02. Februar 2019 Lesezeit: ~5 Minuten

Digitaler-Augenblick

  • Frames… Na Super. Was ne Aufgabe. Wenn man Zeit hat, das Wetter mitspielt und man zu der einen oder anderen Stelle reisen kann, ist dies eine wunderschöne fotografische Wochenaufgabe. Aber wenn man fünf Tage, von sehr früh morgens bis spät abends in den Jobs feststeckt und am Wochenende das ...
  • Woche vier und wir kommen schon ins Schleudern bei den Aufgaben, weil der Alltag leider nicht die viele kreative Auszeit erübrigt, wie wir das gerne selbst hätten. in der vierten Kalenderwoche ging es also um die Wochenaufgabe “SAME FORM” für uns.  Finde mindestens zwei gleiche oder ähnliche Formen, die ...
  • “Was ne Aufgabe… Na da haben wir uns ja ne schöne Aufgabe gezogen für diese Woche…” Es war in der Tat eine spannende Fotoaufgabe für diese Woche, die eines geschafft hat, uns zum Denken angeregt. Wir sollten den “Point of View” ändern. Ihr könnt Euch gar nicht vorstellen, wie ...
  • Unsere gemeinsame Aufgabe der Woche war “Überleben trotz Schnupfen” und die fotografische Wochenaufgabe war das eigentlich vermeintlich einfache Thema: GRÜN!  Da wir beide diese Woche, bis auf ganz wenige Ausnahmen, zu Hause waren, haben wir uns heute warm eingepackt und sind für einen Spaziergang in den Frankfurter Palmengarten gegangen. ...
  • Ich hatte in der vergangenen Woche einen Tag Urlaub und habe diesen mit unserem Großen, der im letzten Ausbildungsjahr zum Automobilkaufmann in seiner Ausbildung bei Mercedes steckt, im Mercedes-Benz-Museum in Stuttgart. Natürlich waren wir bei unserem “Männer-Ausflug” auf die Autos dort konzentriert, aber ich wollte auch die Nikon Z ...
  • Die erste Woche unseres gemeinsamen Jahresprojektes ist gestartet. #SchwarzWeiss_WIR geht hiermit an den Start. Die Aufgabe lautete: “ROUNDED – Das Runde. Achte in Deinem Alltag auf das Runde.” Antje hat diese Aufgabe diese Woche zu Hause erledigt und war überrascht mit wie viel Rundem man konfrontiert wird. Jörg war ...
  • Nachdem uns das letzte Jahresprojekt sehr viel Spaß gemacht und uns gezeigt hat, wie schön es sein kann, sich auch außerhalb von Fotojobs mit der Kamera zu bewaffnen um zielgerichtet Fotos zu machen, werden wir so etwas auch in 2023 wieder machen. Der Weihnachtsmann hat uns die Inspiracles-Karten geschenkt ...
  • Das Jahr ist vorüber, damit auch mein Jahresprojekt Namens #be_Weekly. Bin ich zufrieden? Wie lief es? Was war? Was war nicht? Geht es weiter? Jetzt ist es Zeit für Klartext. Was war das Ziel? Was waren die Regeln? Nun, sowohl die Ziele, als auch die Regeln hatte ich klar ...
  • Endlich vorüber? Das Jahr ist geschafft! Mit dem 52sten Wochenbild schließe ich meine 53 Wochen des #be_Weekly-Projektes ab. Dreiundfünfzig Wochen deswegen, da ich in Woche “Null” ins Jahr 2022 gestartet bin. Meine Zusammenfassung, meine Stimmung, meine Eindrücke und meine “Abrechnung” mit mir und meinen Projektmitgliedern, folgt in einem anderen ...
  • Corona, Ukraine, Gaspreise, Lieferengpässe und vieles mehr prägen die Jahresrückblicke für das nun abgearbeitete Jahr 2022. Damit möchte ich mich in diesem Rückblick nicht beschäftigen, denn ich hatte trotz allen diesen echten obigen Sorgen und Nöten ein sehr schönes und harmonisches Jahr mit sehr vielen positiven Erlebnissen. In den ...
  • Wenn ich mit meiner lieben Frau zusammen unterwegs bin, besonders im Auto, und das sind wir zum Glück sehr oft, dann ist es immer wieder so herrlich herzerfrischend wenn sie voller Glückshormone „Zuuuuuug auf Brücke“ ruft, wenn wir unter einer Brücke durch fahren auf der ein Zug unseren Weg kreuzt. ...
  • Woche fünfzig – schon krass wie schnell dieses Jahr vorbei gegangen ist, oder? Auf der anderen Seite, wenn man an die Ukraine, Corona, Energiepreise und das RS-Virus denkt, kann dieses Jahr eigentlich nicht schnell genug vorbei gehen. Aber dieses hier soll kein Jahresrückblick werden, sondern nur mein regulärer Wochenblogpost mit ...
  • Es ist Weihnachten. Zeit für Love-Storys. Oder? Wer jetzt hier eine herzzerreißende Liebesgeschichte zwischen mir und meiner Fujifilm X-E4 erwartet ala Fanboy-Talk wird sicher schwer enttäuscht aus diesem Beitrag raus gehen. Wer hingegen jetzt einen völligen Fuji Verriss erwartet, der wird auch nicht glücklich nach dem Lesen dieses folgenden ...
  • Warum postest Du Deinen Wochenbeitrag schon am Montag? Nun, zum einen weil ich es kann, und zum anderen, weil meine Wochenplanung kaum andere Zeit dafür in dieser Woche vorsieht.  Warum fotografierst Du einen Tunnel, wo doch Brücken Dein Thema sind? Nun, zum einen weil ich es kann, und zum ...
  • Nach diesem Wochenende mit über 20.000 Schritten durch die Niederländische Hauptstadt Amsterdam darf ich ganz sicher die nächsten Monaten besser nicht in einen Drogentest. So wie es hier in allen Ecken und Enden „riecht“, ist man gefühlt auch High, ohne in nur einem einzigen Coffee-Shop gewesen zu sein. Meine liebe ...
  • 1 2 3 6