23. Januar 2019 Lesezeit: ~5 Minuten

Felix Wesch

  • Der erste Schnee! Früher als letzten Winter, eindeutig. Und ich mag mich täuschen, weil die Erinnerung ja immer über- oder untertreibt, aber mich dünkt es war jetzt schon mehr als den gesamten letzten Winter. So darf’s von mir aus weitergehen! Mein erster Schneeausflug seit langem hat mich jetzt nicht unbedingt ...
  • Schnee gibt’s heute nicht, den gab’s gestern und dann morgen im Video. Heute gibt’s ein paar Fotos, die ich heute Morgen bei perfektem Siffwetter in der Wahner Heide gemacht habe. Es war kalt, es hat immer wieder genieselt, alles hat getropft und es gab Nebel! Dazu die Spätherbstfarben. Viel schöner ...
  • Uh oh, ein fotoloser Blogbeitrag! Muss auch mal sein. Gibt ein paar Paar berichtenswerte Dinge abseits von Fotos zeigen und Videos verlinken… Links im Menü hier im Blog ist dem ein oder anderen vielleicht das Logo “Zeitweise” aufgefallen. Falls das – was ich mir kaum vorstellen kann – jemandem von ...
  • Letztens bin ich, weil es drinnen und draußen gar so trüb, düster und neblig war und die Kombi damit perfekt zum Ausdruck der aktuellen Stimmungslage geeignet war, spontan losgefahren um ein paar Bäume zu fotografieren. Tristesse kann auch nett sein. Vor allem wenn die Bäume dazu passen. ...
  • Das ist blöd gelaufen letztens. Schöner Nebel, noch bunter Wald, eigentlich perfekt für ein nettes Spätherbstvideo ohne Zeitstress. Und dann so im Wissen, dass es zu Hause rumsteht beim Rucksack aufziehen: Huch, wo ist denn das Stativ? Fotografieren ohne gescheites Stativ macht echt wenig Freude. Und Video machen mit nur ...
  • Noch ist er nicht ganz vorbei der Herbst. Perfekt um noch ein paar Impressionen einzufangen. Dieses Mal war ich in einem recht netten Tal auf der Suche nach Walddetails. Und weil’s, wie es sich halt für ein ordentliches Tal gehört, auch einen Bach gab, habe ich gleich noch etwas Zeit ...
  • Ich glaube an sich wären weder Licht noch Wetter die letzten Tage wirklich schlecht gewesen. Zumindest wenn man entweder irgendwo gewesen wäre, wo’s gepasst hat oder Zeit gehabt hätte, wo zu sein, wo es gepasst hat. Hat jetzt ausnahmsweise beides nicht so wirklich auf mich zugetroffen und so ist mir ...
  • Fast wäre ich ja irgendwo im Siebengebirge gewesen um den Nebel von oben zu fotografieren. Nach dem Blick auf die üblichen Webcams, habe ich mich dann aber doch umentschieden. Hätte für meinen Geschmack eine etwas höhere Obergrenze haben dürfen der Nebel. Wird noch! Ich habe es statt dessen, wo auch ...
  • Schwierig, schwierig. Ich hatte ja zumindest Hoffnung auf etwas mehr Sonne am Morgen. Aber selbst dann wäre das Floppotential wohl recht groß gewesen. Wer weiß schon genau, wo bei Sonnenaufgang die Sonne wirklich eine Lücke zwischen den Bäumen findet? Sicher ist jedenfalls, ohne Sonne bei Sonnenaufgang ist die Sache nochmal ...
  • Es hängt zwar doch schon deutlich weniger Laub an den Bäumen inzwischen und auch das Farn ist auf dem Weg in Richtung dunkelbrauner Pampe, aber noch gibt es aber ein paar Herbstfarben da draußen. Und weil es heute dazu sogar noch Nebel gab, war ich natürlich unterwegs. Hier ein paar ...
  • Zwei Mal war ich morgens in Gebieten unterwegs, in denen ich vorher noch nicht wirklich fotografiert habe. Ich sage ja immer, dass das eine Schnapsidee ist. Ist es auch! Aber weil das Wetter bzw. eher das Licht sowieso beständig ziemlich gleich war – also kein Sonnenaufgang, sondern eher bedeckt – ...
  • Das ist schon so ein Ding dieses Jahr. Da rechnet man nicht mehr damit, dass es überhaupt noch Pilze gibt und dann regnet es fast den ganzen September lang so viel, dass es eine richtige Pilzexplosion gibt. Dann freut man sich, dass der Pilzworkshop Ende Oktober sicher ein pures Vergnügen ...
  • … aber sie standen sehr fotogen am Wegrand rum und deshalb habe ich sie dann halt einfach fotografiert. Als Pilz-o-rama – also ein Vertikalpanorama aus mehreren Querformatfotos – und dann noch eher minimalistisch in Schwarzweiß. Sollte ich öfter machen. Gerade bei dem eher einfachen Motiv hat es sich angeboten. Hier ...
  • Ein verlängertes Wochenende in Berlin(*) und dann am Dienstag direkt Inspektion + Reifenwechsel für das Auto sind schuld daran, dass das Video diese Woche einfach nur im Wald nebenan entstanden ist. Am Rückweg vom Autohändler nach Hause, habe ich einen kleinen Abstecher durch den Wald gemacht um zu schauen über ...
  • Der Morgen gestern hat einen Nachtrag verdient, eindeutig. Deshalb hier noch ein paar neblig-herbstliche Impressionen. Wenn jeder Vormittag so wäre, wäre fotografieren fast schon langweilig. Jeder zweite Morgen würde reichen. ;) ...
  • 1 2 3 9