24. Januar 2019 Lesezeit: ~5 Minuten

Fotografie und Achtsamkeit

  • Damit meine ich hier nicht diejenigen Einschränkungen, die wir zurzeit zur Bekämpfung von Covid-19 einhalten müssen. Sie sind sinnvoll und hoffentlich auch wirkungsvoll. Ich beschränke meine Kontakte auf das zwingend Notwendige. Dazu gibt es ja dieses Gedankenspiel: Wenn alle Menschen weltweit für die nächsten 14 Tage zuhause bleiben würden ...
  • er... und wie geht's weiter? Diejenigen unter euch die mir auf Facebook und/oder Instagram folgen, haben sich vermutlich über die ungewöhnlichen oder auch seltsamen Bilder gewundert, die ich dort in den vergangenen Tagen veröffentlicht habe. Es gab viel Lob aber auch heftige Kritik dafür. Warum diese ungewöhnlichen Bilder und ...
  • Als ehemaliger Chemiklehrer kenne ich mich ja mit Filtern und dem Filtrieren recht gut aus, aber schon in unserem Alltag gibt es welche, der Kaffeefilter, der Ölfilter am Auto oder auch unsere derzeit coronabedingt notwendige Maske. Immer geht es darum, etwas zurückzuhalten. Kaffeesatz im Kaffee mag ja wohl niemand ...
  • Keine Angst, es geht hier nicht um die Fernsehserie um Ekel Alfred aus den Siebziger, die du vielleicht noch kennst, sondern wirklich um einen Buchtipp. Will man ausdrücken, dass sich zwei Menschen  nahezu perfekt verstehen, dass sie praktisch unzertrennlich sind, verwendet man ja diese Redewendung "Sie sind ein Herz und eine ...
  • ängen... schreibe ich keine! Wer würde die auch lesen wollen? Dennoch kam mir heute irgendwie der Gedanke, vermutlich weil etliche A-B-C oder auch D-Promis in den letzten Wochen, welche vorgestellt haben. Vielleicht hatten die wegen Corona zu viel freie Zeit oder wollen so wenigstens noch etwas abkassieren. Ich überlegte heute ...
  • Diese Einwort-Frage habe ich auf einem alten Grabstein im Berliner Leisepark entdeckt. Sie ist mir regelrecht ins Auge gesprungen, obwohl der Grabstein zwischen Bäumen eingewachsen war. Der Leisepark in Berlin ist ein sehr ungewöhnlicher Park, zwar kenne ich auch aus anderen Städten Parks, die auf ehemaligen Friedhöfen angelegt wurden, ...
  • Ich war mal wieder ein paar Tage in der Hauptstadt. Im Vorfeld hatte ich von den Fototagen eines großen Berliner Fotogeschäftes erfahren und auch gleich einen Fotowalk mit Peter Fauland (https://www.fauland-photography.com/) gebucht, Peter kenne ich von einem anderen tollen Fotowalk und einem spannenden Shooting aus dem vergangenen Jahr. Zusätzlich ...
  •  ... dachten wir "Fotofreunde Fulda/Rhön" und fuhren für vier Tage in die sächsische Hauptstadt. Sogar die Bahn spielte mit, es gab kaum Verspätungen und auch keine geänderte Wagenreihung, sogar die Klimaanlage funktionierte. Rund 41 km haben wir in diesen vier Tagen zu Fuß zurückgelegt, um die Stadt und auch ...
  • Keine Angst,  ich möchte nicht auf die Hitzeprobleme der neuen Canon R6 anspielen. Kochen ist hier mehr bildhaft gemeint. Wie beim Kochen gelten bei der Fotografie gewisse Regeln bzw. Tipps wie "Vordergrund macht Bild gesund" oder "Zwischen elf und drei hat der Fotograf frei", wobei der Tipp doch inzwischen ...
  • och öfter Mit meinem Spitznamen aus Schulzeit wurde mir schon etwas mitgegeben, was ich in den letzten Wochen des öfteren spielerisch in meiner Fotografie umgesetzt habe. Gerufen wurde ich "Humi", abgeleitet natürlich von meinem Zunamen. Dieses Wort gibt es aber auch im Lateinischen, und das habe ich immerhin vom ...
  • Am 28. Juni 2016 habe ich meinen Blog begonnen, inzwischen gibt es mehr als 150 Beiträge und das fünfte Jahr hat begonnen. Zu Beginn hätte ich nie gedacht, dass es diesen Blog so lange geben würde. Mir hat es bisher sehr viel Spaß gemacht fast wöchentlich einen Beitrag zu ...
  • Das sind weder utopische Modelmaße, noch ist es eine arithmetische Reihe, wobei hier eine evtl. Folgezahl für mich spannend wäre. Vielleicht habt ihr es ja schon vermutet: Es sind Festbrennweiten von Fuji mit hoher Offenblende. In der angegebenen Reihenfolge habe ich sie mir im Laufe der vergangenen Jahre geleistet ...
  • Ein Tag ohne Bilder, obwohl ich die Kamera den ganzen Tag dabei hatte, ist für mich sehr ungewöhnlich, Bilder im Kopf gibt es von diesem Tag allerdings genügende. Anders als geplant stand Fotografieren nicht im Vordergrund,  dafür aber viel Warten in ruhiger Achtsamkeit.  Geplant hatten wir einen Ausflug zum ...
  • Der Wonnegau liegt im südlichen Rheinhessen, er ist eine bekannte Weinbauregion und gilt wegen seines milden Klimas als "Toskana Rheinhessens". Mein Geburtsort Abenheim (heute ein Stadtteil von Worms), in dem ich auch mehr als 20 Jahre gelebt habe, liegt mittendrin.  Vor rund 40 Jahren hat es mich dann berufsbedingt ...
  • Corona ist da und wird auch nicht so schnell verschwinden, wie soll man da Urlaub machen? Wir hatten schon  im August letzten Jahres für zwei Wochen eine Ferienwohnung in einem einsam gelegenen Reetdachhaus in der Nähe von SPO (St. Peter-Ording) gebucht und zwar für die beiden letzten Juniwochen. Lange ...
  • 1 2 3


    Die Kommentare dieses Artikels sind geschlossen. ~ Die Redaktion