kwerfeldein
04. Februar 2019 Lesezeit: ~5 Minuten

M. T. Journal

  • Es ist elementar, die Fotografie von Grund auf im manuellen Modus zu lernen und zu verstehen. Schnell taucht allerdings die Frage auf: Wie kann man die Belichtung in Sekundenbruchteilen richtig einstellen? Die Antwort: Du nicht, aber die Kamera sehr wohl. Dafür nutzt die Kamera in der Automatik die Belichtungsmessung und ...
  • Vor gut zwei Jahren hat mein Kollege Dominik* seine erste DGX Lightroom Presets veröffentlicht. Seitdem haben sich die Moody Presets steigender Beliebtheit erfreut. Daher hat er nun an einer Fortsetzung gearbeitet: Die DGX Lightroom Presets Vol. II sind da. DGX Claire PresetDieses mal geht es nicht mehr 100% in die ...
  • Was nützt die beste Fotografie Ausrüstung, wenn das Foto am Ende dennoch unscharf ist? Und zwar nicht, weil das Equipment defekt wäre. Sondern weil es schlicht an Know-How fehlt, wie man den Kamera Fokus bedient. Das wird sich nach diesem Beitrag allerdings ändern. Dort wo der Fokus im Bild sitzt, ...
  • Fernab von der direkt sichtbaren Welt gibt es noch eine spannende Parallelwelt zu entdecken: Und zwar die Welt der Makrofotografie. Der Reiz liegt darin, die gewohnte Umgebung noch einmal mit völlig neuen Augen zu sehen und die kleinen Dinge zu entdecken. Wenn man sonst eher Porträts fotografiert, könnte man denken, ...
  • Das Jahr 2020 ist unterm Strich rasend schnell vergangen, manchmal hat es sich aber auch angefühlt wie eine Ewigkeit. Dennoch ist es jetzt wieder Zeit für einen kleinen Rückblick. Zunächst einmal meine persönlichen Highlights. Danach will ich noch unverbindlich ein paar meine fotografischen Highlights zeigen. Nichtzuletzt gibt es auch noch ...
  • Wie wichtig ist die richtige Ausleuchtung vor Ort überhaupt noch? Durch die steigenden RAW Reserven der aktuellen Kamerasensoren wird in der Nachbearbeitung immer mehr möglich. Dadurch klappt es sogar oft, Fehler der Ausleuchtung vor Ort auszugleichen. Doch das ist nicht alles. Das Aufhellen bestimmter Bereiche via Lightroom Dodge and Burn ...
  • Die beste Kamera ist die, die man dabei hat. Das Mitnehmen der tollen Profi Kamera scheitert aber oft vor allem an einem: Größe und Gewicht. Ich selbst habe seit letztem Jahr den Kamerarucksack etwas abgespeckt und meine schwersten Objektive verkauft. Mit dem 7artisans 18mm 6.3 UFO Objektiv wird genau dieser ...
  • Die beste Kamera ist die, die man dabei hat. Das Mitnehmen der tollen Profi Kamera scheitert aber oft vor allem an einem: Größe und Gewicht. Ich selbst habe seit letztem Jahr den Kamerarucksack etwas abgespeckt und meine schwersten Objektive verkauft. Mit dem 7artisans 18mm 6.3 UFO Objektiv wird genau dieser ...
  • Früher gab es nur eine Lightroom Version. Für unterwegs musste man sich eine andere App suchen und sich in diese auch komplett neu einarbeiten. Heute gibt es für jedes Gerät eine Lightroom Version. Damit wird es möglich, unterwegs professionell Fotos zu bearbeiten. Die Adobe Lightroom Mobile App ist auf dem ...
  • Kommunikation ist in der Fotografie alles. Zumindest merke ich das in der Portrait- und Hochzeitsfotografie. Und auch in anderen fotografischen Sparten, die mit Menschen zu tun haben. Kommunikation – das ist der Austausch vor, während und nach dem Shooting. Gerade aber vorher und währendessen können wir mit Worten und ...
  • Immer wieder gibt es Probleme bei der Installation von Lightroom Presets. Das kommt durch die mittlerweile zahlreichen Programm Versionen. Und damit auch einige Unterschiede, wie du Lightroom Presets installieren kannst. Wie installiert man die Lightroom Vorgaben nun überhaupt? Erscheinen die Presets bei dir nicht? Oder fragst du dich, wie ...
  • Du spielst mit dem Gedanken, dich selbstständig zu machen? Dann solltest du unbedingt wissen, was auf dich zukommt. Die Rede ist von Steuern, Versicherungen und weiteren Abgaben selbstständiger Fotografen. Auch wenn man auf Instagram und co. bei Selbstständigen oft nur die lockeren Seiten zu sehen bekommt: Am Ende müssen ...
  • Der Start in die Portraitfotografie ist gemacht, man beherrscht jetzt seine Kamera und die ersten 3000 Shootingfotos sind im Kasten… Doch so ganz wie gewünscht werden die Bilder noch nicht. Wie machen die anderen Fotografen das, so eine Stimmung in ihren Bilder zu transportieren? Irgendetwas „fehlt“… Jetzt möchte man ...
  • Die digitale Fotografie macht es uns leicht, Fotos im Nachhinein noch zu bearbeiten. Moderne Sensoren tragen mit ihren riesigen RAW Reserven und auch Auflösungen dazu bei, dass immer mehr möglich ist. So kann man nicht nur mögliche Fehler vom Fotografieren zu korrigieren. Sondern die Fotos allgemein noch etwas optimieren ...
  • Jede Kamera hat einen Verschluss. Dieser ist mit den Verschlussvorhängen dafür verantwortlich, den Sensor (mit der eingestellten Verschlusszeit) zu belichten. Als ich noch mit meiner Canon Spiegelreflex fotografiert habe, hat mich dieses Thema nicht sonderlich interessiert. Doch wer auf eine spiegellose Systemkamera umsteigt, ist gezwungen, sich mit dem Thema ...
  • 1 2 3


    Die Kommentare dieses Artikels sind geschlossen. ~ Die Redaktion