24. Januar 2019 Lesezeit: ~5 Minuten

Fotografie und Achtsamkeit

  • Nomaden Im Nordlicht Wenn du jetzt Bilder vom Polarlichtern erwartest, muss ich dich enttäuschen. Ich habe.zwar Bilder davon,  aber die sind schon vor einigenJahren in Island entstanden. "Nordlicht" ist ein kleines kuscheliges Programmkino in St. Peter-Ording. Dort habe ich mir den oskarprämierten Film "Nomadland" angeschaut. Fern, die Protagonistin des Films, ...
  • Moin Ich bin mal wieder an der Nordsee, in dem kleinen gemütlichen Reetdachhaus in völliger Alleinlage. Als Nachbarn habe ich nur die Schafe vor dem Haus, die ich auf der Couch sitzend beobachten kann. Alleine sie geben mir Motive ohne Ende. "Moin" ist der nette und freundliche Gruß, der ...
  • ... oder Berlin erlaufen. Ich war mal wieder ein paar Tage in der Hauptstadt. Coronabedingt hatte ich keine große Lust auf volle U- oder S-Bahnen, auch die Tram habe ich nur die Fahrt zwischen Hauptbahnhof und der Wohnung meiner Tochter benutzt. Aber ich hatte sehr große Lust zum Laufen, regelrechten Bewegungsdrang, ...
  • Wenn du jetzt einen Tippfehler vermutest, könnte ich das verstehen. Ich habe  WRMS am vergangenen Wochende auch zu erstenmal gelesen. Als Reminiszenz auf den neu erworbenen Titel eines Weltkulturerbes verwendet Worms als eine der drei SchUM-Städte diese an das vokallose Hebräisch diesen Namen z. B. für einen WRMS LDN. ...
  • Am Sonntagabend habe ich zum ersten Mal seit vielen Monaten endlich mal wieder ein Konzert besucht: "Sax and more" in der ev. Stadtkirche von Tann (Rhön). Die drei Musizierenden ute Krönung  und Willi Genßler mit verschiedenen Saxophonen und Klarinetten und Thomas Nüdling sowohl an der Haupt-als auch an der ...
  • … dass ich einmal 200 Beiträge in diesem Blog schreiben würde und auch immer noch weiter schreiben möchte. Vor rund 5 Jahren war das ein Schritt ins Ungewisse, einen Blog zu beginnen war eine spontane Idee,  nachdem mir der Zusammenhang, das Zusammenwirken von Fotografie und Achtsamkeit bewusst geworden war. ...
  • Gestern Abend erzählte der Schauspieler  Günther Maria Halmer in der NDR-Talkshow, dass er beim Rasenmähen so wunderschön entspannen könne. Das konnte ich so überhaupt nicht nachempfinden, mich strengt das immer an. Entspannung sieht anders aus. Allerdings mähe ich mit einem alten Benzinmäher ohne Antrieb, der uns aber schon rund ...
  • Gestern Abend schlug meine Frau vor, noch eine Runde durch den Wald zu drehen. Ich habe bewusst meine Kamera zuhause gelaufen, was bei mir sehr selten vorkommt. Der Grund ist ganz einfach zu erklären: Meine Frau hat einen schnellen Schritt drauf, den ich zwar mithalten kann - aber wenn ...
  • Wie komme ich jetzt gerade auf den Farbkreis? Oberflächlich angeschaut hatte ich ihn mir schon des Öfteren, aber der Anstoß zur näheren Beschäftigung fehlte doch. Jetzt schickt er sich an meine Fotografie und auch meine Achtsamkeit zu vertiefen. In aller Kürze hier die Ursache dafür: Dass der "Fotopodcast" (https://fotopodcast.de/) ...
  • Jetzt werden sich einige sicherlich wundern, weil ich meine X-T4 von Fujifilm doch erst vor einem Jahr gekauft habe. Vielleicht erinnert ihr euch, dass ich sie vor einigen Wochen zur Reparatur eingeschickt habe, weil sie nicht mehr so auslösen wollte wie ich es mir wünschte. Vier Wochen Reparaturdauer waren ...
  • Meer - ob Nordsee, Ostsee, Mittelmeer oder Atlantik - wirkt auf mich immer wieder anziehend. Die Sehnsucht ist sehr groß. Auch meine Fotografie hat coronabedingt gelitten. Ich habe zwar immer mal fotografiert, aber das waren dann doch immer wieder die gleichen Motive in der näheren Umgebung unseres kleinen Rhöndorfs. Und das ...
  •   … außer „meinem“ Baum (https://fotografie-und-achtsamkeit.jimdofree.com/2019/03/13/mein-freund-der-baum/). Was ich schon im vergangenen Jahr nach dem trockenen Sommer befürchtet hatte, ist jetzt wirklich eingetreten. Bisher hatte ich noch Hoffnung, dass er vielleicht in diesem Frühling – der ja bisher eigentlich keiner ist – doch wieder neu austreibt, aber er bleibt vollkommen ...
  • Der etwas sperrig klingende Titel dieses Blogbeitrags stammt ausnahmsweise mal nicht von mir, er war das Thema eines Workshops des "ersten digitalen Mini-Fürstenecker-Fototages", an dem ich gestern teilgenommen habe. Die beliebten und geliebten Fürstenecker Fototage (https://www.burg-fuersteneck.de/kursprogramm/fotografie_und_film/fuerstenecker_foto_tage/21-32701/) mussten ja leider in diesem Jahr wieder coronabedingt ausfallen, aber das kreative Team ...
  • Wenn man nach Synonymen für diesen Begriff sucht, findet man z. B.: gehemmt, unentspannt, verkrampf, kontaktarm, kontaktscheu, unsicher, zurückhaltend oder zaghaft. Ich hoffe, dass das nicht alles auf mich zutrifft. Zutreffend sind die meisten dieser Begriffe aber auf den Auslöser meiner Kamera. Er klemmt, sie lässt sich zwar noch ...
  • Unser 8jähriger Enkel Jakob machte mal wieder ein paar Tage Urlaub bei uns. Seit einiger Zeit interessiert er sich öfter mal für die Fotos, die ich gerade gemacht habe. Besonders die ICM-Fotografie hat es ihm angetan. Diese verfremdeten Bilder sprechen ihn irgendwie an. Mein Vorschlag seine "Urlaubstage" fotografisch zu nutzen, stießen ...
  • 1 2 3

    Die Kommentare dieses Artikels sind geschlossen. ~ Die Redaktion