kwerfeldein
20. Januar 2019 Lesezeit: ~1 Minute

Alle Augenblicke

  • Nun ist er nicht mehr da. Emil. Der wunderbare Emil. Mein „Bärchen“. Ich vermisse ihn schrecklich. Alles von ihm vermisse ich schrecklich: Sein Hecheln, seine Zunge an meinem Ohr, seine Blicke. Seine Feinfühligkeit. Seinen Sanftmut Ja, und seine bedingungslose Liebe: sie hat nie etwas hinterfragt, sie hat alles akzeptiert…. ... Published on 2023-08-07
  • „Wer mit der Bahn fährt, der muss damit rechnen anzukommen…. „ Diesen Satz las ich neulich irgendwo. Und er ist bei mir hängengeblieben. Ich finde ihn so passend: Hier bei uns. In ihm drückt sich so eine zarte Unbestimmtheit aus, die ich mittlerweile als so zutreffend für so Vieles ... Published on 2023-07-03
  • One night in Paris is like a year in any other place 10cc ... Published on 2023-06-09