24. Januar 2019 Lesezeit: ~5 Minuten

Fotografie und Achtsamkeit

  • Auf dem heutigen Bild ist natürlich nicht der berühmte japanische Vulkan Fujisan (kurz: Fuji) zu sehen, aber immerhin der fast gleich hohe Vulkankegel des Teide, des höchsten Berges von Spanien. Ihn durfte ich vor einigen Jahren besteigen. "DURFTE" sage ich hier aus zweierlei Hinsicht: einmal, weil man wegen der Enge ...
  • In den Ferien war mein neunjähriger Enkel Jakob wieder einmal mehrere Tage bei uns zu Besuch - oder wie er sagt "im Urlaub" und wollte mal wieder Bilder sehen, die ich in letzter Zeit gemacht hatte. Ich habe ja schon im vergangenen Jahr mit einem gewissen Erfolg versucht, ihm ...
  • Zwar lebt man als achtsamer Mensch vorwiegend in der Gegenwart, genauer im gegenwärtigen Moment, dennoch erlaube ich mir heute am Silvesterabend - wenige Stunden vor Mitternacht - auf das jetzt weitgehend vergangene Jahr zurückzuschauen. Eingeschränkt durch die immer noch andauernde Pandemie war vieles nicht planbar, geschweige denn durchführbar. Jetzt im ...
  • ... nimm Blende 8! Diesen Ratschlag kennst du vermutlich. Jetzt lacht ja die Sonne endlich mal wieder nach den langen trüben Wochen, in denen mir der Spaß am Fotografieren vollkommen vergangen war. Und so zog ich denn auch in den vergangenen Tagen mehrfach mit meiner Kamera los, um die Sonne ...
  • Du kennst dieses Gefühl ja vielleicht auch. Daran schuld ist vor allem das im Dezember immer noch anhaltende Novemberwetter, trist und  trostlos. Fotografieren bleibt reizlos. Es wird den ganzen Tag über nicht richtig hell, der frühe Eintritt der Dunkelheit schon am späten Nachmittag verstärkt das Ganze noch. Ich bin ...
  • Du kennst dieses Gefühl ja vielleicht auch. Daran schuld ist vor allem das im Dezember immer noch anhaltende Novemberwetter, trist und  trostlos. Fotografieren bleibt reizlos. Es wird den ganzen Tag über nicht richtig hell, der frühe Eintritt der Dunkelheit schon am späten Nachmittag verstärkt das Ganze noch. Ich bin ...
  •   Du weißt ja, dass ich gerne Podcasts höre und so bin ich vor kurzem auf „Zeit ohne Ende“ gestoßen (https://weekly52.de/)  Inzwischen habe ich mich durch viele Folgen durchgehört. Thomas Füngerling und Thomas Leuthard unterhalten sich wöchentlich über spannende Themen zum Oberthema „Zeit ohne Ende“, die sie durch Kündigung bzw. ...
  •   Du weißt ja, dass ich gerne Podcasts höre und so bin ich vor kurzem auf „Zeit ohne Ende“ gestoßen (https://weekly52.de/)  Inzwischen habe ich mich durch viele Folgen durchgehört. Thomas Füngerling und Thomas Leuthard unterhalten sich wöchentlich über spannende Themen zum Oberthema „Zeit ohne Ende“, die sie durch Kündigung bzw. ...
  • ... haben mich heute mal wieder heftige Kopf- und Rückenschmerzen. Ich bin mit ihnen oder durch sie heute Morgen aufgewacht, kein angenehmer Start in den Tag. Nach den drei Wochen heftiger Erkältung, während denen ich viele Schmerzmittel nehmen musste, um diese „Männergrippe“ aushalten zu können, hatte ich mich schon ...
  • ... war der Vater krank, jetzt läuft er wieder Gott sei Dank! Du kennst diesen Spruch sicherlich etwas anders. Mein Schwiegervater hatte einen Bierkrug mit der entsprechenden Formulierung. Mit dem Vater meine ich hier mich selbst und krankgemacht hat mich eine heftige und langwierige Erkältung, die jetzt nach drei ...
  • ... his name is "Bandscheibe". Mit diesen Worten begann der großartige Giora Feidmann (https://www.giorafeidman-online.com/biographie) sein Konzert in der Fuldaer Christuskirche. Langsam und behutsam wurde der gebeugte 85jährige vorher an seinen Platz geführt. Im Spiel seiner Klarinette war dann aber von Alter, Langsamkeit, Schmerzen und Behinderung nichts mehr zu spüren. Hier ...
  • ... war nicht nur ich aufgrund meiner nicht mehr so richtig wasserdichten Jacke, sondern auch meine Kamera während und nach einem zweistündigen "Fotowalk" durch das regnerische Fulda. Aber die Fuji hält das aus, das weiß ich schon aus Erfahrung.  Geplant war das ganz anders: Ich hatte gestern Abend die ...
  • ...
  • Nomaden Im Nordlicht Wenn du jetzt Bilder vom Polarlichtern erwartest, muss ich dich enttäuschen. Ich habe.zwar Bilder davon,  aber die sind schon vor einigenJahren in Island entstanden. "Nordlicht" ist ein kleines kuscheliges Programmkino in St. Peter-Ording. Dort habe ich mir den oskarprämierten Film "Nomadland" angeschaut. Fern, die Protagonistin des Films, ...
  • Moin Ich bin mal wieder an der Nordsee, in dem kleinen gemütlichen Reetdachhaus in völliger Alleinlage. Als Nachbarn habe ich nur die Schafe vor dem Haus, die ich auf der Couch sitzend beobachten kann. Alleine sie geben mir Motive ohne Ende. "Moin" ist der nette und freundliche Gruß, der ...
  • 1 2 3

    Die Kommentare dieses Artikels sind geschlossen. ~ Die Redaktion