da die Inspiration. Oder auch quält einem die Langweile wenn man nicht gerade am arbeiten ist. Zumindest fotografische betrachtet. Ich bin der Meinung, dass man dem ganzen Negativen auch etwas Positives abgewinnen kann. Ja, vielleicht auch ...
  • Mein neues Baby erblickt das Licht der Welt Nach längerer Überlegung, Vorbereitung, und Aufnahmen ist es endlich soweit. Ich habe meinen eigenen YouTube Kanal veröffentlicht. Ich freue mich, dass ich mich dazu entschieden habe, den nächsten Schritt zu gehen. Einen Schritt in eine neue Herausforderung. Einmal für mich rein persönlich ...
  • Manchmal fallen einem die Einstiege in Themen recht schwer. Da bietet es sich doch an, einfach darauf loszuschreiben. So, um was geht es denn heute. Es geht um eine neue Webanwendung, die JPEGs komprimiert. Sicherlich nichts wahnsinnig Neues. Aber nicht sooo voreilig. Es gibt sicherlich mittlerweile eine große Anzahl an ...
  • Was hat denn Clubhouse mit einem Filmlabor zu tun? Ganz einfach. Eine interessante Runde hat über die Filmentwicklung gesprochen. Und ein Teilnehmer erwähnte Preise von um die 10 € für die Entwicklung und den Scan von Filmen. Und dass hier auch mit einem Frontier Scanner gescannt wird. Da wurde ich ...
  • Mit der analogen Olympus 35 SP bewaffnet, bin ich letztes Jahr spontan losgezogen und wollte einfach mal etwas analoge Reportagefotografie ausprobieren. Nachdem der Ilford HP5 voll war und ich natürlich mal wieder super vorbereitet war, bin etwas verloren durch den Drogeriemarkt gestolpert und war eigentlich der Meinung, dass die nur ...
  • Ein paar Gedanken zum ersten Advent Wie weit greift KI in unseren Alltag ein, wie bestimmt KI unser Leben und wie wollen wir mit KI leben? Einen kleinen Ausflug Erstmal möchte ich mich bei Jürgen Libertus recht herzlich für die Diskussion bedanken. Er hat mich eigentlich auf das Thema aufmerksam ...
  • Darf ich eigentlich noch einen CDN Anbieter wie Cloudflare verwenden? Dieser Frage bin ich privater Natur mal etwas hinterhergegangen und habe für mich ein Resultat erarbeitet. Eines sei zuvor gesagt. Ich bin kein Anwalt, das ist keine Beratung, Empfehlung oder ähnliches. Ich habe mich einfach mit dem Thema auseinandergesetzt ...
  • Ich habe es in einem älteren Artikel bereits erwähnt, dass ich meine analogen Filme nicht selbst entwickle und sie in ein Filmlabor zwecks Entwicklung und Scan abgebe. Ihr könnt das im Artikel “Analoge Filme entwickeln” nachlesen. Nach gut einem Jahr und mehreren Testläufen zwischen zwei sehr guten Filmlaboren habe ich ...

    Die Kommentare dieses Artikels sind geschlossen. ~ Die Redaktion