23. Januar 2019 Lesezeit: ~5 Minuten

Felix Wesch

  • Die Hirschbrunft war für mich heute in der Früh nur zu hören. Fast jedenfalls. Einen röhrenden konnte ich sogar fotografieren, aber vorzeigbar ist das Foto nicht wirklich. Macht aber nichts, vielleicht bietet sich ja noch die Chance auf das ein oder andere Foto dieser Tage. Noch ist sie ja nicht ...
  • Ein paar Fotos der Geier habe ich ja letztens schon gezeigt. Die Gegend ist allerdings nicht nur für Geier gut, die Landschaft muss sich auch nicht gerade verstecken. Im Gegenteil. Einfach richtig schön dort. Vor allem auch die Schlucht, die ich nicht mal fotografiert habe… Jedenfalls hatte ich am Morgen ...
  • Meine Suche nach Hirschen war heute Morgen fotografisch nicht so erfolgreich wie letztens. Macht aber nichts, ich glaube mein Hirschfoto für dieses Jahr habe ich sowieso schon gemacht. Also was die Hirschbrunft betrifft. Trotzdem war’s auch heute lange vor Sonnenaufgang alles andere als langweilig! Die Dunkelheit, das ist schon so ...
  • Die Fotos sind alle vom gleichen Fleck aus gemacht. Fällt teilweise vielleicht auch etwas auf? Ist aber ja auch unpraktisch, dass der spannende Bereich, zumindest wenn es dann ums Licht geht, der ist, wo die Sonne irgendwann aufgeht… ;) Aber auch wenn die Motive sich ähneln, Licht und Farben sind ...
  • Immer wenn ich in Südfrankreich in der Gegend bin, in der ich eigentlich immer bin, wenn ich in Südfrankreich bin (wobei in letzter Zeit kamen auch andere Gebiete dazu), muss ein Besuch bei den Geiern in bzw. eher über den Gorges de Saint-May sein. Die Fotos die dabei entstehen sind ...
  • Hell war’s noch nicht gerade bei der Begegnung mit diesem eher eindrucksvollen Exemplar von Hirsch. Eine ziemlich geniale Begegnung auf jeden Fall. Hoffentlich bringen die kommenden Tage noch mehr davon. =) ...
  • Heute gibt’s das Video zu den vergangenen zwei Wochen in Frankreich. Gämsen! Alles voller Gämsen und warten auf selbige. Und so heißt dann auch das Video: “Warten auf Gämsen”. Das Video ist dreigeteilt: Kurz Einleitung vor Ort, dann das eigentliche Video und noch ein bisschen Gelaber am Ende. Hoffentlich recht ...
  • Zwei Spielkinder sind das hier auf den Fotos. Die hatten zwischendurch echt Freude sich daran auszuprobieren durch die Wände zu rennen. Zumindest für den menschlichen Beobachter. In Wirklichkeit geht es wohl einfach nur darum das Überleben zu üben. Die Fotos sind am letzten Morgen entstanden. Ich war schon leicht verzweifelt. ...
  • Das geht einfach alles immer viel zu schnell vorbei. Ich könnte es mir echt ohne weiteres vorstellen, einfach jeden Morgen den kompletten Sonnenaufgang von totaler Finsternis mit Sternenhimmel bis zu knalliger Sonne (oder halt auch alles im dicken Nebel, Regen, Schnee oder Sturm) dort oben am Rand der Nordflanke des ...
  • Mittwoch ist! Videozeit ist! Kurz ist es dieses Mal geworden das Video, muss ja den letzten Mittwoch zumindest ein bisschen ausgleichen. ;) Heute geht’s um den Vorteil eines hohen Stativs im Wald. Die Perspektive von da oben ist schon nicht ganz falsch. Nicht nur bei störenden Elementen im Vordergrund. Ich ...
  • Da geht man morgens mit dem Plan mal schnell das Video mit den Fragen von YouTube, Blog, Instagram und so weiter aufzunehmen, und dann stellt sich nach einem Blick auf die Webcam am Großen Ölberg heraus, dass dort oben der Nebel rumwabert. Und dann wird aus “schnell mal das Video ...
  • Wobei was heißt kurz? Eigentlich bin ich schon ganz schön lange am Großen Ölberg rumspaziert bzw. -gestanden. Ich hatte an sich gar nicht die Absicht zu fotografieren, sondern wollte die Aufnahmen für das (etwas lang geratene) “Frage und Antwort”-Video machen. Wäre es nicht so edelneblig gewesen, wäre das vermutlich auch ...
  • Der war echt schön der gestrige Morgen. Dachte ehrlich gesagt nicht, dass er so gut wird. Der edle Nebel hat mich dann doch überrascht, aber die Kälte macht’s möglich. Bisschen kühler noch und es hätte direkt den ersten Bodenfrost gegeben. Oder auch nicht. Den Anfang machte ein nettes Morgenrot, das ...
  • Ups, schon wieder blühende Heide und schon wieder ein Video mit blühender Heide! Aber dieses Mal keine Detailaufnahmen, sondern welche mit richtig viel drauf. Und als Bonus gibt’s noch einen herausfordernden Baum im Nebel und dazu als Special Guest einen (oder eher ein paar) Hirsch(e). Ein netter Morgen war das ...
  • Das erste Pilzfoto ist dabei heute. Ein ziemliches Panoramafoto, Hochformat. Da muss man ganz schön lange scrollen in der Vorschau (STRG + Mausscrollrad hilft vielleicht ;) ). Die große Version ist deutlich kleiner (aber lange nicht so klein wie die Pilze waren). Klingt komisch, ist aber so! Und dazu gibt’s ...
  • 1 2 3 11

    Die Kommentare dieses Artikels sind geschlossen. ~ Die Redaktion