24. März 2019 Lesezeit: ~4 Minuten

Münster analog

  • Anbei einige Fotos von einem Sonntagsspaziergang in Münster. Dabei waren meine Canon AE1 nach überstandenem „Canon-Keuchhusten“, das FD 1,4/50mm, das FD 2,8/28mm und das FD 4/70-210mm. Ja ich weiß ein Zoom, aber es funktioniert hervorragend. Geladen war die Canon mit einem Agfa APX400, der dann in D76 1+3 entwickelt wurde. ...
  • Thomas S. hat es schon vorweggenommen: die von ihm geliehene Seagull ist – beladen mit einem Ilford HP5 Plus – auch am Maikotten zum Einsatz gekommen. Natürlich war der Dreck etwas für die Möwe! Am Ende haben mir die Bilder (nicht im Einzelnen, aber in der Summe) der Nikon doch ...
  • Drei Mal hat es in dem Lokal Maikotten gebrannt, das Ausflugslokal hat Besitzerwechsel und den Besuch eines Fernsehkoches ertragen. Vor etlichen Jahren war ich mal zum Kuchen, einmal auch zu einer Weihnachtsfeier dort. Lange steht die Ruine nun schon wie auf den Fotos zu sehen herum. Gefundenes Fressen für die ...
  • Es gibt ja so Tage, da läuft nichts mehr rund. Mein hassgeliebtes Programm Epson Scan lässt sich seit einigen Tagen nicht mehr installieren und gibt so eine blöder Fehlermeldung aus. Selbst die Leute bei Epson sind überfragt. Da der Mac ja im Grunde das nicht unbedingt braucht, hab ich es ...
  • Ausläufe am Abend, mit der Mamiya Universal Ilford XP2 Super,Mamiya-Sekor 1:3.5 100mm ...
  • Noch immer dokumentiere ich, mal besser, mal schlechter, den Alltag der mich umgibt mit einer halb defekten (die Fokusierung funktioniert nicht) Leica M2. Der Film von Kodak ist, glaub ich, Anfang der 2000er abgelaufen ...
  • Canon AE 1 FD 1,4/50 mm FD 2,8/28 mm FD 4/80-200 mm Agfa APX100 D76 ...
  • Ich hatte letztens die Gelegenheit mit einer Leica IIIf eine NSU OSL 251 zu fotografieren. Zufällig stammen beide aus dem Jahr 1949. Es handelt sich bei dem Motorrad um ein englisches Exportmodell. Die Fußbremse und der Schalthebel sind im Vergleich zu „normalen Motorrädern“ vertauscht. Also Bremse rechts und Schalthebel ...
  • Ein kleiner Streifzug mit der Contax T2, Kodak Gold, Kodak ProImage 100 ...
  • Die Fotos sind alle am späten Nachmittag des 1. Mai mit der Voigtländer Brillant entstanden. Einige der Bäume sind sicher älter und daher genauso unmodern wie der Apparat. Das passt. Die schwarze Regen Struktur war so nicht beabsichtigt, sie stört mich nicht wirklich. Es sind die Kristalle vom alten Rodinalentwickler, ...
  • Das Mittelformat ist zurück – auch bei mir. Dank der sehr netten Leihgabe der Seagull 4B vom guten Herrn Siemion (Seagull 4(A|B), konnte ich (trotz ausgefallener Wandertage im Sauerland) die Wälder im Umland von Münster unsicher machen. Nachdem ich im letzten Jahr während meiner Streifzüge durch die Wälder Gefallen an ...
  • Nach langer Zeit war ich wieder mit der nicht ganz lichtdichten Voigtländer Brillant unterwegs. Bei dieser kleinen Zweiäugigen muss die Entfernung geschätzt werden. Geladen mit Rollei RPX 400. Probleme hatte ich mit dem Weiterspulen des Films, so dass es nur sieben Aufnahmen gab. Ich hatte wohl die volle Rolle nicht ...
  • Nach den ersten Tests lote ich nun aus, wozu die Rippaflex taugt. Leichte Randvignettierungen und das nicht allerschärfste Objektiv passt ganz gut zu meinen Motivvorlieben. Das Scharfstellen ist für mich am schwierigsten, da die Mattscheibe nicht sehr hell ist. ...
  • Wir bekommen manchmal Fagen, ob, bzw. wo man noch Filme entwickeln kann. Natürlich gibt es noch neben den Fachlaboren, die man schnell über Google oder DuckDuckGo findet, die Möglichkeit, Filme, ob Rollfilm oder Kleinbild beim Drogeriemarkt um die Ecke entwickeln zu lassen. ROSSMANN und DM machen es zu ähnlichen Preisen. ...
  • Kodak Portra 400,Mamiya-Sekor 1:3.5 100mm,Mamiya Universal ...
  • 1 2 3 6

    Die Kommentare dieses Artikels sind geschlossen. ~ Die Redaktion