kwerfeldein
29. Januar 2019 Lesezeit: ~1 Minute

Carsten Nichte

  • Lesezeit ca. < 1 Minute. Sonst gilt mein Fokus den Menschen, jetzt fordert mich die Leere in den Straßen auf, auch die Architektur wahr zu nehmen, die Landschaft der Stadt, die Arbeits– und Rückzugsorte. Ich schaue auf Fassaden, hinter die ich genauso wenig schauen kann, wie in die Gedanken der Menschen ...
  • Lesezeit ca. < 1 Minute. Sonst gilt mein Fokus den Menschen, jetzt fordert mich die Leere in den Straßen auf, auch die Architektur wahr zu nehmen, die Landschaft der Stadt, die Arbeits– und Rückzugsorte. Ich schaue auf Fassaden, hinter die ich genauso wenig schauen kann, wie in die Gedanken der Menschen ...
  • Lesezeit ca. < 1 Minute. Der springende Punkt beim Fotografieren ist, dass du die Dinge nicht mit Worten erklären musst.Elliott Erwitt …und genau deshalb fotografiere ich so gerne Der Beitrag Der springende Punkt erschien zuerst auf Carsten Nichte. ...
  • Lesezeit ca. < 1 Minute. Ab und an assistiere ich auch bei Projekten von Kolleg*inn*en. Dieses mal bei einem tollen Projekt von Puran Falaturi. Bei Wasser kann ich einfach nicht widerstehen, auch wenn die Temperaturen Ende September eher herbstlich sind, und Corona einige Einschränkungen mit sich bringt. Zeit den Neoprenanzug ...

    Die Kommentare dieses Artikels sind geschlossen. ~ Die Redaktion