kwerfeldein
06. November 2019 Lesezeit: ~2 Minuten

Sugar Ray Banister

  • Wir befinden uns an einem industrialisierten Transit-Ort. Dem Hamburger Hafen. Spiegelndes Wasser, Ferne und Ruhe motivieren zu einem kontemplativen Beobachten von Gegebenheiten. Dabei haben wir es gleichzeitig mit verdrängter Natur, Schadstoffen, Abgasen und einer unentwegten durchautomatisierten Geschäftigkeit zu tun. Soziale, wirtschaftliche und politischen Gefüge einer ganzen Gesellschaft manifestieren sich in ...
  • […] Popularität verdankt der Stadtteil vor allem seiner Architektur. Er wurde als Musterbeispiel eines neuen sozialen Wohnungsbaus geplant. Zwischen 1967 und 1971 auf rund einem Quadratkilometer errichtet, sollten dort etwa 15000 Menschen in modernen, gut ausgestatteten Wohnungen mit günstigen Mieten leben. Viele Grünflächen und Einkaufsmöglichkeiten, gute Schulen und eine U-Bahn-Anbindung ...
  • Das Niemandsland befindet sich in bei Sankt Peter Ording, ein Ort, der im Winter durchaus besuchenswerter ist als im Sommer. Alles konzentriert sich in dieser Zeit ganz auf die wenigen verfügbaren Farben und Formen, die dafür in allen Variationen vorhanden und im steten Wandel sind. Getrieben durch Wellen, Wind und ...
  • In Zeiten der COVID-19-Pandemie und der sehr eingeschränkten Möglichkeit zu Reisen, ist es zur Gewohnheit geworden, Morgens so um 8 Uhr rum mit einer Tasse Kaffee den Anleger am Fischmarkt in Hamburg zu besuchen. Ein herrlicher Ort, an dem es immer etwas zu entdecken gibt. Daraus entstanden ist diese Fotoserie ...
  • In Zeiten der COVID-19-Pandemie und der sehr eingeschränkten Möglichkeit zu Reisen, ist es zur Gewohnheit geworden, Morgens so um 8 Uhr rum mit einer Tasse Kaffee den Anleger am Fischmarkt in Hamburg zu besuchen. Ein herrlicher Ort, an dem es immer etwas zu entdecken gibt. Daraus entstanden ist diese Fotoserie ...

    Die Kommentare dieses Artikels sind geschlossen. ~ Die Redaktion